Live-Berichterstattung

Facebook: Zusammenfassung des "New Home on Android"-Events

Facebook: Zusammenfassung des "New Home on Android"-Events Facebook hat US-Medien ins Hauptquartier nach Kalifornien geladen. Dort will das Soziale Netzwerk seine neue Android-Heimat vorstellen. Handelt es sich dabei um das lang erwartete Facebook-Phone? Netzwelt verfolgt für Sie das Event live aus Hamburg.

?
?

Facebook stellt seinen Android-Launcher Home vor. (Bild: Screenshot Facebook Live-Stream) Facebook stellt seinen Android-Launcher Home vor. (Bild: Screenshot Facebook Live-Stream)

  1. Jan Kluczniok

    Mit diesen Worten beendet er die Veranstaltung. Und damit endet auch unser Live-Ticker. Alle Informationen zu Facebook Home und dem HTC First finden Sie in Kürze noch einmal auf netzwelt. Vielen Dank fürs Mitlesen und bis zum nächsten Event.

    19:46
  2. Jan Kluczniok

    Facebook-Chef Mark Zuckerberg zeigt sich nochmal begeistert über Facebook Home. Er bedauert jedoch, dass noch nicht alle Menschen mit dem Internet verbunden sind. Das will Facebook in Zukunft ändern. 

    19:45
  3. Jan Kluczniok

    Erhältlich ist es ab dem 12. April für 99,99 US-Dollar. Vorbestellungen werden ab sofort angenommen. Demnächst soll es auch in Europa Facebook Home-Smartphones geben, sagt Zuckerberg. Allerdings nur bei den Netzbetreibern Orange und EE. Beide sind nicht in Deutschland aktiv.

    19:43
  4. Jan Kluczniok

    Das HTC First unterstützt natürlich auch das 4G-Netz von AT&T.

    19:41
  5. Jan Kluczniok

    Wie erwartet wird es in vier Farben bei AT&T erscheinen.

    19:40
  6. Jan Kluczniok

    HTC-Chef Peter Chou betritt die Bühne und präsentiert das HTC First. (Bild: Livestream Facebook)

    19:38
  7. Jan Kluczniok

    Und nun kommt es doch noch: Zuckerberg erklärt es werde auch spezielle Smartphones geben, die ab Werk mit Facebook Home laufen. Das erste kommt von HTC und AT&T.

    19:36
  8. Jan Kluczniok

    Facebook Home wird zunächst auf ausgewählten Android-Geräten von HTC und Samsung ab dem 12. April verfügbar sein. Darunter das Galaxy S3, das HTC One, das HTC One X und das HTC One X+ sowie das Galaxy Note II

    19:36
  9. Jan Kluczniok

    Er bedankt sich beim Team und den Zuschauern im Live-Stream und startet ein Werbevideo für Facebook Home...

    19:34
  10. Jan Kluczniok

    Nun übernimmt wieder Facebook-Chef Mark Zuckerberg die Präsentation...

    19:33
  11. Jan Kluczniok

    Mit jedem monatlichen Update will Facebook mehr Funktionen in Home integrieren und mehr Geräte unterstützen.

    19:32
  12. Jan Kluczniok

    Aktuell steht Facebook Home im deutschen Play Store noch nicht zur Verfügung. Laut Facebook soll die App monatlich aktualisiert werden. Als Starttermin ist nun der 12. April 2013 auf dem Bildschirm zu sehen.

    19:31
  13. Jan Kluczniok

    Die Tablet-Version soll jedoch erst in wenigen Monaten zur Verfügung stehen.

    19:30
  14. Jan Kluczniok

    Und nicht nur für Smartphones, sondern auch für Tablets...

    19:29
  15. Jan Kluczniok

    An Facebook Home interessiert? Kein Problem: Der Launcher steht für alle Facebook-Nutzer bei Google Play zum Download bereit.

    19:29
  16. Jan Kluczniok

    Zwischen mehreren Chatheads kann der Nutzer mit Fingertipps wechseln. Die Funktion unterstützt sowohl Facebook Messenger als auch SMS-Nachrichten. Schiebt der Nutzer ein oder mehrere Chatheads an den unteren Bildschirmrand beendet er damit alle Gespräche.

