Aufbau-Simulation ohne Internetverbindung spielbar

Sim City: Modder ermöglicht Offline-Modus

Das neue Sim City ist entgegen der Entwickler- und Publisher-Aussagen auch ohne Internetverbindung spielbar. Beweisen konnte das unlängst ein Hobby-Programmierer, der die Städteaufbau-Simulation entsprechend modifizierte. Auch die oft kritisierten Städtegrenzen konnte der Modder umgehen.

?
?

Eine echte Katastrophe: Der Sim City-Launch. (Bild: EA)
Eine echte Katastrophe: der Sim City-Launch. (Bild: EA)
Anzeige
Werbung

Sim City sorgt seit der Veröffentlichung vergangene Woche immer noch für Schlagzeilen. Grund für die harsche Kritik sind vor allem instabile Server: Sobald die Verbindung zu den EA-Servern während einer laufenden Spielsitzung abbricht, beendet sich Sim City nach 20 Minuten von selbst. Über einen kurzen Zeitraum hinweg war die Aufbau-Simulation im europäischen Raum aufgrund von Server-Engpässen überhaupt nicht spielbar. Verärgerte Spieler starteten deshalb eine Online-Petition, die den Publisher EA dazu auffordern soll, dem Spiel einen Offline-Modus zu spendieren.

Offline-Modus laut Maxis nur schwer umsetzbar

Dem Entwickler Maxis zufolge sei ein Offline-Modus für Sim City sehr schwer umsetzbar und mit viel Arbeitsaufwand verbunden. Auch sehe der Entwickler das eigentliche Spielprinzip durch einen derartigen Modus gefährdet. Schon vor wenigen Tagen wurden die fragwürdigen Aussagen des Entwicklers durch einen anonymen Mitarbeiter aus eigenen Reihen ausgehebelt. Gegenüber dem Gaming-Portal Rock, Paper, Shotgun äußerte ein Maxis-Angestellter, dass Server für das Spielen von Sim City nicht zwingend notwendig seien.

Nun beweist auch der Hobby-Programmierer und Reddit-Benutzer UKAzzer, dass Sim City ohne eine permanente Internetverbindung spielbar ist. Über den Debug-Modus der Aufbau-Simulation deaktivierte der Programmierer kurzerhand den "Disconnect Timer". Zusätzlich zeigt der Tüftler, dass auch die oft als zu klein kritisierten Stadtgrenzen ohne viel Aufwand vergrößert werden können. All dies hielt der UKAzzer per Video fest und veröffentlichte es im Reddit-Board.

Theoretisch sind Spieler durch die Modifikation nicht mehr auf die instabile Server-Struktur von EA angewiesen, allerdings bringt die Mod erhebliche Nachteile mit sich. In der veränderten Sim City-Version lässt sich die Stadt im Offline-Modus nicht abspeichern, da Städtedaten übers Internet auf den EA-Servern abgespeichert werden. Auch auf regionsspezifische Inhalte kann ohne Internetverbindung nicht zurückgegriffen werden. Weitere Informationen zum Thema gibt es bei Reddit.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Home Entertainment Im Vergleich NAS als TV-Empfänger und Media Player

Mit Softwareerweiterungen werden Netzwerkspeicher zu TV-Zentrale und Media Player für das Wohnzimmer. Netzwelt gibt einen Überblick über...

HTC Mobile World Congress 2013 Größte Mobilfunkmesse Europas eröffnet

Unter dem Motto "Explore the New Mobile Horizon" hat der Mobile World Congress seine Pforten eröffnet. Vom 25. bis zum 28. Februar können...