Neue Funktionen

Sky Go: Bundesliga unterwegs jetzt auch per Mobilfunk

Der Bezahlsender Sky hat sein mobiles Fernsehangebot Sky Go erweitert. Zu den neuen Funktionen zählt eine Abrufmöglichkeit von Bundesliga-Inhalten per Mobilfunk. Außerdem sind Kabelkunden in der Lage, ihren Sky+ Receiver aus der Ferne zu programmieren.

?
?

Mobiles Bezahlfernsehen Sky Go: Bundesliga-Empfang ist jetzt auch von unterwegs via Mobilfunk möglich. (Bild: Screenshot skygo.sky.de)
Mobiles Bezahlfernsehen Sky Go: Bundesliga-Empfang ist jetzt auch von unterwegs via Mobilfunk möglich. (Bild: Screenshot skygo.sky.de)
Werbung

Sky macht sein Mobilangebot Sky Go schmackhafter. Ab sofort ist neben Champions League-, Europa League- und DFB-Pokal-Partien auch der Abruf von Bundesliga-Spielen von unterwegs über das Mobilfunknetz auf iOS-Geräten möglich. Bisher war der Bundesliga-Stream nur per WLAN oder Kabel via Web oder iPad, iPhone, iPod touch und Xbox 360 zugänglich. Neben Spielen der 1. und 2. Bundesliga ist auch das Nachrichtenangebot Sky Sport News HD per Mobilfunk empfangbar. 

Als weitere neue Funktion bietet Sky Go jetzt auch eine Programmierfunktion von Sendungen für Sky+ Festplattenreceiver im Kabel Deutschland-Netz und anderen ausgewählten privaten Kabelnetzen. Dazu reicht ein Knopfdruck via Web-Oberfläche oder per iOS-App von unterwegs.

Anzeige

Außerdem stellt Sky seinen Sky Sport News HD Datencenter mit Informationen und Hintergrundberichten zum Fußballgeschehen und anderen Sportveranstaltungen auf iOS-Geräten zur Verfügung.

Sky Go erhalten Kunden des Bezahlsenders etwa bei Buchung von Sky Welt und Wahl eines Premium-Pakets in HD. Via Web ist das Angebot auf skygo.sky.de abrufbar, für iOS-Geräte und die Xbox 360 steht eine kostenlose App zur Verfügung.

Wenn Sie mehr über Sky Go lesen möchten: Hier finden Sie einen Vergleich deutscher Videostreaming-Anbieter auf netzwelt.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema