Sie sind hier:
 

Antix einbinden

Wie binde ich ein Spiel auf meiner Homepage ein?
Um das Spiel Antix auf deiner Webseite einzubinden musst du nur den folgenden Sourcecode kopieren und in deine entsprechende Datei einfügen.

Ihr Ergebnis wird nicht gespeichert! Jetzt anmelden oder registrieren.
Champion des Jahres
Avatar Brimaus
180.081 Pt.
Highscore
Avatar Brimaus
48.261 Pt.

Dieses Spiel weiterempfehlen
SHARES

Antix

Beschreibung

Schießt mit eurem Katapult die bunten Ameisen an die richtige Stelle. Bildet Gruppen von mindestens 3 gleichfarbigen Ameisen um sie aufzulösen. Schafft ihr es nicht die ganze Gruppe zu zerstören, bevor sie das Ende des Kurses erreicht, verliert ihr ein Leben und müsst von vorne beginnen. Im laufe des Spiels findet ihr immer wieder Power Ups, die ihr nicht vernachlässigen solltet. Außerdem könnt ihr Extraleben gewinnen, in dem ihr die vorgegebenen Wörter sammelt.

Anleitung

Ihr zielt mit der Maus und feuert das Katapult mit der linken Maustaste ab. Mit der Leertaste könnt ihr die Ameisen, die sich auf dem Katapult tauschen.

Kommentare zu diesem Spiel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
  • schnippewippe schrieb Uhr
    Nur zur Information .

    Das Spiel hat einen Fehler. Das kann dazu führen, dass es zum Endlosspiel wird und man es selber beenden muss. Beispiel: Was bei mir war.Ich hätte unendlich weiter spielen können.

Ähnliche Spiele


Antix bewerten
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
 

Hier kannst du das Arcade-Spiel Antix selbst bewerten.

Abstimmen
Antix Highscores
  • #1
    Brimaus
    48.261 Punkte
    am 1. April 2015 um 17:25
  • #2
    Christina1950
    37.462 Punkte
    am 5. April 2015 um 17:19
  • #3
    shisen-sho
    37.266 Punkte
    am 2. April 2015 um 16:32
  • #4
    Opakater
    35.825 Punkte
    am 9. April 2015 um 17:01
  • #5
    Maja
    21.188 Punkte
    am 5. April 2015 um 11:05