Sie sind hier:
  • Mobile
  • Handy
  • Galaxy S4 Mini vs. Galaxy S4: Vergleich der Samsung Top-Modelle
 

Galaxy S4 Mini vs. Galaxy S4: Vergleich der Samsung Top-Modelle
Schwächere Hardware, weniger Features

von Jan Kluczniok Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Wochenlang brodelte die Gerüchteküche um einen kleinen Bruder für das Galaxy S4: Nun hat Samsung das Galaxy S4 Mini offiziell vorgestellt. Das kleinere Display ist dabei nicht der einzige Unterschied.

Das Galaxy S4 Mini ist da. Anders als der Vorgänger Galaxy S3 Mini bietet das Gerät deutlich stärkere Hardware und ähnelt vom Design noch mehr seinem großen Bruder. Abstriche müssen Nutzer aber bei der Software und Funktionalität machen. Nicht alle S4-Features haben es in die kleine Version geschafft, zeigt der Vergleich von netzwelt.

Netzwelt vergleicht das Galaxy S4 Mini und das Galaxy S4.

Design

Das Galaxy S4 Mini ist trotz größerem Display schmaler als der Vorgänger, und nur einen Tick länger. Mit den Maßen 124,6 x 61,3 x 8,94 Millimetern nähert es sich den Abmessungen des bislang kompaktesten von netzwelt getesteten 4,3-Zoll-Smartphones Panasonic Eluga (123 x 62,0 x 7,8 Millimeter).

Ein Wunder ist das Gewicht: Wenn Samsung hier nicht im Datenblatt flunkert, wiegt das S4 Mini nur 107 Gramm, beziehungsweise 108 Gramm (Dual-SIM-Version). Angesichts des üppigen Akkus mit einer Kapazität von 1.900 Milliamperestunden wäre das sensationell. Zum Vergleich: Das Panasonic Eluga wiegt 103 Gramm, bietet jedoch nur einen 1.150-Milliamperestunden-Akku.

Samsung Galaxy S4 Mini

Zurück XXL Bild 1 von 10 Weiter Bild 1 von 10
Das Galaxy S4 Mini ist nur 8,94 Millimeter dick. (Bild: Samsung)

Hardware

Wie beim S3 Mini hat Samsung auch beim S4 Mini den Prozessor beschnitten. Der 1,7 Gigahertz starke Dual-Core-Chip sollte aber auch anspruchsvolleren Anwendern genügen. LTE und NFC sind zumindest in einer Variante des Galaxy S4 Mini enthalten. Die Ausstattung fällt für das vermutlich rund 400 Euro teure Gerät also ordentlich aus. Nur die Display-Auflösung wirkt mit 960 x 540 Pixeln für ein Modell der oberen Mittelklasse nicht mehr ganz zeitgemäß.

Sensorik

Samsung hat sein Parademodell Galaxy S4 vollgestopft mit Sensoren - darunter befinden sich auch so ausgefallene Exemplare wie ein Temperatur- und Feuchtigkeitssensor, über deren Sinn und Zweck sich streiten lässt. Das sieht offenbar auch Samsung so: Das Galaxy S4 Mini kommt mit deutlich weniger Sensoren. Weggefallen sind unter anderem der erwähnte Temperatur- und Feuchtigkeitsmesser, das Barometer, aber auch der Gestensensor. Auf das Steuern des Smartphones mit Handbewegungen (Air Gesture) müssen Nutzer daher verzichten.

Dafür ist ein sogenannte IR-Blaster mit an Bord. Der Infrarotsensor macht das Galaxy S4 Mini zur Fernbedienung und ermöglicht es, mit dem Smartphone Fernseher, Set-Top-Box und DVD-Player zu steuern. Ob er lernfähig ist, verrät Samsung nicht. Beim S4 fehlt dem Sensor jedenfalls eine entsprechende Lernfunktion. Findet sich also kein Steuercode für Ihre Geräte in der Samsung-Datenbank, können Sie das S4 Mini nicht als Fernbedienung nutzen.

Kamera

Den Kameras hat Samsung beim S4 Mini ebenfalls ein Downgrade verpasst. Die Hauptkamera auf der Rückseite löst statt mit 13 mit 8 Megapixeln auf, die Frontkamera mit 1,9 statt mit 2 Megapixeln. Doch nicht nur die Auflösung fällt geringer aus, sondern auch der Funktionsumfang: So unterstützt das Galaxy S4 Mini nicht die Dual Camera-Funktion oder den Drama Shot-Modus des S4. Von den neuen Kamerafunktionen hat es nur die Funktion, Ton zu einem Bild aufzunehmen (Sound & Shot) in das Galaxy S4 Mini geschafft. Dafür können Nutzer mit der App Story Album wie beim Galaxy S4 Fotoalben anlegen.

