Sie sind hier:
  • Mobile
  • Handy
  • Huawei Ascend P6: Kostet das dünne Edel-Smartphone nur 250 Euro?
 

Huawei Ascend P6: Kostet das dünne Edel-Smartphone nur 250 Euro?
Neues Gerücht aus China

von Jan Kluczniok Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Huawei will am 18. Juni in London ein neues High-End-Smartphone präsentieren. Gerüchten zufolge soll das nur 6,2 Millimeter dicke Ascend P6 nur 250 Euro kosten und mit einer 5-Megapixel-Frontkamera ausgestattet sein.

Huawei will nicht länger nur mit Einsteiger-Smartphones von sich reden machen, sondern auch mit wertigeren Modellen. Für Mitte Juni hat der chinesische Hersteller daher in London zu einer Pressekonferenz geladen. Dort wird Gerüchten zufolge ein neues High-End-Smartphone mit einem iPhone-ähnlichen Metallgehäuse präsentiert. Das Huawei Ascend P6 soll trotz der edlen Verarbeitung nur 250 Euro kosten.

So soll es aussehen: Das Huawei Ascend P6. (Quelle: Twitter/evleaks)

Dies berichtet die chinesische Webseite Sina unter Berufung auf Huawei-Manager Yu Chengdong. Der Chef der Consumer Business Group des Herstellers hat verlauten lassen, dass das neue Flaggschiff des Herstellers in China 1.999 Yuan kosten werde. Umgerechnet sind dies circa 250 Euro. Chengdong gab auch an, dass das Modell am 18. Juni in London vorgestellt werde.

5-Megapixel-Frontkamera

Sina will auch die Spezifikationen des Modells in Erfahrung gebracht haben: So soll das Huawei Ascend P6, Codename Edge, ein 4,7 Zoll großes HD-Display bieten und von einem 1,5 Gigahertz starken Quad-Core-Prozessor angetrieben werden. Die Kamera auf der Rückseite biete eine Auflösung von acht Megapixeln, die Frontkamera soll mit 5 Megapixeln auflösen.

Das wäre ein Novum: Üblicherweise beträgt die Auflösung der vorderen Kameras in High-End-Geräten derzeit maximal zwei Megapixel. Zwei Gigabyte Arbeitsspeicher, ein microSD-Kartenslot zur Speichererweiterung und die neueste Android-Version 4.2 Jelly Bean runden die Ausstattung ab. Die ganze Hardware stecke laut Sina in einem schlanken nur 6,2 Millimeter dicken Aluminiumgehäuse - ähnlich wie es das HTC One und das Apple iPhone 5 bieten.

Mit einem Preis von 250 Euro würde das Ascend P6 sogar das kürzlich in Europa erschienene Oppo Find 5 unterbiete, das für 399 Euro aber ein Full HD-Display bietet.

Huawei P8 Lite

Zurück XXL Bild 1 von 3 Weiter Bild 1 von 3
Dieses Render-Bild stammt offenbar von einem europäischen Händler. (Quelle: Screenshot Twitter Roland Quandt )

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
  • Zamorra72 schrieb Uhr
    AW: Huawei Ascend P6: Kostet das dünne Edel-Smartphone nur 250 Euro?

    Laut ComputerBase kostet das gerate vorgestellte Teil 449€, also nix mit 250€. MfG Zamorra72
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Live-Streams
article
38017
Huawei Ascend P6: Kostet das dünne Edel-Smartphone nur 250 Euro?
Huawei Ascend P6: Kostet das dünne Edel-Smartphone nur 250 Euro?
Huawei soll demnächst mit dem Ascend P6 ein High-End-Smartphone präsentieren. Trotz wertiger Verarbeitung und potenter Hardware soll das Gerät nur 250 Euro kosten.
http://www.netzwelt.de/news/96000-huawei-ascend-p6-kostet-duenne-edel-smartphone-nur-250-euro.html
2013-05-28 15:18:36
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2013/so-aussehen-huawei-ascend-p6-bild-twitterevleaks-19213.jpg
News
Huawei Ascend P6: Kostet das dünne Edel-Smartphone nur 250 Euro?