Sie sind hier:
 

Messe-Trend: Smart Home-Lösungen auf der CeBIT Komplettsteuerung

SHARES

Haussteuerung: Auch auf der diesjährigen CeBIT in Hannover gibt es wieder einige Smart Home-Lösungen zu sehen. Netzwelt stellt Ihnen eine Auswahl vor.

Auf der CeBIT in Hannover präsentieren sich einige Start-ups, die mit neuen und recht einfach nachrüstbaren Smart Home-Lösungen auf den Markt drängen. Netzwelt stellt Ihnen eine Auswahl vor.

Smart Meter und zentrale Kontrollelemente wie hier auf der CES 2012 sind die Hauptbestandteile von Smart Home-Lösungen.

Anbieter von Smart Home-Lösungen versprechen ihren Kunden Kosteneinsparungen bei Strom und Heizung, Kontrolle über Licht, Fenster sowie Türen und vor allem Bequemlichkeit bei der Steuerung. Dabei soll die Bedienung der Haussteuerung möglichst einfach sein und sich natürlich in jedem Haus nachrüsten lassen. Start-ups, die diesen Anforderungen entsprechen wollen, gibt es auch auf der CeBIT zu sehen. Netzwelt stellt sie Ihnen vor.

Homee

Homee befindet sich noch in einem Beta-Stadium.

Homee lässt sich zur Steuerung von Heizung, Lampen oder auch Fenstern verwenden. Dafür brauchen Nutzer lediglich ein Gateway in Form eines Würfels, das an einen Router angeschlossen wird und eine App beziehungsweise den Desktop-Clienten als Schaltzentrale.

Kompatibel will Homee mit jedem Ausstatter für Heimautomatik-Geräte und -Steckdosen sein. Wollen Anwender ein System eines Herstellers nutzen, dass einen abweichenden Standard unterstützt, können sie einfach einen weiteren Block hinzukaufen und auf das bereits bestehende Gateway setzen. Auf diese Weise lässt sich die Heimautomatik individuell zusammenstellen, ohne die von Hersteller gesetzten Grenzen. Beteuerten die Köpfe von Codeatelier, die Homee in Hannover präsentieren. Das Start-up befindet sich jedoch noch in einer Testphase.

Seite 1/2
Diesen Artikel weiterempfehlen

SHARES
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Infos zum Artikel
Autor
Annika Demgen
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick