Quartalszahlen vorgelegt

Comeback-Anzeichen: BlackBerry meldet eine Million verkaufte Z10

Ende Januar schickte der angeschlagene kanadische Handyhersteller BlackBerry seine lang erwartete neue Handy-Plattform BlackBerry 10 ins Rennen. Knapp zwei Monate später verkündet das Unternehmen erste Verkaufszahlen: Bislang wurden rund eine Million BlackBerry Z10 verkauft. Ein erster Achtungserfolg.

?
?

Das Z10 ist das erste BlackBerry 10-Smartphone. (Bild: netzwelt)
Das Z10 ist das erste BlackBerry 10-Smartphone. (Bild: netzwelt)
Anzeige

Rund eine Million verkaufte BlackBerry Z10 - das klingt zunächst nach nur einem mäßigen Erfolg. Zum Vergleich: Apple setzte vom iPhone 5 an einem Wochenende fünf Millionen Exemplare ab, Samsung verkauft in vier Wochen drei Millionen Galaxy Note II. Zu Berücksichtigen ist aber, dass das erste Smartphone mit der neuen Plattform BlackBerry 10 noch nicht weltweit verfügbar ist und in vielen europäischen Ländern - etwa Deutschland - erst Anfang März in den Handel kam. 

Werbung

Demzufolge dürfte erst der nächste Geschäftsbericht von BlackBerry als Gradmesser für den Erfolg von BlackBerry 10 angesehen werden. Dann ist neben dem Full-Touch-Smartphone Z10 auch das BlackBerry Q10 erhältlich. Ein modernes Smartphone, das aber weiterhin die klassische QWERTZ-Tastatur bietet.

Gründer verlässt BlackBerry

Im Zuge der Verkündung seiner Quartalszahlen gab BlackBerry auch bekannt, dass Gründer Mike Lazaridis sich aus dem Unternehmen verabschieden wird. Vor 30 Jahren gründete der gebürtige Kanadier den Handyhersteller, der bis vor kurzem noch auf den Namen Research in Motion (RIM) hörte. Anfang 2012 musste er dann auf Druck der Investoren sich von der Konzernspitze zurückziehen und wechselte in den Aufsichtsrat.

Einen ausführlichen Testbericht zum BlackBerry Z10 finden Sie hier, einen Kurztest des kommenden Modells BlackBerry Q10 hier.

Mehr zum Thema »

Testberichte zu den erwähnten Produkten

BlackBerry Q10
Bestes Angebot bei:
Vodafone Onlineshop
für 299.90
BlackBerry Q10 im Test

Die Aufmerksamkeit zum Start des neuen Handy-OS BlackBerry 10 richtet sich vornehmlich auf das reine Touchscreen-Smartphone Z10. Dabei hat der Hersteller mit dem QWERTZ-Handy Q10 ein weiteres Knüller-Smartphone in der Mache. Netzwelt hatte am Rande des BB10-Launch-Events in London Gelegenheit, einen Blick auf das Modell zu werfen. ~ Jan Kluczniok

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen

BlackBerry Z10
Bestes Angebot bei:
Vodafone Onlineshop
für 199.90
BlackBerry Z10 im Test

Ein BlackBerry ohne Tastatur? Lässt sich darauf noch schnell schreiben und kann BlackBerry überhaupt reine Touchscreen-Smartphones bauen, ohne sich zu blamieren? Der ausführliche Testbericht zum BlackBerry Z10 gibt Antworten. ~ Jan Kluczniok

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen

Links zum Thema



Forum