Samsung Galaxy S4: Release-Party auf dem Times Square

Zurück XXL Bild 1 von 4 Weiter Bild 1 von 4
Parallel zur Präsentation in der Radio City Music Hall veranstaltete Samsung eine Party auf dem Times Square. (Bild: netzwelt)

Software

Kam das Galaxy S3 Mini seiner Zeit mit einer neueren Android-Version als der große Bruder in den Handel, ist das Galaxy S4 Mini wie das S4 mit Android 4.2.2 samt der neuesten Samsung TouchWiz-Nutzeroberfläche ausgestattet. Die neuen Bedien-Features wie AirView, SmartScroll und Co. sind jedoch nicht enthalten, Samsung hat sie aus dem Datenblatt des Galaxy S4 Mini entfernt.

Geblieben sind Apps wie S Translator, S Travel, S Health, der neue Content-Dienst Samsung Hub und die Funktion Group Play. Geschäftskunden können zudem das S4 Mini via Samsung Knox für den Einsatz im Betrieb rüsten.

Fazit

Anders als beim Galaxy S3 Mini müssen Nutzer nicht nur Abstriche bei der Hardware, sondern auch bei der Software machen. Viele Bedien- und Kamera-Features, mit denen Samsung das S4 bewirbt, bleiben anders als beim S3 Mini dem S4 Mini jetzt vorenthalten. Grund hierfür ist vermutlich der geringe Zeitabstand zwischen beiden Modellen: Das S4 Mini kommt nur knapp zwei Monate nach dem S4 in den Handel. Zwischen dem Marktstart des Galaxy S3 und S3 Mini lagen dagegen rund sechs Monate.

Einen Teil der Funktionen können Sie aber auch mit Apps von Drittanbietern nachrüsten. Eine Übersicht über entsprechende Apps finden Sie hier.

Hinweis: Der Vergleich beruht auf den bislang veröffentlichten Daten von Samsung. Bis zum Release des Galaxy S4 Mini, behält sich der Hersteller noch Änderungen vor.

Kommentare zu diesem Artikel

Wochenlang brodelte die Gerüchteküche um einen kleinen Bruder für das Galaxy S4: Nun hat Samsung das Galaxy S4 Mini offiziell vorgestellt. Das kleinere Display ist dabei nicht der einzige Unterschied.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!
  • Niko Remmel schrieb Uhr
    AW: Galaxy S4 Mini vs. Galaxy S4: Vergleich der Samsung Top-Modelle

    Ein direkter (Tabellarischer) Vergleich wäre sehr hilfreich.
  • sanane schrieb Uhr
    AW: Galaxy S4 Mini vs. Galaxy S4: Vergleich der Samsung Top-Modelle

    Was ist besser s4 oder s4 mini
  • Jan K. schrieb Uhr
    AW: Galaxy S4 Mini vs. Galaxy S4: Vergleich der Samsung Top-Modelle

    @Mischa Gubor: Danke für das Feedback. Der Artikel ist bei der Vorstellung des Galaxy S4 Mini auf Basis der Datenblätter entstanden, zu der Zeit hatten wir kein S4 Mini in der Redaktion. Im Testbericht findet sich dagegen der Hinweis. Den ausführlichen Testbericht zum Galaxy S4 Mini finden Sie hier.

    Grüße aus der Redaktion.
  • Mischa Gubor schrieb Uhr
    AW: Galaxy S4 Mini vs. Galaxy S4: Vergleich der Samsung Top-Modelle

    Da berichten Sie über Sensoren und NFC, aber eine weggefallene Basisfunktion bleibt unerwähnt: die Benachrichtigungs-LED ist ungeheuer wichtig, denn man kann schnell und sicher prüfen, ob Anrufe, Termine, SMS, Nachrichten etc. verpaßt wurden. Das somit oft entbehrliche Einschalten des Displays ist eine von Ihnen offenbar unterschätze Möglichkeit Akkuleistung zu sparen.

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
38036
Galaxy S4 Mini vs. Galaxy S4: Vergleich der Samsung Top-Modelle
Galaxy S4 Mini vs. Galaxy S4: Vergleich der Samsung Top-Modelle
Samsung präsentiert das Galaxy S4 Mini und der Name ist Programm: Mit 4,3 Zoll fällt der Bildschirm deutlich kleiner aus als beim großen Bruder. Das ist aber nicht der einzige Unterschied zum S4.
http://www.netzwelt.de/news/96019-galaxy-s4-mini-vs-galaxy-s4-vergleich-samsung-top-modelle.html
2013-05-30 15:46:21
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2013/netzwelt-vergleicht-galaxy-s4-mini-galaxy-s4-bild-netzwelt-19277.jpg
News
Galaxy S4 Mini vs. Galaxy S4: Vergleich der Samsung Top-Modelle