Sie sind hier:
  • Mobile
  • Handy
  • iPhone 5S: Gerüchte zum nächsten Apple-Smartphone im Check
 

iPhone 5S: Gerüchte zum nächsten Apple-Smartphone im Check
Neue Hardware, neue Features, Release-Date und Co.

von Jan Kluczniok Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Fingerabdruckscanner, neue Kamera mit Dual-LED-Flash, 128-Gigabyte-Speicher und eine Gold-Edition. Um das iPhone 5S ranken sich alle Hand Gerüchte. Netzwelt fasst für Sie die wichtigsten zusammen und prüft wie realistische diese sind.

Apple erneuert das iPhone alle zwei Jahre grundlegend - zuletzt geschehen 2012 mit dem iPhone 5. Der Regel nach dürfte 2013 nur eine aufgepeppte Variante mit besseren Prozessor und Kamera erscheinen. Doch dieses Jahr könnte alles anders sein: Das iPhone 5S soll sich deutlich vom Vorgänger unterscheiden. Netzwelt unterzieht die Gerüchte zur nächsten iPhone-Generation einem Check.

Rund um die nächste iPhone-Generation tummeln sich die wildesten Gerüchte.

Das iPhone 5 hat die wenigstens Nutzer überrascht. Nahezu alle Neuerungen waren vorab bekannt. Über die nächste iPhone-Generation gibt es dagegen nur wenige Details. Dafür aber umso mehr Gerüchte - sogar von einem 4,8 Zoll großen iPhone Math war zwischenzeitlich die Rede. Netzwelt stellt im folgenden die wichtigsten Gerüchte vor und sagt, was dran ist.

Ein Fingerabdruckscanner soll das Hauptfeature des iPhone 5S sein.

Fingerabdruckscanner im Home-Button

Für 365 Millionen US-Dollar hat Apple das Sicherheitsunternehmen AuthenTec übernommen und sich die Rechte an der Verwendung von 2D-Fingerabdrucksensoren in seinen Produkten gesichtert. Ein entsprechender Scanner soll in den Home-Button des iPhone 5S integriert sein - darauf weisen die veränderte Home-Button-Befestigung und der Quellcode von iOS 7 hin.

Unklar ist noch wofür Apple den Scanner verwenden wird. Es gibt zwei Möglichkeiten: Zur Entsperrung des Geräts und/oder zur Authentifizierung von Zahlungsvorgängen - etwa bei iTunes oder im App Store. Das Bezahlsystem könnte dank Passbook auch auf Drittanbieter erweitert werden.

Wahrscheinlichkeit: 75 Prozent.

Netzwelt meint: Die Gerüchte um einen Fingerabdruckscanner im Home-Button halten sich hartknäckig. Apple verfügt über die entsprechende Technik und sinnvolle Anwendungszenarien gibt es zu genüge. Die Technik würde das iPhone 5S etwa vor Diebstählen schützen und für den Einsatz in Unternehmen attraktiver machen. Ein Restzweifel bleibt jedoch, ob es dem Hersteller aus Cupertino bereits binnen weniger Monate gelungen ist, die eingekaufte Technik problemlos in das iPhone zu integrieren.

Mehr Speicher und mehr Farben

Das Apple iPhone 5S soll es auch in Gold geben.

Während das günstigere iPhone-Modell "5C" in zahlreichen bunten Farben erhältlich sein soll, erhalten Käufer des iPhone 5S immerhin eine weitere Variante: Im Gespräch ist Gold oder Beige. Auch ein 128-Gigabyte-iPhone soll es 2013 endlich geben, vermeldet der renommierte Analyst Ming-Chi Kuo.

Wahrscheinlichkeit: 70 Prozent.

Netzwelt meint: Ein iPad mit 128 Gigabyte gibt es bereits, warum dann nicht auch ein iPhone? Auch ein edles, goldenes iPhone klingt nicht abwegig. Kuo ist zudem eine verlässliche Quelle für Apple-Gerüchte.

Bessere Kamera

Das iPhone 5S soll dank Doppel-LED bessere Fotos bei schwachen Licht machen.

Wie bei jedem iPhone soll Apple auch beim iPhone 5S an der Kamera des Smartphones schrauben. Im Gespräch sind eine höhere Auflösung, eine größere Blende und eine Dual-LED-Fotoleuchte für bessere Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen. Die veränderten Aussparungen für die Kamera auf angeblichen iPhone 5S-Bauteilen deuten an, dass Apple tatsächlich an Blende und dem LED-Licht gearbeitet haben könnte.

Wahrscheinlichkeit: 90 Prozent.

netzwelt meint: Apple hat bei jeder iPhone-Generation die Kamera überarbeitet. Die Konkurrenz von Nokia und HTC schmücken ihre Smartphones mit herausragenden Low-Light-Fähigkeiten. Nicht unrealistisch das Apple beim iPhone 5S hier ebenfalls ansetzt. Mit einer 13-Megapixel-Kamera rechnet netzwelt jedoch nicht unbedingt.

