Neuvorstellung

Samsung Galaxy Win: Mittelklasse-Smartphone mit Quad-Core-Chip

Samsung kündigt ein neues Android-Smartphone an: Das Galaxy Win rangiert im Portfolio des Herstellers zwar unter den Spitzenmodellen Galaxy S4 und Galaxy Note, bietet aber wie diese einen leistungsstarken Quad-Core-Prozessor.

?
?

Samsung präsentiert mit dem Galaxy Win ein neues Quad-Core-Smartphone. (Bild: Samsung)
Samsung präsentiert mit dem Galaxy Win ein neues Quad-Core-Smartphone. (Bild: Samsung)
Werbung

Der Prozessor taktet mit 1,2 Gigahertz, ihm stehen ein Gigabyte Arbeitsspeicher zur Seite. Das Display des Samsung Galaxy Win ist 4,7 Zoll groß und bietet eine WVGA-Auflösung (848 x 480 Pixeln). Auf der Rückseite verbaut Samsung eine 5-Megapixel-Kamera, auf der Frontseite steht dem Nutzer eine VGA-Kamera für Videochats bereit. Der interne Speicher misst acht Gigabyte, wobei Samsung darauf hinweist, dass der interne Speicher je nach Markt größer oder kleiner ausfallen kann. Dank eines Speicherkartenslots lässt sich dieser aber auf jeden Fall mit einer MicroSD-Karte erweitern. Die Batterie bietet eine Kapazität von 2.000 Milliamperestunden.

Als Betriebssystem fungiert Android 4.1 Jelly Bean, das der Hersteller natürlich mit seiner hauseigenen TouchWiz-Oberfläche überzogen hat. Das Gerät hat ab Werk bereits den mit dem Galaxy S4 vorgestellten Samsung Hub installiert, der die einzelnen Hubs wie Music Hub und Video Hub unter einem Dach vereint.

Versionen und Verfügbarkeit

Erhältlich wird das Samsung Galaxy Win sowohl als Single- als auch als Dual-SIM-Version sein. Letztere will der Hersteller aber nur in ausgewählten Märkten anbieten. Nutzer haben zudem die Wahl zwischen den Farben Weiß und Grau. Ob und wann das Galaxy Win nach Deutschland kommt, verrät Samsung noch nicht. Auch eine unverbindliche Preisempfehlung bleibt der Hersteller schuldig.

Erst kürzlich hatte Samsung mit dem Galaxy Express ein neues Mittelklassen-Smartphone mit LTE-Unterstützung enthüllt.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema