Sie sind hier:
  • Mobile
  • Handy
  • HTC One S: Kein Update auf Android 4.2 Jelly Bean oder höher
 

HTC One S: Kein Update auf Android 4.2 Jelly Bean oder höher
Hersteller bestätigt

von Jan Kluczniok Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

HTC schickt das One S nach nur knapp anderthalb Jahren in Rente. Das Smartphone mit Keramikgehäuse wird kein Update auf Android 4.2 oder darüber hinaus erhalten. Ein Grund könnte die Modellvariante C2 sein.

Das HTC One S wird kein Update auf Android 4.2 oder darüber hinaus erhalten, dies bestätigte der taiwanische Handyhersteller gegenüber engadget.com. Auch eine Aktualisierung für die Nutzeroberfläche Sense wird es für das One S nicht mehr geben. Damit stellt der Hersteller die Modellpflege nach nur knapp anderthalb Jahren ein. Der Grund dafür ist vermutlich die Modellvariante HTC One S C2.

Das HTC One S wird kein Update auf Android 4.2 Jelly Bean erhalten.

Während Besitzer des aktuellen Spitzenmodells HTC One derzeit ein Update auf Android 4.2 erhalten, werden Nutzer des Vorjahresmodells HTC One S leer ausgehen. Das Modell wird laut Hersteller kein Update über Android 4.1 hinaus erhalten. Dies bestätigte HTC schriftlich gegenüber dem US-Technikblog Engadget. Einen Grund bleibt der taiwanische Handyhersteller jedoch schuldig.

HTC One S C2 nicht kompatibel

Ausschlaggebend für die Entscheidung könnte die Modellvariante HTC One S C2 gewesen sein. Das Modell brachte HTC im Juni 2012 auf den Markt. Die Variante entspricht dem HTC One S ist jedoch mit einem älteren Prozessor (Snapdragon S3 statt Snapdragon S4) ausgestattet. HTC war zu diesem Schritt gezwungen, da Zulieferer Qualcomm nicht ausreichend Chips liefern konnte, um die hohe Nachfrage zu befriedigen. Für den mittlerweile über zwei Jahre alten Snapdragon S3-Chipsatz gibt es jedoch keinen Treiber für Android 4.2, sodass HTC nur ein Teil der sich im Umlauf befindlichen One S auf Android 4.2 aktualisieren könnte, weshalb HTC wohl entschied die Modellpflege komplett einzustellen.

Ein Statement von HTC Deutschland, das netzwelt nun vorliegt, bestätigt diesen Verdacht. Darin heißt es: "HTC hat die eigene Vorgabe, für jedes einzelne Ihrer Geräte, eine stabile und hochwertige Software bereitzustellen, die unter allen vorstellbaren Szenarien einwandfrei arbeiten muss. Das aktuelle Software-System auf Basis von Android Jellybean 4.1 und Sense4+ arbeitet mit jeder Hardware Variante des HTC One S sowohl stabil, als auch performant und garantiert damit das beste Nutzererlebnis, wobei aktuelle Google Services wie Google Now oder Play Music uneingeschränkt unterstützt werden."

HTC One S

Zurück XXL Bild 1 von 7 Weiter Bild 1 von 7
Das 4,3 Zoll große Display bietet eine Auflösung von 960 x 540 Pixeln. (Bild: netzwelt)

Das HTC One S wurde im Februar 2012 auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt und kam für 499 Euro Anfang April vergangenen Jahres in den deutschen Handel. Aktuell wird das Modell online noch für rund 300 Euro gehandelt.

Einen ausführlichen Testbericht zum HTC One S finden Sie hier. Weitere Informationen zu geplanten und verfügbaren Android-Updates für Smartphones und Tablet-PCs aller Hersteller finden Sie hier.

Geplantes Android-Update für:

Kommentare zu diesem Artikel

HTC schickt das One S nach nur knapp anderthalb Jahren in Rente. Das Smartphone mit Keramikgehäuse wird kein Update auf Android 4.2 oder darüber hinaus erhalten. Ein Grund könnte die Modellvariante C2 sein.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!
  • Misterl9 schrieb Uhr
    AW: HTC One S: Kein Update auf Android 4.2 Jelly Bean oder höher

    Htc One SV bekommt update jelly bean habe es gerade installiert am 24.12.2013 auch wenn auf anderen seiten etwas anderes geschrieben steht das die HTC S Serie kein update mehr bekommen soll.
  • schorsch92 schrieb Uhr
    AW: HTC One S: Kein Update auf Android 4.2 Jelly Bean oder höher

    ... Andererseits ist natürlich Android 4.1 auch ein gutes und stabiles System und der Unterschied zwischen 4.2 und 4.1 ist eher marginal. Vielleicht fällt das One S ja dafür nun etwas im Preis.