    19:28
  17. Jan Kluczniok

    Die Idee ist, dass der Nutzer aus jeder App auf seinem Smartphone direkt mit Freunden in Kontakt treten kann. Erhält er eine Nachricht von einem Freund taucht auf dem Display ein Profilbild des Freundes auf. Eine Zahl über dem Kopf zeigt an, wie viele ungelesene Nachrichten von dieser Person vorliegen. Mit einem Fingertipp öffnet der Nutzer direkt die Nachricht und kann antworten, ganz ohne seine vorher genutzte App zu verlassen.

    19:27
  18. Jan Kluczniok

    Nun gibt Produkt-Designer Joey Flinn einen tieferen Einblick in die Chathead-Funktion.

    19:24
  19. Jan Kluczniok

    Wie bereits von Mark Zuckerberg erwähnt kann der Nutzer über sein Profilfoto in den App-Launcher wechseln. Aus diesem kann er wenn er mag auch gleich ein Status Update absetzen... (Bild: Facebook Live Stream)

    19:24
  20. Jan Kluczniok

    Die von Facebook-bekannten Benachrichtigungen wie Einladungen zu Veranstaltungen und Co. erscheinen als Pop-Up über dem Coverfeed...Sie können mit einem Fingerwisch gelöscht werden.

    19:22
  21. Jan Kluczniok

    Um die Inhalte anzuschauen, zu liken oder zu teilen, muss er keine App öffnen.

    19:21
  22. Jan Kluczniok

    Als erstes geht er auf den Cover-Feed ein: Er ist quasi ein Flipboard ähnlich aufbereiteter Newsfeed für den Start- und Sperrbildschirm des Smartphones. Automatisch scrollen die Neuigkeiten wie Fotos, Check-Ins und Statusmeldung der Freunde durch...Neuigkeiten werden dabei konstant im Hintergrund geladen, etwa wenn sich das Smartphone im Ruhezustand befindet. (Bild: Facebook Live Stream)

    19:21
  23. Jan Kluczniok

    Nach diesem kurzen Überblick präsentiert nun Adam Mosseri Facebook Home in einer Live-Demo näher.

    19:18
  24. Jan Kluczniok

    Die nächste neue Facebook Home-Funktion nennt sich Chatheads. Bekomtm der Nutzer eine Nachricht von einem Freund poppt ein kleines Profilbild des Nutzers als Pop Up-Fenster in jeder App auf. Mit einem Fingertipp kann man dann mit dem Freund in Kontakt treten...die Chatheads können auch beliebig über das Display verschoben werden...

    19:18
  25. Jan Kluczniok

    Um aus den Coverfeed zu seinen Apps zu kommen, muss der Nutzer nur auf sein Profilbild am unteren Bildschirmrand tippen. Dann kann er den Messenger oder seinen App Launcher öffnen. (Bild: Facebook Live Stream)

    19:16
  26. Jan Kluczniok

    Facebook nennt dies Coverfeed

    19:15
  27. Jan Kluczniok

    Home zielt auf den Smartphone-Startbildschirm. Nun sind erste Bilder von Home zu sehen: Home verändert nicht nur den Startbildschirm, sondern auch den Lock-Screen er zeigt wie der Home-Screen Neuigkeiten aus dem Facebook-Newsfeed an. Mit einem Fingertipp kann man Links folgen, mit einem doppelten Fingertipp ein Bild oder eine Statusmeldung "liken".

    19:14
  28. Jan Kluczniok

    Dennoch soll Facebook Home mehr als eine App sein. (Bild: Facebook Live Screen)

    19:11
  29. Jan Kluczniok

    "Mit einem eigenen sich gut verkaufenden Smartphone würde man maximal 10 Millionen Menschen erreichen", sagt Zuckerberg.

    19:10
  30. Jan Kluczniok

    Dieses neues Nutzungserlebnis will Facebook möglichst vielen Menschen zugänglich machen. Daher hat man sich entschieden kein eigenes Smartphone oder Handy-Betriebssystem zu bauen.

    19:10
  31. Jan Kluczniok

    Facebook will diese Nutzung einfacher machen. Die Smartphone-Nutzung soll sich um den Menschen und nicht um Apps drehen...sagt Zuckerberg...das klingt stark nach Windows Phone! (Bild: Screenshot Live-Stream Facebook Live)

    19:09
  32. Jan Kluczniok

    Laut Zuckerberg verbringen wir 25 Prozent unserer Handy-Nutzungszeit mit Social Media-Tools wie Facebook und Co.

    19:07
  33. Jan Kluczniok

    Nun betritt Facebook-Chef Mark Zuckerberg die Bühne

    19:05
  34. Jan Kluczniok

    Dachte man zumindest, abrupt endete die Lounge-Musik...und nun herrscht erwartungsvolle Stille in Palo Alto...

