Angebote von der Telekom, Vodafone, O2 und E-Plus

Galaxy S4 mit Vertrag: Günstige Tarife im Vergleich

Die großen Provider bieten das Galaxy S4 subventioniert zusammen mit Tarifen für alle Nutzergruppen an. Aber wo spart man am meisten Geld? Netzwelt vergleicht die Preise für Nutzer, die ihr Gerät wenig, normal und viel nutzen. 

?
?

Galaxy S4: Das neue Samsung-Smartphone gibt es subventioniert beim Provider. (Bild: netzwelt)
Galaxy S4: Das neue Samsung-Smartphone gibt es subventioniert beim Provider. (Bild: netzwelt)

Das Samsung Galaxy S4 ist da - jetzt muss nur noch der passende Tarif her. Flatrates für Telefonie und SMS sind häufig in der Monatsgebühr inbegriffen, die größten Unterschiede sind bei den Datenoptionen fürs mobile Websurfen zu finden. Je nach verfügbaren Volumen haben wir die Tarife für das Samsung Galaxy S4 in Angebote für Nutzer unterschieden, die ihr Gerät wenig, normal oder viel nutzen. Im Warenkorb lag dabei immer ein Zweijahresvertrag bei der Telekom, Vodafone, O2 und E-Plus sowie ein Samsung Galaxy S4 mit 16 Gigabyte Speicherplatz in Schwarz.   

Wer nur wenig telefoniert, SMS schreibt und surft, kommt mit einer Flatrate über 300 Megabyte pro Monat gut zurecht. In Betracht kommen dann die Tarife Complete Mobil S und Mobil M der Telekom sowie O2 Blue Select von O2. Die Angebote enthalten keine Komplettflatrates für Telefonie, sondern netzbasierte Flatrates beziehungsweise Inklusivminuten - bei der Telekom 120, bei O2 100 Minuten. Der O2 Blue Select-Tarif ist insgesamt günstiger bei ähnlichem Funktionsumfang: Gerechnet über 24 Monate werden bei O2 mit Aktionsrabatt rund 1.056 Euro fällig, bei der Telekom 1.113 Euro. Die Geschwindigkeit beim mobilen Surfen ist aber bei der Telekom mit bis zu 21,6 Megabit pro Sekunde ungleich größer als bei O2 mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde.

Testbericht: Samsung Galaxy S4

Samsung Galaxy S4
Bestes Angebot bei:
Amazon.de
für 335.99
Samsung Galaxy S4 im Test

Das Samsung Galaxy S4 im Test: Preise, Bilder, Videos und Benchmarks zum Android-Smartphone. Scrollen mit den Augen, Anrufe durch Winken annehmen, den Fernseher bedienen oder den Kalorienverbrauch beim Joggen messen - es gibt fast nichts, was das Galaxy S4 nicht kann. Liefert Samsung mit seinem 2013-Modell wieder das beste Android-Smartphone des Jahres ab? ~ Jan Kluczniok

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen

Links zum Thema



Forum