    Grüße aus der Redaktion.

    Ja die Unterschiede sind wirklich nicht allzu groß und das was ich beim Android 4.1.1 auf dem HTC One S (C1 Variante) gegenüber dem Android 4.2.2 auf meinem Nexus 4 am meisten vermisse ist das Aus- und Zuklappen von Notifications welches schon ab Android 4.1.2 vorhanden ist. Ansonsten bekomme ich Photo-Sphere per APK der Andrid 4.3 Kamera und die Google Tastatur mit dem Wischgesten gibt es inzwischen auch per GooglePlay Store. Dann bleiben noch die QuickSettings (man behilft sich mit Apps wie Widgetsoid), Daydream (benutze ich sowieso nicht) und die Sperrbildschirm Widgets die ich auf dem HTC One S auch gerne hätte aber auch Miracast wäre für mich von Vorteil da ich mir so einen Empfänger kaufen könnte welcher sowohl mit meinem HTC One S als auch mit meinem Nexus 4 funktioniert.

    Aber der Unterschied zwischen Sense 4+ und Sense 5 ist da schon größer und ein Update auf Android 4.1.2 inklusive Sense 5 und eventuell noch von HTC selbst integrieren QuickSettings (wenn man die C1 Variante nicht doch auf Android 4.2.2 hätte bringen wollen) wären sicher möglich gewesen.
  • Patte schrieb Uhr
    AW: HTC One S: Kein Update auf Android 4.2 Jelly Bean oder höher

    Wozu ein Update läuft doch alles perfekt. Updates sind dazu da um Fehler zu korrigieren und sonst nichts. HTC testet eben vorher nicht so wie Samsung wo die Kunden die Tester sind. Man bezahlt ja schließlich beim kauf eines Smartphones nicht die Updates mit. Das würde auch rein Support mäßig nicht funktionieren jedes mal die älteren Geräte mit einem neueren Betriebssystem zu bestücken da müssten sich ja jedesmal Gerätespezifisch jemand damit im Unternehmen beschäftigen und das kostet. Also hört auf zu meckern und seid zufrieden mit dem was ihr habt. Es funktioniert schließlich alles super beim One S
  • Jan K. schrieb Uhr
    AW: HTC One S: Kein Update auf Android 4.2 Jelly Bean oder höher

    @schorsch92: Unmöglich ist das nicht. Wenn Qualcomm nichts offizielles anbietet, könnte HTC natürlich auf eigene Faust eine Lösung programmieren. Der Aufwand wäre aber natürlich enorm. Wenn man dann noch bedenkt, dass das Unternehmen derzeit auch nicht die beste Zeit durchmacht, wird man die Manpower daher lieber auf andere Projekte legen.

    Dennoch finde ich es schade, das HTC One S war ein schönes Gerät. Andererseits ist natürlich Android 4.1 auch ein gutes und stabiles System und der Unterschied zwischen 4.2 und 4.1 ist eher marginal. Vielleicht fällt das One S ja dafür nun etwas im Preis.

    Grüße aus der Redaktion.
  • schorsch92 schrieb Uhr
    AW: HTC One S: Kein Update auf Android 4.2 Jelly Bean oder höher

    Mein HP TouchPad mit Snapdragon S3 läuft mit CM10.1 auch unter Android 4.2.2 und Custom ROMs die auf CM10.1 basieren gibt es ebenfalls für das HTC One S C2 aber trotzdem könnte der Aufwand für die C2 Variante HTC vom Update abhalten.

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
38419
HTC One S: Kein Update auf Android 4.2 Jelly Bean oder höher
HTC One S: Kein Update auf Android 4.2 Jelly Bean oder höher
HTC stellt die Modellpflege für das HTC One S nach knapp anderthalb Jahren ein. Das Modell wird kein Android-Update mehr erhalten.
http://www.netzwelt.de/news/96432-htc-one-s-kein-update-android-4-2-jelly-bean-hoeher.html
2013-07-03 10:24:14
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2013/htc-one-s-kein-update-android-42-jelly-bean-erhalten-bild-netzwelt-20139.jpg
News
HTC One S: Kein Update auf Android 4.2 Jelly Bean oder höher