Sie sind hier:
 

Apple: Phil Schiller wettert gegen Android
Kritik an Fragmentierung

von Alexander Zollondz Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Kurz vor der Präsentation des neuen Samsung Galaxy Smartphones holt Apples Marktingchef zum Rundumschlag gegen Android aus. Kritikpunkt: Viele Nutzer blieben auf alten Versionen des OS sitzen.

Apple gegen Android: Marketingchef Phil Schiller hat gegen die Fragmentierung der Android-Welt Stellung bezogen. Den Zeitpunkt für die Kritik hat der Apple-Manager anscheinend gezielt gewählt: Am heutigen Donnerstag wird das neue Samsung-Smartphone Galaxy S4 vorgestellt.

Kurz vor der Präsentation des neuen Samsung-Smartphones sagte Schiller gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters, viele Android-Nutzer seien gezwungen, mit älteren Versionen des OS Vorlieb zu nehmen. Das Galaxy S4 könne mit einem bereits ein Jahr alten Betriebssystem auf den Markt kommen, das ein Update benötige, so der Apple-Manager.

Schiller bezog sich in seinen Aussagen nach Angaben von Reuters auf Google-Statistiken. Nur 16 Prozent der Android-Nutzer besäßen ein Version des Google-Betriebssystems, die ein Jahr alt sei. "Über 50 Prozent nutzen immer noch Software, die zwei Jahre alt ist." Das mache einen großen Unterschied, so Schiller.

Apples Marketing-Chef Phil Schiller: Kritik an der Android-Fragmentierung, (Quelle: Screenshot apple.de)

Android-Fahrplan auf netzwelt

Die Fragmentierung des Android-Betriebssystems ist schon seit längerem ein beliebter Kritikpunkt der Wettbewerber auf dem Smartphone-Markt. Netzwelt hat hier einen Fahrplan veröffentlicht, welche Smartphones wann ein Update mit welcher Android-Version erhalten werden.

Nach Google-Statistiken von März 2013 laufen derzeit 14,9 Prozent aller verteilten Android-Geräte mit Version 4.1 alias Jelly Bean. Die aktuelle Version 4.2 besitzt demnach einen Marktanteil von 1,6 Prozent. Am meisten verbreitet ist die Android-Version 2.3 alias Gingerbread mit einem Anteil von 44,1 Prozentpunkten. Die Versionen 2.3.3 bis 2.3.7 machen hier aber mit 43,9 Prozent den größten Anteil vom Kuchen aus. Nach Gingerbread folgt Ice Cream Sandwich mit 28,6 Prozent.

Samsung präsentiert heute, Donnerstag, 14. März 2013, das neue Galaxy S4. Netzwelt berichtet live vor Ort von der Veranstaltung ab 23.45 mitteleuropäischer Zeit.

CeBIT 2011: Android-Tablets im Überbilck

Zurück XXL Bild 1 von 11 Weiter Bild 1 von 11
Auf dem Tablet mit 10,1 Zoll großen Bildschirm installiert Acer Android 3.0

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Live-Streams
article
37493
Apple: Phil Schiller wettert gegen Android
Apple: Phil Schiller wettert gegen Android
Apples Marketingchef hat das "fragmentierte" Android-Betriebssystem kritisiert.
http://www.netzwelt.de/news/95421-apple-phil-schiller-wettert-gegen-android.html
2013-03-14 15:20:18
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2013/apples-marketing-chef-phil-schiller-kritik-android-fragmentierung-bild-screenshot-applede-18429.jpg
News
Apple: Phil Schiller wettert gegen Android