Sie sind hier:
 

WWDC 2013: Neues zu iOS und OS X am 10. Juni
Tickets kosten 1.600 US-Dollar

von Michael Knott Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Apple hat den Termin für die WWDC 2013 bekanntgegeben. Sie findet zwischen dem 10. und 14. Juni im Moscov Center in San Francisco statt. Auch der Termin der Keynote steht fest. Sie findet direkt am 10. Juni statt.

Apple hat den Termin für die diesjährige Entwicklerkonferenz WWDC bekanntgegeben. Erneut findet sie im Moscone Center in San Francisco statt. Dieses Jahr ist sie mit "der Zukunft von iOS und OS X" überschrieben. Die Keynote ist direkt für den ersten Tag am 10. Juni angesetzt. Tickets für die WWDC waren innerhalb von nur zwei Minuten ausverkauft.

Apple hat den Start der WWDC 2013 auf den 10. Juni gelegt. (Quelle: Screenshot Apple)

Apple hat den Termin für die diesjährige WWDC (World Wide Developer Conference) bekannt gegeben. Sie findet vom 10. bis zum 14. Juni in San Francisco statt. Der weltweite Ticketverkauf startete am Donnerstag, den 25. April um 19:00 Uhr deutscher Zeit. Innerhalb kürzester Zeit waren die freien Plätze aber restlos vergriffen.

Um überhaupt ein Ticket erwerben zu können müssen Interessierte Mitglied im iOS- oder OS X-Developer-Programm sein. Ein Einzelticket kostet knapp 1.600 US-Dollar. Private Entwickler können jeweils nur ein Ticket erwerben, Firmen bis zu fünf.

Einen Blick auf iOS 7 werfen

Auf der WWDC haben Besucher unter anderem die Möglichkeit, einen Blick auf die kommende Version des auf iPad und iPhone installierten Betriebssystem iOS 7 zu werfen. Analog dazu wird es auch die neue Mac OS X-Version zu sehen geben. Insgesamt sind bis zu 100 so genannter "Sessions" angesetzt. Mehr als 1.000 Apple-eigene Entwickler sollen bei Problemen helfend unter die Arme greifen.

Im Rahmen der vergangenen WWDC stellte Apple auf einer Keynote auch neue Hardware, darunter neue Versionen des MacBook Air sowie das MacBook Pro mit Retina-Anzeige vor. Zudem zeigte das Unternehmen erstmalig die damals neue Version von iOS 6. Ob es auch dieses Mal Hardware- und Software-Premieren geben wird ist noch nicht bekannt. Denkbar wären etwa eine neue Version des iPad mini mit Retina-Anzeige, das iPad 5 oder auch das iPhone 5S.

Viel spekuliert wird auch über neue MacBook-Modelle. Im Gespräch sind unter anderem ein mit Intels Haswell-Generation ausgestattetes MacBook Pro und MacBook Air.

Kommentare zu diesem Artikel

Apple hat den Termin für die WWDC 2013 bekanntgegeben. Sie findet zwischen dem 10. und 14. Juni im Moscov Center in San Francisco statt. Auch der Termin der Keynote steht fest. Sie findet direkt am 10. Juni statt.

Deine Meinung ist gefragt. Diskutiere im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt diskutieren!

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

Ashampoo-Download-Logo
article
37761
WWDC 2013: Neues zu iOS und OS X am 10. Juni
WWDC 2013: Neues zu iOS und OS X am 10. Juni
Der Termin für Apples jährlich stattfindende Entwicklerkonferenz WWDC steht fest. In diesem Jahr findet sie vom 10. bis zum 14. Juni statt.
http://www.netzwelt.de/news/95719-wwdc-2013-neues-ios-os-x-10-juni.html
2013-05-24 16:48:06
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2013/apple-start-wwdc-2013-10-juni-gelegt-bild-screenshot-apple-18877.jpg
News
WWDC 2013: Neues zu iOS und OS X am 10. Juni