Erscheint Preview im Sommer?

Blue: Microsoft macht Windows 8-Update offiziell

Windows Blue ist offiziell. Auf dem Microsoft Blog hat Frank X. Shaw, zuständig für die Firmenkommunikation bei dem Redmonder Unternehmen, zum ersten Mal den Namen des Windows 8-Updates erwähnt. Im Juni könnte die Veröffentlichung der Preview folgen. 

?
?

Windows 8.1: Personalisierung - Neue Farben und Muster sind in Windows Blue enthalten. (Bild: winforum.eu/WyznawcaSlonia)
Neue Farben und Muster sind in Windows Blue enthalten. (Bild: winforum.eu/WyznawcaSlonia)

Nachdem seit Monaten der Name Windows Blue durch die Technikwelt geistert, ist diese Bezeichnung nun zum ersten Mal Bestandteil einer offiziellen Stellungnahme von Microsoft. In einem Post auf dem offiziellen Firmenblog erwähnt Microsoft-Manager Frank X.Shaw "blue", fasst unter diesem Begriff jedoch nicht nur das Update, sondern generell alle Pläne zusammen, die das Unternehmen und seine Partner derzeit zur Verbesserung von Geräten und anderen Produkten verfolgen.

Werbung

Shaw: Blue ist nur interner Name

Außerdem bezeichnet er "blue" als internen Namen. Offenbar wird das Software-Update für Windows 8 schlussendlich anders heißen. Eine solche Änderung wäre für Microsoft nichts Neues: Schon die Benutzeroberfläche des Betriebssystems wurde immer als Metro, zum Marktstart dann als Modern UI bezeichnet.  

Shaw weist in dem Blogeintrag daraufhin, dass Windows 8-Käufer in den letzten Wochen bereits zahlreiche Aktualisierungen erhielten, die ihre Nutzererfahrung verbessert hätten. Er ergänzt: "Dieser stetige Entwicklungszyklus ist nun normal bei Microsoft". Dabei sei es ein besonderes Ziel, alle Windows-Geräte perfekt zusammenarbeiten zu lassen. Weitere Informationen zu Windows Blue sind in dem Text jedoch nicht zu finden.

Windows Blue aka Windows 8.1 Screenshots

  • Bild 1 von 5
  • Bild 2 von 5
  • Bild 3 von 5
  • Bild 4 von 5
  • Bild 5 von 5

Erste Preview auf Build-Konferenz?

Stattdessen verweist Shaw auf die Aussage von Microsofts Vize-Präsident Steve Guggenheimer, der die nächste Build-Entwicklerkonferenz ankündigte. Diese wird vom 26. bis 28 Juni 2013 im Moscone Center in San Francisco stattfinden. Wird die erste öffentliche Preview zu diesem Zeitpunkt herauskommen? Möglich wär's. Bereits in der Vergangenheit nutzte Microsoft die Konferenz, um die erste offizielle Beta von Windows 8 zur Verfügung zu stellen.

Neue Informationen zu Windows Blue sind so oder so mehr als wahrscheinlich, denn Shaw schließt seinen Beitrag mit: "Auf der Build werden Entwickler sehen, was es Neues für Windows, Windows Server, Windows Azure, Windows Server und so weiter geben wird." Diese Informationen könnte es aber auch auf der parallel zur Build stattfindenden TechEd in Madrid geben. 

Alle bisher bekannten Details zu Windows Blue hat netzwelt an dieser Stelle für Sie zusammengefasst

Mehr zum Thema »

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Mac OS X Kommentar Was Microsoft Linux verdankt

Das Microsoft-Imperium scheint zu schrumpfen. An einer Monopolstellung hält das Unternehmen aber fest: Der Desktop-PC-Markt bleibt in der Hand von...