Ab 129 US-Dollar

Asus MeMO Pad HD 7 im Test: Die günstige Nexus 7-Alternative

Beim Asus MeMO Pad HD 7 regiert der Preis: 149 Euro kostet das Android-Tablet mit dem 7-Zoll-Bildschirm. Für diesen Preis gibt es ein gut verarbeitetes Tablet samt GPS-Empfänger und Quad-Core-Prozessor. Ob es sich um ein rundum empfehlenswertes Angebot handelt, zeigt der ausführliche Test des Asus-Tablets.

?
?

Asus MeMO Pad HD 7 Unboxing - Das MeMO Pad HD 7 kommt in einem kompakten Karton ins Haus. (Bild: netzwelt)
Das MeMO Pad HD 7 kommt in einem kompakten Karton ins Haus. (Bild: netzwelt)

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Ausstattung und Lieferumfang
  2. 2Verarbeitung
  3. 3Display
  4. 4Leistung
  5. 5Multimedia und Software
  6. 6Fazit

Erstmalig stellte Asus das MeMo Pad HD 7 auf der Computex in Taiwan vor. Zwischen all den Neuigkeiten des taiwanischen Herstellers, wie dem Transformer Book Trio, ging der 7-Zöller fast schon unter. Spätestens beim Preis horchten die meisten Besucher der Pressekonferenz aber wieder auf. Für 149 Euro kann man kaum etwas verkehrt machen, oder etwa doch?

Werbung

Ausstattung und Lieferumfang

Beim Blick auf die Ausstattungsliste wird schnell klar: An der Technik hat der Hersteller nicht gespart. Gut, die maximal 16 Gigabyte Flashspeicher könnten für den ein oder anderen Nutzer zu knapp bemessen sein. Per microSD-Karte lassen sich aber auf einfache Art und Weise weitere 32 Gigabyte nachrüsten.

Die vorhandenen Schnittstellen sind schnell aufgezählt, da das MeMO Pad HD 7 lediglich über einen Micro-USB-Port verfügt. Ein HDMI-Ausgang zum Anschluss an Fernseher oder Beamer fehlt. Dafür bietet das Testgerät zwei Digitalkameras. Die vordere, hauptsächlich für Videotelefonie gedachte Kamera bietet eine Auflösung von 1,2 Megapixeln. Der Hauptkamera-Sensor auf der Rückseite liefert eine Auflösung von fünf Megapixeln. 

Das Display hat eine Diagonale von sieben Zoll (17,8 Zentimeter). Für die Rechenleistung zeichnet sich ein Quad-Core-Prozessor von MediaTek verantwortlich.

Asus MeMO Pad HD 7 im Test

  • Bild 1 von 4
  • Bild 2 von 4
  • Bild 3 von 4
  • Bild 4 von 4

Was sich alles im Karton des Asus MeMO Pad HD 7 befindet, hat netzwelt in diesem Artikel für Sie zusammengefasst.

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Intel ZTE Grand X IN Ab 1. Februar in Deutschland verfügbar

ZTE, Intel und 1&1 bringen das ZTE Grand X IN auf den deutschen Markt. Ab morgen, 1. Februar, ist das Smartphone mit Intel-Chip hierzulande...

Festplatte Samsung HomeSync Android-Mediaplayer mit Festplatte

HomeSync bringt Full HD-Inhalte aufs TV-Display, dient als Verteil- und Synchronisationsstation. Eingebaut in den Media Hub ist auch eine Festplatte.



Forum