04. Juni 2013: Cockpit-Ansicht durch Modifikation möglich

GRID 2: Cockpit-Ansicht durch Modifikation möglich

GRID 2 führt die Rennspiel-Serie Race Driver von Codemasters fort. Dabei setzt die britische Entwicklungsschmiede auf eine Mischung aus Arcade und Simulation. Im Gegensatz zum Vorgänger wird es in GRID 2 keine Cockpitansicht mehr geben, auch zuschaltbare Fahrhilfen und verschiedene Schwierigkeitsgrade sollen weichen.

?
?

Inhaltsverzeichnis

  1. 104. Juni 2013: Cockpit-Ansicht durch Modifikation möglich
  2. 231. Mai 2013: Rennspiel ab sofort erhältlich, Launch-Trailer veröffentlicht
  3. 330. Mai 2013: Special Edition mit echtem Auto kostet 188.000 US-Dollar
  4. 416. Mai 2013: Asiatische Metropolen im neuen Trailer vorgestellt
  5. 515. Mai 2013: Neue Videos zeigen Strecken in Miami und Dubai
  6. 602. Mai 2013: Video stellt dynamische Streckenführung vor
  7. 730. April 2013: Drei neue Trailer enthüllen Rennstrecken und Features
  8. 823. April 2013: Vorbestell-Aktion bei Steam ist gestartet
  9. 922. April 2013: Computergegner sollen sich klug und flexibel verhalten
  10. 1017. April 2013: Trailer zeigt Details zum Mehrspielermodus
  11. ...aufklappen
  12. 1111. April 2013: Liste der kompatiblen Lenkräder und Controller veröffentlicht
  13. 1231. März 2013: Trailer enthüllt europäische Strecken und Autos
  14. 1326. März 2013: Codemasters veröffentlicht halbstündiges Gameplay-Video
  15. 1419. März 2013: Trailer zeigt viel neues Gameplay
  16. 1506. März 2013: Keine Cockpit-Ansicht wegen leistungsschwachen Konsolen
  17. 1601. März 2013: Entwicklung für PS4 laut Codemasters viel einfacher
  18. 1726. Februar 2013: Interaktiver Gameplay-Trailer veröffentlicht
  19. 1815. Februar 2013: Codemasters veröffentlicht ersten Gameplay-Trailer
  20. 1913. Februar 2013: Teaser verspricht neue Informationen in Kürze


Video

Grid 2 - Sizzle Teaser Trailer: Mit Grid 2 geht Codemasters mit seiner Rennspiel-Franchise in die zweite Runde. Dieser kurze Teaser gibt einen prägnanten Eindruck davon, was die Spieler überhaupt erwartet: Ein Action-reiches Renn-Erlebnis. Erscheinen soll Grid 2 für den PC, die PlayStation 3 und die Xbox 360. Zum Video: Grid 2 - Sizzle Teaser Trailer

GRID 2


Hinweis: Dies ist ein Übersichtsartikel, der in regelmäßigen Abständen mit den neuesten Informationen zu GRID 2 aktualisiert wird.

Anzeige
Werbung

 

04. Juni 2013: Cockpit-Ansicht durch Modifikation möglich

Fans des Rennspiels GRID 2, die das Spiel gerne aus der Cockpit-Perspektive spielen möchten, können aufatmen: Wie PC Gamer berichtet, ist es dank dem Cockpit Cam Mod möglich, das Rennspiel direkt aus dem Cockpit zu genießen. Codemasters, der Entwickler des Spiels, entschied sich bewusst gegen diese Perspektive, da sie angeblich von nur wenigen Spielern genutzt werde.

Spezialisten aus einem großen Modding-Forum haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Spiel um eine Cockpit-Ansicht zu erweitern. Momentan ist die Mod noch nicht vollkommen ausgereift; so wirkt das Cockpit beispielsweise noch sehr unscharf. Die Entwickler arbeiten allerdings noch an Verbesserungen und sind optimistisch, dass es bald eine bessere Version geben werde.

31. Mai 2013: Rennspiel ab sofort erhältlich, Launch-Trailer veröffentlicht

Wie die Website ComputerAndVideoGames.com berichtet, spendiert das Entwicklerstudio Codemasters allen Fans des Rennspiels GRID 2 erneut einen spannenden Trailer, der die Lust auf das Spiel wecken soll. Diesmal werden einige besondere Rennwagen vorgestellt, wie beispielsweise ein McLaren F1 GT und ein Pagani Huayra, die auf den Straßen von Paris fahren.

Aber auch ein Volvo S60 BTCS, ein Gomez Competition GC 10.1 und ein BMW 320 sind auf dem Red-Bull-Ring in Österreich zu sehen. Zusätzlich lassen sich im Video ein Dodge Chargers und ein Ford Mustang Mach 1 beobachten, die die kalifornische Küste unsicher machen. GRID 2 ist für Xbox 360, PS3 und den PC verfügbar.

