Vor dem offiziellen Marktstart

HTC One: O2 liefert erste Modelle aus

HTC-Fans aufgepast: Wer nicht länger auf das neue Vorzeigemodell HTC One warten will, sollte sich an O2 wenden. Der Münchner Netzbetreiber hat mit der Auslieferung der ersten Geräte an Vorbesteller begonnen. Wer das Gerät bei O2 ordert, erhält zusätzlich zum HTC One kostenlos noch passende Beats-In-Ear-Kopfhörer.

?
?

Das neue HTC One verspricht ein neues Sound- und Kamera-Erlebnis. (Bild: netzwelt)
Das neue HTC One verspricht ein neues Sound- und Kameraerlebnis. (Bild: netzwelt)
Werbung

Das HTC One soll im Laufe des März in den Handel kommen, der Versandhändler Amazon nimmt bereits Vorbestellungen entgegen, ein Liefertermin wird aber noch nicht genannt. Ähnlich sieht es bei anderen Händlern aus. Nur die ersten O2-Kunden halten heute bereits das HTC One in den Händen.

Via Twitter verkündete das Unternehmen, dass man als Erster mit der Auslieferung der Geräte begonnen habe, unter anderem wurden Vorbesteller aus Goslar, Remscheid, Hamm, Bonn und Berlin mit einem Gerät bedacht. O2 listet das Smartphone aktuell als vorbestellbar auf seiner Homepage, direkt in den Shops ist es noch nicht erhältlich. Nutzer erhalten ein Set Beats-In-Ear-Kopfhörer kostenlos dazu. Eigentlich kosten diese 99 Euro.

Einen Kurztest des HTC One finden Sie hier auf netzwelt.

Mehr zum Thema »

Testbericht: HTC One

HTC One
Bestes Angebot bei:
OTTO
für 505.94
HTC One im Test

HTC bewirbt bei seinem Vorzeigemodell HTC One nicht Hardware oder Design, sondern die diversen Multimedia-Features. Der Test des HTC One verrät, was sich hinter BlinkFeed, BoomSound, Ultrapixel und Zoe verbirgt und ob sie mehr als bloße Marketingphrasen sind. ~ Jan Kluczniok

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen

Links zum Thema



Forum