Bericht der New York Times

Scrollen mit nur einem Blick: Galaxy S4 soll Augensteurung bieten

Das Galaxy S3 schaltet sein Display erst ab, wenn der Nutzer nicht mehr auf den Bildschirm blickt. Das Samsung Galaxy S4 soll in Sachen Augensteuerung noch einen Schritt weiter gehen: Nach Informationen der renommierten US-Tageszeitung New York Times werden Nutzer auf dem S4 allein durch Blickkontakt in Webseiten und E-Books scrollen können.

?
?

So könnte das Galaxy S4 aussehen. (Bild: netzwelt)
So könnte das Galaxy S4 aussehen. (Bild: netzwelt)
Werbung

Die Augen erreichen das Ende des Bildschirms und wie von Zauberhand scrollt das Smartphone weiter. Die nächsten Textabschnitte erscheinen - ganz ohne das Display zu berühren. Was sich wie Magie anhört, könnte schon bald Alltag werden. Wie die US-Tageszeitung New York Times berichtet, wird das Samsung Galaxy S4 mit einer entsprechenden Software ausgestattet sein, die die Augenbewegungen des Nutzers erkennt.

Blickt er auf das untere Ende des Displays, soll das Galaxy S4 bei Mails, E-Books oder Webseiten automatisch weiter scrollen, schreibt die US-Zeitung unter Berufung auf einen Samsung-Mitarbeiter, der anonym bleiben will. Wie verlässlich die Informationen sind, ist daher fraglich. Allerdings hat Samsung vor wenigen Woche Patente in den USA und Europa auf eine entsprechende Technik eingereicht.

Weiterentwicklung von SmartStay

Zudem war bereits der Vorgänger Galaxy S3 mit einem Feature namens Smart Stay ausgestattet. Über die Frontkamera erfasste das Smartphone, ob der Nutzer auf das Display blickt oder nicht. Dadurch sollte beim Lesen von Texten verhindert werden, dass der Bildschirm sich, wie bei Smartphones üblich, nach einer vorbestimmten Zeit abschaltet. Ein nettes Gimmick, das aber auch sehr den Akku des Smartphones beanspruchte.

Alle Informationen und Gerüchte rund um das Galaxy S4 finden Sie hier auf netzwelt. Das Samsung Galaxy S4 wird am 14. März in New York vorgestellt. 

Mehr zum Thema »

Testbericht: Samsung Galaxy S4

Samsung Galaxy S4
Bestes Angebot bei:
Amazon.de
für 345.99
Samsung Galaxy S4 im Test

Das Samsung Galaxy S4 im Test: Preise, Bilder, Videos und Benchmarks zum Android-Smartphone. Scrollen mit den Augen, Anrufe durch Winken annehmen, den Fernseher bedienen oder den Kalorienverbrauch beim Joggen messen - es gibt fast nichts, was das Galaxy S4 nicht kann. Liefert Samsung mit seinem 2013-Modell wieder das beste Android-Smartphone des Jahres ab? ~ Jan Kluczniok

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen



Forum