    19:04
  35. Jan Kluczniok

    Es geht los...

    19:02
  36. Jan Kluczniok

    Und nun überschlagen sich die Ereignisse. Der US-Blog Engadget will vorab erfahren haben, dass es sich bei Facebook Home wirklich um einen Android-Launcher handelt. Er soll ab dem 12. April für ausgewählte Android-Smartphones verfügbar sein...

    19:01
  37. Jan Kluczniok

    Derzeit läuft noch chillige Musik. Der Innenraum füllt sich langsam. 

    Facebook-Event Vorbereitungen. (Bild: Engadget)
    18:58
  38. Jan Kluczniok

    Netzwelt ist leider nicht live vor Ort. Facebook hat nur US-Medien eingeladen. Von den Kollegen erreichen uns aber erste Bilder aus den Inneräumen des Facebook-Headquarters. Bald dürfte es los gehen.

    Bilder aus dem Innenraum des Facebook-Hauptquartiers. (Bild: The Verge)
    18:54
  39. Jan Kluczniok

    Einen besseren Ausblick auf das was uns mit Facebook Home erwarten könnte, gibt dagegen die Nutzeroberfläche "Facebook inside Xperia", die das Unternehmen 2011 für Sony Ericsson Smartphones veröffentlichte.

    18:51
  40. Jan Kluczniok

    Über einen speziellen Facebook-Knopf hatten Nutzer dabei Zugriff auf Funktionen wie Status-Update oder Bilder-Upload...Kommerziell erfolgreich waren beide Geräte aber nicht.

    18:48
  41. Jan Kluczniok

    Facebook Home ist nicht der erste Versuch des Sozialen Netzwerks sich tief in Googles Android-OS einzunisten. Mit Schrecken erinnern wir uns noch an die ersten Facebook-Handys von HTC: Das ChaCha und das Salsa. 

    Erste Gehversuche von Facebook unter Android: Das HTC Salsa aus dem Jahre 2011. (Bild: netzwelt)
    18:47
  42. Jan Kluczniok

    Von den monatlich rund eine Milliarde aktiven Facebook-Nutzern, nutzen bereits jetzt mehr als zwei Drittel die Mobile Produkte des Sozialen Netzwerks wie die Facebook for Android-App oder den Facebook-Messenger. Mit Facebook Home könnte die einzelnen Dienste unter einer Oberfläche zusammengefasst und mit den Telefonfunktionen des Smartphones verknüpft werden. Bereits jetzt bietet Facebook auf einigen Handys die Möglichkeit über den Messenger nicht nur Facebook-Nachrichten, sondern auch SMS zu empfangen und zu versenden.

    18:44
  43. Jan Kluczniok

    Analysten und unsere Leser auf Facebook sind sich einig: Bei Facebooks neuer Android-Heimat handelt es sich um einen Launcher für Googles Handy-OS, der auf jeden Android-Smartphone genutzt werden kann. Doch was hat es dann mit dem mutmaßlichen Facebook-Phone HTC First auf sich? Gegen 19 Uhr deutscher Zeit werden wir es erfahren.

    Bei diesem bislang unveröffentlichten HTC-Smartphone soll es sich um das Facebook-Phone handeln. (Bild: Twitter/evleaks)
    18:35
  44. Jan Kluczniok

    Was wird das Soziale Netzwerk in knapp 30 Minuten präsentieren? Ein zusammen mit dem taiwanischen Handyhersteller HTC entwickeltes Facebook-Phone, um das sich schon seit Jahren Gerüchte ranken? Oder eine eigene Nutzeroberfläche für das erfolgreiche Handy-OS Android von Google?

    18:33
  45. Jan Kluczniok

    Hallo liebe Leserinnen und Leser! Die netzwelt-Redaktion heißt Sie aus dem kühlen Hamburg herzlich Willkomen zum Live-Ticker des Facebook "New Home on Android"-Events.

    Facebook will heute, 4. April, seine neue Android-Heimat, präsentieren. (Bild: Facebook)
    18:26

Mehr zum Thema »


Alle netzwelt-Specials

Online-Service Nach ARD-Reportage Mitarbeiter verteidigen Amazon

Die schlechten Arbeitsbedingungen bei Amazon beherrschen momentan die Schlagzeilen. Doch offenbar hat der Online-Versandhändler als Arbeitgeber...



Forum