Neuer Prozessor, mehr Akku, mehr LTE-Frequenzen?

Auch in Sachen Rechenpower dürfte das iPhone 5S mehr bieten als der Vorgänger.

Auch an den weiteren Innereien wird Apple bei der nächsten iPhone-Generation schrauben: Ein stärkerer Prozessor gilt als sicher, im Gespräch ist zudem ein schnellerer Arbeitsspeicher. Die Akkukapazität soll Apple leicht steigern. Möglicherweise wird sich der Hersteller aus Cupertino auch dazu durchringen mehr LTE-Frequenzen in seinem Smartphone zu unterstützen. In Deutschland funktioniert der schnelle Datenfunk mit dem iPhone 5 nur eingeschränkt im Netz der Deutschen Telekom. Ins Reich der Fabeln gehören dagegen nach derzeitigem Stand, Gerüchte um verschiedene Displaygrößen oder eine höhere Auflösung. Dies könnte sich aber 2014 bewahrheiten.

Wahrscheinlichkeit: 92 Prozent.

netzwelt meint: Ein neuer Chip, schnellerer Arbeitsspeicher und etwas mehr Akkukapazität dürfen iPhone-Nutzer erwarten- Änderungen am Display eher nicht. Diese dürfte erst das iPhone 6 mit sich bringen. Auch eine breite Unterstützung des neuen Mobilfunkstandards LTE ist für den deutschen Markt fraglich.

Release am 10. September?

Das iPhone 5S soll am 10. September präsentiert werden.

Wann kommt das iPhone 5S? Am 10. September soll es soweit sein, glaubt man dem US-Blog AllThingsD, der in der Vergangenheit bereits des Öfteren richtig lag hinsichtlich der Release-Daten von Apple-Produkten. Nach der Vorstellung Anfang September soll das iPhone 5S jedoch erst Ende Oktober in den Handel kommen.

Wahrscheinlichkeit: 95 Prozent

netzwelt meint: Auf AllThingsD ist hinsichtlich der Release-Daten von Apple-Produkten verlass. Inzwischen wurde das Datum vom gut vernetzten Apple-Blogger Jim Dalrymple (The Loop) bestätigt. Das Golden Master von iOS 7 soll am 5. September erscheinen. Alles spricht also für eine Präsentation am 10. September. Ungewöhnlich ist nur der späte Markstart.

iPhone 5C: Kommt das Billig-iPhone?

Bringt Apple wirklich ein günstiges iPhone mini auf den Markt? Die Gerüchteküche brodelt.

Gerüchte um ein günstigeres iPhone-Modell gibt es seit Jahren. In den letzten Monaten wurden sie aber immer konkreter. Sogar Verpackungen des iPhone Mini wurden gesichtet.

Wahrscheinlichkeit: 90 Prozent

netzwelt meint: Mit dem iPad mini bietet Apple Tablet-Fans bereits eine günstige Alternative zum iPad. Mit dem iPhone 5C könnte der Hersteller nun analog dazu, sein Smartphone-Portfolio umstrukturieren. Der Release des iPhone 5C wäre aber wohl zugleich das Ende für das iPhone 4 und iPhone 4S, möglicherweise sogar für das iPhone 5.

Alle Informationen und Gerüchte zum iPhone 5S und zum iPhone 5C finden Sie stetig aktuell auf netzwelt.

Kommentare zu diesem Artikel

Fingerabdruckscanner, neue Kamera mit Dual-LED-Flash, 128-Gigabyte-Speicher und eine Gold-Edition. Um das iPhone 5S ranken sich alle Hand Gerüchte. Netzwelt fasst für Sie die wichtigsten zusammen und prüft wie realistische diese sind.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!
  • frauwhite schrieb Uhr
    AW: iPhone 5S: Gerüchte zum nächsten Apple-Smartphone im Check

    Ist iPhone 5S wirklich besser als iPhone 5 oder sogar iPhone 4S?
  • Juppdich schrieb Uhr
    AW: iPhone 5S: Gerüchte zum nächsten Apple-Smartphone im Check

    Ein größeres Display beim iPhone? Absolutes No Go! Ich wünsche mir das 3,5 Zoll im 4:3 Format zurück!

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
38913
iPhone 5S: Gerüchte zum nächsten Apple-Smartphone im Check
iPhone 5S: Gerüchte zum nächsten Apple-Smartphone im Check
Um das iPhone 5S ranken sich eine Vielzahl an Gerüchten. Netzwelt macht den Check wie realistisch diese sind.
http://www.netzwelt.de/news/98871-iphone-5s-geruechte-naechsten-apple-smartphone-check.html
2013-08-16 18:33:34
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2013/nur-iphone-mini-iphone-5s-ipad-5-september-erscheinen-bild-netzwelt-20649.jpg
News
iPhone 5S: Gerüchte zum nächsten Apple-Smartphone im Check