Sie sind hier:
  • Notebook
  • MacBook Pro 2013 Release: Neues Haswell-Notebook taucht auf
 

MacBook Pro 2013 Release: Neues Haswell-Notebook taucht auf
Höhere Akkulaufzeiten zu erwarten

von Michael Knott Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Apple könnte schon bald ein neues MacBook Pro-Modell (2013) mit 15 Zoll großem Display und Haswell-CPU vorstellen. Grund zu der Annahme liefert ein Eintrag in der Geekbench-Datenbank. Darin erzielt das unbekannte MacBook Pro eine vergleichbare Punktzahl wie der Vorgänger.

Ein Datenbankeintrag im Benchmark-Tool Geekbench 2 lässt auf den Release eines neuen MacBook Pro-Modells mit 15-Zoll-Bildschirm noch im Jahr 2013 hoffen. Unter dem Codenamen "AAPLJ45,1" erzielt es 12.497 Geekbench-Punkte. Ob das neue Apple-Notebook über ein Retina-Display verfügt oder nicht, lässt sich jedoch noch nicht ablesen.

Das bislang unveröffentlichte MacBook Pro taucht in der Ergebnis-Datenbank des Benchmark-Tools Geekbench 2 auf. (Quelle: Macrumors.com)

Wie die auf Apple-Themen spezialisierte US-Webseite Macrumors.com berichtet, liegt das bislang noch nicht offiziell vorgestellte MacBook Pro mit einem Geekbench-Resultat von 12.497 Punkte in etwa auf gleicher Höhe wie das Vorgängermodell.

Wie sich den Testergebnissen entnehmen lässt, handelt es sich um ein MacBook mit Intels aktuellen Core-Prozessoren der vierten Generation (Haswell). Die genaue Chip-Bezeichnung lautet Core i7-4950HG, der Prozessortakt liegt bei 2,4 Gigahertz. Für die Grafikausgabe müsste demnach Intels integrierte Grafik Iris Pro 5200 verantwortlich zeichnen.

Mehr Akkuleistung 

Von einer anderen Grafiklösung - Apple bot das MacBook Pro in der Vergangenheit stets mit externer Grafik an - ist zumindest in den Benchmarkergebnissen noch keine Spur erkennbar. Die Größe des Arbeitsspeichers wird mit 16 Gigabyte angegeben. Als Betriebssystem wird wenig überraschend die aktuelle Version des Apple-Betriebssystems Mac OS X 10.9 (Mavericks) angegeben.

Apple MacBook Pro Retina 2012

Zurück XXL Bild 1 von 4 Weiter Bild 1 von 4
Das Highlight des MacBook Pro Jahrgang 2012 ist das hochauflösende Retina-Display. (Bild: Apple)

Es kann jedoch davon ausgegangen werden, dass die neue Chip-Generation von Intel im kommenden MacBook Pro vor allem für bessere Akkulaufzeiten sorgen wird. Dies hat der Hersteller aus Cupertino unlängst mit der Vorstellung der aktuellen MacBook Air-Reihe gezeigt. Diese blieb bei der Leistung ebenfalls auf dem Niveau des Vorgängers, kann bei der Akkulaufzeit aber deutlich zulegen.

Kommentare zu diesem Artikel

Apple könnte schon bald ein neues MacBook Pro-Modell (2013) mit 15 Zoll großem Display und Haswell-CPU vorstellen. Grund zu der Annahme liefert ein Eintrag in der Geekbench-Datenbank. Darin erzielt das unbekannte MacBook Pro eine vergleichbare Punktzahl wie der Vorgänger.

Deine Meinung ist gefragt. Diskutiere im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt diskutieren!

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

Ashampoo-Download-Logo
article
38496
MacBook Pro 2013 Release: Neues Haswell-Notebook taucht auf
MacBook Pro 2013 Release: Neues Haswell-Notebook taucht auf
Ein bislang unbekanntes Apple-Notebook ist in den Ergebnis-Listen des Benchmark-Tools Geekbench 2 aufgetaucht. Es verfügt bereits über einen Core i7-Chip von Intels neuer Haswell-Generation.
http://www.netzwelt.de/news/96515-macbook-pro-2013-release-neues-haswell-notebook-taucht.html
2013-07-09 17:00:37
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2013/bislang-unveroeffentlichte-macbook-pro-taucht-ergebnis-datenbank-benchmark-tools-geekbench-2--bild-macrumorscom-20381.jpg
News
MacBook Pro 2013 Release: Neues Haswell-Notebook taucht auf