Sie sind hier:
  • MWC 2016
  • Handy
  • BlackBerry Q10: Ab Mai für 679 Euro in Deutschland verfügbar
 

BlackBerry Q10: Ab Mai für 679 Euro in Deutschland verfügbar Jetzt vorbestellbar

SHARES

Mit dem BlackBerry Q10 kommt voraussichtlich im Mai ein Smartphone mit aktueller Hard- und Software sowie physikalischer Handy-Tastatur in den deutschen Handel.

Offiziell hat BlackBerry noch keinen Termin für den Deutschlandstart seines neuen Handys BlackBerry Q10 genannt. Die Webseiten diverser Online-Shops und Netzbetreiber verraten nun aber das erste Smartphone mit BlackBerry 10 und physikalischer Tastatur kommt im Mai nach Deutschland.

Das BlackBerry Q10 ist ab Mai in Deutschland erhältlich.

So listet beispielsweise der Münchner Netzbetreiber O2 das Smartphone bereits in der Rubrik "Demnächst bei O2" mit dem Hinweis, dass das Modell voraussichtlich ab Mai verfügbar ist. Konkurrent Vodafone führt das BlackBerry Q10 bereits online in seiner "Produkt-Vorschau". Jedoch ohne Angabe zum Release-Termin. Wesentlich konkreter wird hier der Online-Shop Cyberport. Der Webseite zufolge ist das BlackBerry Q10 voraussichtlich ab dem 9. Mai 2013 lieferbar. Vorbestellungen nimmt Cyberport ebenso wie die Shops Amazon, Notebooksbilliger.de und Computer Universe bereits jetzt entgegen.

BlackBerry Q10 Hands-on

Zurück XXL Bild 1 von 4 Weiter Bild 1 von 4
Das Q10 bietet einen Super-AMOLED-Bildschirm mit HD-Auflösung. (Bild: netzwelt)

Premium-Preissegment

Das BlackBerry Q10 verfügt über ein 3,1 Zoll großes Super-AMOLED-HD-Display und wird von einem 1,5 Gigahertz starken Dual-Core-Prozessor angetrieben. Es bietet einen 16 Gigabyte großen internen Speicher sowie zwei Kameras. Auf der Rückseite weist das Q10 eine 8-Megapixel- auf der Frontseite eine 2-Megapixel-Kamera auf. Auch die neuen Standards LTE und NFC werden vom Q10 unterstützt. Der Akku bietet eine Kapazität von 2.100 Milliamperestunden.

Für das BlackBerry Q10 müssen Anhänger physikalischer Handy-Tastaturen allerdings tief in die Tasche greifen. Die genannten Online-Händler rufen für das BlackBerry Q10 einen Preis von 679 Euro aus. Bei Amazon ist das Smartphone noch teurer, hier kostet es 729 Euro. Vodafone und O2 nennen noch keine Preise für das Modell.

Einen Kurztest des BlackBerry Q10 finden Sie hier.

Was sagst du?

Vielen Dank für deine Abstimmung!

oder

Lesertest: Sony Bravia X90C mit Android TV

Sony KD-65X-9000C

In Kooperation mit Sony suchten wir unter unseren Lesern einen Tester, der den Sony BRAVIA X90C 4K Ultra HD TV unter die Lupe nehmen und danach behalten durfte. Lest nun den finalen Lesertest an dieser Stelle.

netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Ähnliche Themen