Sie sind hier:
 

CyanogenMod 10.2: Erste Nightly-Builds mit Android 4.3 veröffentlicht Nightly Builds veröffentlicht

SHARES

Die alternative Android-Firmware CyanogenMod steht in der Version 10.2 zum Download bereit. Sie bringt Android 4.3 auf eine Reihe von Smartphones und Tablet-PCs. Allerdings ist die Installation der sogenannten "Nightly Builds" nur versierten Nutzern zu empfehlen.

Das CyanogenMod hat erste Testversionen der kommenden Version 10.2 veröffentlicht. Die sogenannten "Nightly Builds" basieren auf der aktuellen Android-Version 4.3 Jelly Bean und stehen für eine Reihe beliebter Smartphones und Tablet-PCs zur Verfügung. Die Installation ist jedoch nur versierten Nutzern zu empfehlen.

Das CyanogenMod liegt in Version 10.2 vor. Es handelt sich allerdings hierbei noch um eine frühe Testversion. (Quelle: plus.google.com/+CyanogenMod)

Knapp zweieinhalb Wochen nach der Präsentation von Android 4.3 hat das CyanogenMod-Team seine alternative Android-Firmware auf die neue Version aktualisiert. CyanogenMod 10.2 nutzt bereits Android 4.3 Jelly Bean als Basis und bringt diese auch auf ältere Smartphones und Tablet-PCs, die kein offizielles Update seitens des Herstellers erhalten.

Aktuell steht das CyanogenMod 10.2 für folgende Geräte zur Verfügung:

Des Weiteren finden sich auf der Download-Seite des CyanogenMod auch Versionen für US-Varianten des Galaxy S4 sowie für nur in den USA erhältliche Geräte.

Installation auf eigene Gefahr

Die Installation ist jedoch nur versierten Nutzern zu empfehlen. Bei den nun veröffentlichen sogenannten "Nightly Builds" handelt es sich um sehr frühe Testversionen von CyanogenMod 10.2. Sie sind zumeist noch fehlerhaft und bieten oftmals nicht alle Funktionen. In der Regel sind sie daher nicht für die tägliche Nutzung auf dem Smartphone oder Tablet-PC geeignet.

Eine Übersicht über aktuell verfügbare und angekündigte offizielle Android-Updates für Geräte aller Hersteller finden Sie stetig aktuell hier. Die wesentlichen Neuerungen von Android 4.3 stellt netzwelt Ihnen hier vor.

Diesen Artikel weiterempfehlen

SHARES
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Infos zum Artikel
Autor
Jan Kluczniok
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick