Sie sind hier:
 

Google Glass Porn: Erster Sex-Film mit Datenbrille online
Nach "Tits & Glass"

von Annika Demgen Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

MiKandi versuchte bereits mit der App "Tits & Glass" nackte Menschen auf Google Glass zu bringen, scheiterte jedoch an Googles Nutzungsbedingungen. Nun revanchiert sich das Unternehmen mit einem via Google Glass gedrehten, nicht ganz ernst gemeinten Porno. Der kurze Sex-Film ist unser Kurzfilm der Woche.

Der erste mit Google Glass gedrehte Porno ist online. Der nicht ganz ernst gemeinte Sex-Film ist gleichzeitig Werbung für den Erotik-App-Store MiKandi. Das Video veranschaulicht, welche interessanten neuen Dialoge entstehen können, wenn Glass beim Sex zum Einsatz kommt. Unser Kurzfilm der Woche.

Der erste mit Google Glass gedrehte Porno ist nun online. (Quelle: Screenshot YouTube/MiKandi)

MiKandi versuchte bereits kürzlich mit der Anwendung "Tits & Glass" erotische Inhalte auf Googles Datenbrille zu bringen, scheiterte jedoch an dem Widerstand des Suchmaschinenriesen. Dieser sah seine Nutzungsbedingungen übertreten und verbot die App für Google Glass. Inzwischen können die Beta-Tester der Datenbrille Tits & Glass wieder nutzen, allerdings ohne wirklich pornografische Inhalte. Sicherlich nicht ganz das, was MiKandi bezweckte.

Google Glass

Bild 1 von 8
Aktuell befindet sich Glass noch im Beta-Stadium. (Bild: The Verge)

Porno mit Google Glass

Der nun veröffentlichte Google Glass-Porno ist also auch eine kleine Revanche. In seinem offiziellen Blog schreibt das Unternehmen: "Als wir im Mai unsere Brille abholten, ermutigte Google uns möglichst viele Leute mit Glass spielen zu lassen. Zufälligerweise ziehen sich die meisten Leute, die wir kennen, oft aus." Schon war die Idee für einen Porno mit der Datenbrille geboren.

Unterstützt wurde MiKandi vom Branchenmagazin Xbiz. Zu sehen sind die Porno-Stars James Deen und Andy San Dimas. Einfach war es nicht, einen erotisch aussehenden Film mit Google Glass zu drehen, schreibt MiKandi. Im Ergebnis fallen diese Schwierigkeiten aber nicht wirklich auf.

Aktuelle Meldungen und Hintergrundberichte zu Google Glass finden Sie hier. Unsere Verkehrte Netzwelt zu den 20 besten Pornoseiten im Netz an dieser Stelle.

Kommentare zu diesem Artikel

MiKandi versuchte bereits mit der App "Tits & Glass" nackte Menschen auf Google Glass zu bringen, scheiterte jedoch an Googles Nutzungsbedingungen. Nun revanchiert sich das Unternehmen mit einem via Google Glass gedrehten, nicht ganz ernst gemeinten Porno. Der kurze Sex-Film ist unser Kurzfilm der Woche.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
38638
Google Glass Porn: Erster Sex-Film mit Datenbrille online
Google Glass Porn: Erster Sex-Film mit Datenbrille online
Weltpremiere: Der erste Porno, gedreht mit Googles Datenbrille Glass, ist online. Ist der kurze Sex-Film eine Revanche von MiKandi an dem Suchmaschinenriesen?
http://www.netzwelt.de/news/96666-google-glass-porn-erster-sex-film-datenbrille-online.html
2013-07-24 10:45:57
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2013/erste-google-glass-gedrehte-porno-online-bild-screenshot-youtubemikandi-20651.jpg
News
Google Glass Porn: Erster Sex-Film mit Datenbrille online