Miniprogramm-Angebot

Telekom Entertain: Diese Apps bietet das Internetfernsehen

Wetterinformationen, Verkehrsnachrichten, Musikvideos - Telekom Entertain bietet auch Zugang zu TV-Apps. Der Kauf eines Smart TV-Geräts ist deshalb eigentlich nicht mehr nötig. Aber wie schneidet das Angebot im Vergleich zu den anderen App-Plattformen für Fernseher ab?

?
?

Smart TV-Apps gibt es auch per Telekom Entertain. (Bild: netzwelt)
Smart TV-Apps gibt es auch per Telekom Entertain. (Bild: netzwelt)

Inhaltsverzeichnis

  1. 1TV-Apps bei Telekom Entertain
  2. 2Einfacher Aufbau
  3. 3YouTube nicht dabei 
  4. 4Weitere Infos zu Entertain
Werbung

Immer mehr Geräte im Heimnetzwerk besitzen einen Anschluss ans Internet. Auch Fernseher holen sich mittlerweile Informationen aus dem Web und bereiten diese über Apps bildschirmgerecht auf. Etabliert hat sich dafür mittlerweile der Ausdruck "Smart TV". Alles scheint möglich - per Facebook über TV-Sendungen unterhalten, Nachrichten lesen, Videochat - die Möglichkeiten, die die Smart TV-Apps bieten, steigen ständig.

TV-Apps bei Telekom Entertain

Auch die Telekom bietet mittlerweile TV-Apps an als Ergänzung zu seinem Internetfernsehen Entertain. Der Aufruf erfolgt über das Programmmenü unter dem Reiter Medienwelt/TV-Apps. Insgesamt stehen derzeit 25 Miniprogramme zur Auswahl: Das Angebot reicht von Nachrichten wie Tagesschau, Bild, Sport1, E! Entertainment über Wetterinformationen, die Immobilien- und Automarktportale Immoscout24 und Autoscout24, Gesundheitsdienste wie MyTraining.de bis hin zu Freestar, einem Portal für Independent-Filme, Facebook und Chess Challenge, einem Schachspiel auf dem Fernseher. 

Anzeige

Die Bedienung erfolgt mit der Fernbedienung über die dortigen Richtungstasten. Negativ fallen die vergleichsweise kleinen Symbole auf dem Startbildschirm auf. Besonders in Haushalten, in denen der Fernseher zwei bis drei Meter vom Sofa entfernt steht, wird die richtige App-Auswahl erschwert. Die Startzeiten halten sich mit rund zwei Sekunden in Grenzen. Im Test war der Media Receiver aber auch über eine schnelle VDSL 50-Leitung angebunden.

Links zum Thema