Sie sind hier:
 

Montagsfrage: Ist Ihnen die Cloud sicher genug? Nach Hackerangriff auf Evernote

SHARES

Mit dem Angriff auf den Cloud-Dienst Evernote zeigen sich erneut, welche Probleme das Auslagern von Informationen in die Datenwolke mit sich bringt. Ist Ihnen die Cloud-Technologie sicher genug?

Mit dem Hackerangriff auf den Cloud-Dienst Evernote hat sich erneut gezeigt, dass es für die Nutzer erhebliche Risiken darstellt, Informationen online in die Datenwolke auszulagern. Haben sich unbekannte Dritte den Zugang zu solchen Accounts verschafft, erlangen diese direkten Zugriff auf jede Menge Daten. Der aktuelle Fall wird deshalb zu unserer Montagsfrage: Ist Ihnen die Cloud sicher genug?

Der Angriff auf Evernote wirft Fragen bezüglich der Sicherheit von Cloud-Diensten auf. (Quelle: Evernote)

Der aktuelle Fall um Evernote zeigt erneut, dass es äußerst gefährlich sein kann, eigene persönliche Informationen in der Datenwolke abzuspeichern. Die grundlegende Kritik an der Cloud ist schon so alt wie die Technik selbst. Haben Hacker den eigenen Account geknackt, können sie im schlimmsten Fall auf alle abgelegten Daten zugreifen. Wird ein Dienst wie die iCloud verwendet, können die Angreifer sogar den Zugriff auf mehrere Geräte des Nutzers gewinnen und alle wichtigen Informationen löschen oder im Netz verbreiten.

Kritisiert werden zudem auch die Nutzungsbedingungen der Dienste, welche oft mit einem Kontrollverlust über die eigenen Daten einhergehen. Alternativen sind kaum vorhanden. Mit Diensten wie OwnCloud ist es Nutzern immerhin möglich, Daten auf einen eigenen Server auszulagern, dessen Sicherheit und Nutzungsbedingungen sie selbst bestimmen können.

Ist Ihnen die Cloud sicher genug?
  • Ja, meine Daten sind Online ausreichend geschützt.
  • Nein, Daten in der Cloud zu speichern, ist mir zu unsicher.
  • Ich betreibe einen eigenen Cloud-Server.
  • Weiß nicht, was sagen denn die Anderen?
Vielen Dank,
Ihre Daten werden gespeichert...
Bisher wurden 161 Stimmen abgegeben
Abstimmen

Trotz der Probleme, die die Technik mit sich bringt, wird diese weiterhin als ein großes Thema für die Zukunft gehandelt. Auch auf der diesjährigen CeBIT wird sich der Datenwolke, aber auch dem dazugehörigen Datenschutz gewidmet. Für den Nutzer bleibt trotzdem immer noch die Frage offen, wie sicher die Technik ist. Wie sehen Sie das? Halten sie Cloud-Anwendungen für sicher oder bestätigt der aktuelle Fall um Evernote, dass die Datenwolke erhebliche Probleme mit sich bringt? Stimmen Sie ab und diskutieren Sie mit anderen Lesern und der netzwelt-Redaktion in unserem Forum!

Das Thema der letzten Montagsfrage war, ob die Präsentation der PlayStation 4 ihrem Hype gerecht geworden ist. Die Mehrheit unserer Leser fand, dass sie nicht allen Erwartungen gerecht wurde. Das genaue Ergebnis finden Sie hier.

Was sagst du?

Vielen Dank für deine Abstimmung!

oder
Infos zum Artikel
Autor
Stephan Porada
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte

Lesertest: Sony Bravia X90C mit Android TV

Sony KD-65X-9000C

In Kooperation mit Sony suchten wir unter unseren Lesern einen Tester, der den Sony BRAVIA X90C 4K Ultra HD TV unter die Lupe nehmen und danach behalten durfte. Lest nun den finalen Lesertest an dieser Stelle.

netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.