Sie sind hier:
 

Myintercom One: Türen via Smartphone oder Tablet-PC öffnen
Internetfähige Sprechanlage

von Jan Kluczniok Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Der Paketbote steht vor der Tür und niemand ist daheim? Kein Problem: Die internetfähige Türsprechanlage Myintercom One informiert Nutzer auf ihrem Smartphone oder Tablet-PC über klingelnde Gäste. Auf Wunsch kann der Hausherr die Tür sogar aus der Ferne öffnen.

Die beiden Unternehmen Telecom Behnke und 1000eyes präsentieren mit Myintercom One eine internetfähige Türsprechanlage mit integrierter Webcam. Diese informiert Bewohner direkt via Smartphone oder Tablet-PC, sobald Besuch vor der Tür steht. Nutzer können dank MyIntercom One sogar ihre Pforte für Gäste öffnen, wenn Sie noch gar nicht zu Hause sind.

Die internetfähige Türsprechanlage Myintercom One erlaubt es, Türen auch aus der Ferne zu öffnen. (Quelle: Myintercom)

Die Myintercom-Sprechanlagen bieten eine witterungsfeste Metalloberfläche und sind in vier Farbvarianten erhältlich. Ausgestattet sind alle Modelle mit einem HDTV-Kameramodul samt LED-Beleuchtungsring, einer Klingeltaste sowie Mikrofon und Lautsprechern. Nutzer können so mit Besuchern zunächst kommunizieren, bevor sie die Tür öffnen. Denkbar ist es so etwa dem Paketboten zu sagen, wo er ein Päckchen abstellen soll.

App für iOS und Android

Die Kommunikation zwischen Sprechanlage und Smartphone oder Tablet-PC des Nutzers erfolgt über eine spezielle Myintercom-App, die aktuell für iOS und Android zur Verfügung steht. Über die App können auch die letzten zwanzig Besucher nebst Foto abgerufen werden. Daten und Schaltsignale werden laut Hersteller zwischen Sprechanlage und Endgerät verschlüsselt übertragen.

Die Myintercom-Produkte sind ab sofort über den Fachhandel zu beziehen - samt Installationsservice. Heimwerker können die Türsteuerung auch bei Conrad erwerben und selbst montieren. Erhältlich sind eine Hinterbauvariante für die Integration in Briefkastenanlagen sowie eine Auf- und Unterputzversion. Der Preis für die Türstation lautet hier 1.799 Euro.

PC-Videos auf das Android-Smartphone streamen

Zurück XXL Bild 1 von 9 Weiter Bild 1 von 9
Nach der Installation startest du die App mit einem Klick auf das Symbol. (Quelle: Screenshot/Samsung Galaxy S3)

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
article
38865
Myintercom One: Türen via Smartphone oder Tablet-PC öffnen
Myintercom One: Türen via Smartphone oder Tablet-PC öffnen
Türen aus der Ferne öffnen? Dies ermöglicht die internetfähige Türsprechanlage Myintercom One. Die Anlage ist kompatibel mit iPhone, iPad und Android-Geräten.
http://www.netzwelt.de/news/98401-myintercom-one-tueren-via-smartphone-tablet-pc-oeffnen.html
2013-08-13 16:03:29
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2013/internetfaehige-tuersprechanlage-myintercom-erlaubt-tueren-ferne-oeffnen-bild-myintercom-24671.jpg
News
Myintercom One: Türen via Smartphone oder Tablet-PC öffnen