Mozilla Stiftung kündigt breites Portfolio an

Firefox OS: Künftig auch auf Premium-Smartphones

Mit dem Alcatel One Touch Fire ist das zweite Firefox OS-Smartphone in Europa erhältlich. Das Einsteiger-Smartphone kommt im Herbst auch auf den deutschen Markt. Die Mozilla Stiftung will ihr Betriebssystem aber nicht nur auf Budgets-Smartphones installieren. Künftig soll es auch Premium-Modelle mit Firefox-OS geben.

?
?

Mit dem Alcatel One Touch Fire wird congstar ab Herbst ein Firefox-Handy in Deutschland anbieten. (Bild: netzwelt)
Mit dem Alcatel One Touch Fire wird congstar ab Herbst ein Firefox-Handy in Deutschland anbieten. (Bild: netzwelt)

"Zukünftig werden wir auch Geräte zu anderen Preispunkten anbieten", sagte Andreas Gal, Vice President of Mobile Engineering bei der Mozilla-Stiftung im Gespräch mit netzwelt anlässlich des Marktstarts des Alcatel One Touch Fire in Polen.

Werbung

Das Smartphone des chinesischen Herstellers TLC ist nach dem ZTE Open das zweite Handy mit Firefox OS auf dem europäischen Markt. Beide bewegen sich preislich noch auf dem Niveau von Feature Phones. Das ZTE Open wird beispielsweise als Prepaid-Handy in Spanien für nur 69 Euro verkauft. Ab Herbst will die Deutsche Telekom über ihre Tochter congstar das Alcatel One Touch Fire auch in Deutschland vertreiben. Ein Preis steht jedoch noch nicht fest.

Premium-Smartphones in ein bis zwei Jahren

Neben ZTE und TLC haben auch Huawei, LG und Sony angekündigt, künftig Smartphones mit Firefox OS anbieten zu wollen. Bei diesen Modellen wird es sich vermutlich aber noch nicht um Premium-Smartphones handeln. Sony erprobt aktuell beispielsweise das Firefox OS auf seinem Einsteiger-Handy Xperia E. Nach netzwelt-Informationen kann es noch ein bis zwei Jahre dauern, ehe entsprechende Modelle auf den Markt kommen.

Weitere Informationen zu den Firefox-Handys ZTE Open, Alcatel One Touch Fire und zum Firefox OS selbst finden Sie auf netzwelt.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Dell Vergleichstest All-In-One-PC Vier Modelle von Dell, Lenovo und Sony

Diese vier Rechner schaffen Platz auf dem Schreibtisch und machen auch optisch eine gute Figur. Im Vergleichstest treten All-In-One-PCs der Marken...

Grafikkarte WWDC 2012 Upgrade für MacBook Pro ohne Retina-Display

Neben dem MacBook Pro mit Retina-Display wird weiterhin eine Variante mit der bisherigen Auflösung angeboten. Auch diese Notebook-Reihe hat einige...