Sie sind hier:
 

Movie4k ersetzt movie2k: Streaming-Portal wieder online
Illegale Filmseite

von Alexander Zollondz Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Aus movie2k wird movie4k - das Nachfolgeportal der illegalen Streaming-Seite ist online. Damit dürften die Spekulationen um die Gründe für die Abschaltung abflauen. Die Betreiber haben auch ein Statement für ein freies Internet veröffentlicht.

Die Spekulationen haben ein Ende: Die illegale Streaming-Seite für Kinofilme movie2k ist als movie4k wieder aufgetaucht. In einer Erklärung beziehen sich die Betreiber auf den Kampf für ein freies Internet. Und sie raten dazu, die Piratenpartei zu wählen.

Wieder da: Aus movie2k wird movie4k. (Quelle: Screenshot movie4k.to)

Gab es eine Razzia? Nachdem die illegale Streaming-Seite movie2k.to am letzten Mittwoch nicht mehr erreichbar war, gab es viele Spekulationen um das Portal. Jetzt ist klar: Die Abschaltung fand wahrscheinlich nur wegen des Umzugs statt - movie2k heißt nun movie4k. Möglicherweise dürfte auch der Druck durch polizeiliche Ermittlungen ein Grund für den Umzug gewesen sein.

"Your movie, tv shows and blockbuster database!", heißt es auf der Seite. Die Betreiber des movie2k.to-Nachfolgers haben auch eine Erklärung abgegeben. "Das alles hier ist das Resultat eines kollektiven Bedürfnisses der Menschen nach kostenfreien Medien. Die Menschen wollen Movie2k.to bzw. Movie4k.to.", heißt es dort.

"Kampf für ein freies Internet"

Und weiter: "Ihr könnt die Willen der Menschen nicht unterdrücken!" Gehe eine Seite offline, kämen "in den nächsten Tagen fünf neue, die deren Platz einnehmen wollen." Abschließend heißt es: "Lasst uns den Kampf für ein freies Internet nicht aufgeben!" Das Statement schließt mit dem Rat, die Piratenpartei zu wählen.

Movie4k.to bietet wie der Vorgänger movie2k Zugang zu illegalen Filmen über verzeichnete Links auf Streaming-Quellen. Die Abschaltung von movie2k wurde in Zusammenhang gebracht mit der Festnahme eines Mannes, der Daten auf die Server von movie2k geladen und diese per Link verteilt haben soll. Gemutmaßt wurde aber auch, dass die Abschaltung nur mit dem Umzug auf einen anderen Server zu tun gehabt habe.

Alternativen zu movie4k

Wegen der rechtlich unklaren Lage bei movie4k empfehlen sich andere, legale Streaming-Plattformen für Filme, etwa kostenpflichtige Video on Demand-Dienste wie Watchever oder Lovefilm. Einen Überblick über diese Video-Streaming-Dienste gibt netzwelt an dieser Stelle.

movie4k verzeichnet wie movie2k und kino.to Links zu Filmstreams aus dem Netz. Die Industrie hält bereits den Empfang von Streams für illegal, weil es sich dabei um einen flüchtiges Speichern im Arbeitsspeicher des Rechners handele, was bereits als illegale Kopie aufzufassen sei. Es gibt aber auch Juristen, die den Konsum von Filmstreams als legal ansehen. Vor Gericht ist die Frage, ob Streaming legal oder illegal ist, noch nicht endgültig geklärt.

Derzeit sollt man beim Aufrufen der Movie4k-Seite vorsichtig sein: Ein Virus wird über die Streaming-Plattform verbreitet. Mehr dazu lesen sie hier.

Kommentare zu diesem Artikel

Aus movie2k wird movie4k - das Nachfolgeportal der illegalen Streaming-Seite ist online. Damit dürften die Spekulationen um die Gründe für die Abschaltung abflauen. Die Betreiber haben auch ein Statement für ein freies Internet veröffentlicht.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!
  • Unregistrierter schrieb Uhr
    AW: Movie4k statt movie2k: Streaming-Portal wieder online

    Da der Deutsche Steuerzahler eh z.b.die Amerikanische Filmindustrie mit seinen steuern bezahlt(teilweise)bzw subventioniert sollten daher Solche Filme auch KOSTENLOS zu schauen sein,oder wie lange wollt Ihr euch noch von Eurer Regierung " Verarschen lassen LOL ?
  • poumb schrieb Uhr
    AW: Movie4k statt movie2k: Streaming-Portal wieder online

    ich das jede hart das recht zu schauen was er will#
  • Artus2008 schrieb Uhr
    AW: Movie4k statt movie2k: Streaming-Portal wieder online

    warum müssen immer wieder die schlipsträger recht bekommen,,die machen doch schon genug beute,nun wollen kleinere leute den han zudrehen,weil sie denken das sie mehr kohle einstreichen als die anwälte.Deutschland ist kein rechts staat sondern ein korupter staat von aasgeiern.
  • Zuko111 schrieb Uhr
    AW: Movie4k statt movie2k: Streaming-Portal wieder online

    Hallo, hier "moviex. in" taucht noch ein movie2k auf :)
  • yolopolo schrieb Uhr
    AW: Movie4k statt movie2k: Streaming-Portal wieder online

    kkiste ist auch gut -Moderation: unnötiger Ausdruck entfernt - :D
  • dudi schrieb Uhr
    AW: Movie4k statt movie2k: Streaming-Portal wieder online

    Ich find das gut das die trotzdem weiter machen
  • xxLukasxx schrieb Uhr
    AW: Movie4k statt movie2k: Streaming-Portal wieder online

    Scheiße das ich Linux nutze sollense mir alle Viren schicken :D
  • ZtuROg schrieb Uhr
    AW: Movie4k statt movie2k: Streaming-Portal wieder online

    Die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben beinhaltet allerdings indirekt auch die Teilnahme am kulturellen Leben wie Zugang zu Filmen bzw. Filmkunst oder Bildung durch Dokus. Also letztlich hat er schon Recht, aber andersartig formulieren sollen;).
  • jimmicocopop schrieb Uhr
    AW: Movie4k statt movie2k: Streaming-Portal wieder online

    naja statt illegale streamingportale aufzurufen könnte man sich im richtigen fernsehen die werbung anschauen, es gibt ja noch die film- und serienunterbrechung, hoch lebe zombie nation
  • anhalter schrieb Uhr
    AW: Movie4k statt movie2k: Streaming-Portal wieder online

    es lebe die zukunft,,,,,mehr bitte von den seiten,,,und der rest ist blabla

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
38071
Movie4k ersetzt movie2k: Streaming-Portal wieder online
Movie4k ersetzt movie2k: Streaming-Portal wieder online
Nach der Abschaltung von movie2k steht das Nachfolgeportal movie4k schon im Netz. In einem Statement treten die Betreiber für ein freies Internet ein.
http://www.netzwelt.de/news/96059-movie4k-ersetzt-movie2k-streaming-portal-online.html
2013-06-04 12:26:25
News
Movie4k ersetzt movie2k: Streaming-Portal wieder online