30. Mai 2013: Special Edition mit echtem Auto kostet 188.000 US-Dollar

Laut der Website Gadget Review möchte Codemasters mit der Mono Edition des Spieles GRID 2 besonders viel Aufmerksamkeit erregen, denn zusätzlich zum Spiel erhalten Käufer einen beeindruckenden Sportwagen. Die Edition für Vorbesteller beinhaltet außerdem eine PlayStation 3, eine Rennfahrerausrüstung und den leichten Einsitzer BAC Mono, der nur 540 kg auf die Waage bringt.

Der BAC Mono mit 289 PS schafft es in nur 2,8 Sekunden von 0 auf 100. Diese spezielle Edition hat auch das Guinness-Buch der Rekorde beeindruckt, möglicherweise wird es als die teuerste Edition eines Videospiels in die Geschichte eingehen. Leider gibt es die Mono Edition von GRID 2 nur einmal zu kaufen.

16. Mai 2013: Asiatische Metropolen im neuen Trailer vorgestellt

Entwickler und Publisher Codemasters erlaubt seinen Fans einen weiteren Blick auf das kommende Rennspiel GRID 2. Das jetzt veröffentlichte Gameplay-Video spielt laut dem Internetmagazin Gameranx in asiatischen Metropolen wie Hongkong, Dubai sowie Tokio und zeigt unter anderem die Drift-Events von GRID 2. Titel des Videos ist World Series Racing 3: Asia, New Frontiers.

Ein Touge Event wird bei GRID 2 in Hongkong stattfinden, wo die Spieler sich ohne Kratzer durch das Rennen schlagen müssen. In den Straßen Dubais wird hingegen ein klassisches Straßenrennen zwischen Hochhäusern stattfinden. GRID 2 wird Ende Mai für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 auf den Markt kommen.

15. Mai 2013: Neue Videos zeigen Strecken in Miami und Dubai

Wie die Website Polygon berichtet, hat das Entwicklerstudio Codemasters erneut zwei neue Videos zu GRID 2 vorgestellt. Im ersten Video ist ein Rennen über zwei Runden auf einer Strecke in Miami zu sehen. Die Kamera befindet sich direkt auf der Motorhaube des Autos, einen Blickwinkel direkt aus dem Cockpit wird es im Spiel nicht geben.

Das zweite Video zeigt eine Rennstrecke in Dubai, in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Auf dieser Strecke sind einige Behinderungen in Form von langsam fahrenden Fahrzeugen zu sehen, sodass sich der Fahrer besonders konzentrieren muss, um Lücken zu finden. GRID 2 erscheint Ende Mai für die Xbox 360, die PlayStation 3 und den PC.

02. Mai 2013: Video stellt dynamische Streckenführung vor

Laut der Website GameTrailers hat Codemasters ein neues Video zu GRID 2 veröffentlicht, das die genauen Funktionen der LiveRoutes näher erklärt. Das System kommt auf Strecken in Barcelona, Paris, Miami, Dubai und Chicago zum Einsatz. Die Strecken werden aus verschiedenen Abzweigungen zufällig zusammengesetzt, sodass es Millionen verschiedener Möglichkeiten einer Strecke gibt.

Spieler des Spiels wissen somit nicht, wie die Strecke genau aussehen wird, und müssen sich bei jeder Fahrt auf Überraschungen gefasst machen. Laut Clive Moody, einem Produzenten von GRID 2, wird so jedes Rennen zu einem herausfordernden Test, auch für Spieler, die schon viel Erfahrung haben. Der Titel erscheint voraussichtlich am 31. Mai 2013.

30. April 2013: Drei neue Trailer enthüllen Rennstrecken und Features

Wie VG247 berichtet, wird GRID 2 mit sehr umfangreichen Inhalten ausgestattet sein. In drei neuen Trailern wurden jetzt neben einigen Rennstrecken auch Fahrzeuge enthüllt, so ist beispielsweise ein Alfa Romeo 4C auf der englischen Strecke Brands Hatch zu sehen. In einem weiteren Video können Fans einen Nissan Skyline R34 auf der Strecke der Côte d’Azur beobachten.

Auch ein Mazda RX7 in Paris kann bestaunt werden. Zusätzlich wurde ein Video veröffentlicht, in dem die verschiedenen Modi und Funktionen des Spieles näher beleuchtet und erklärt werden. Besonderen Wert legt das Spiel auf den Online-Modus. Der Titel erscheint schon Ende Mai 2013 für die Xbox 360, PlayStation 3 und den PC.

23. April 2013: Vorbestell-Aktion bei Steam ist gestartet

Nach einer Meldung des Gaming-Blogs VG 24/7 ist der Steam-Vorverkauf für Codemasters neuestes Racing-Spiel GRID 2 angelaufen. Für Schnellentschlossene, die das Spiel schon jetzt vorbestellen, gibt es dabei eine Reihe von Zugaben. Außerdem kostet das Spiel über Steam 35,99 Euro gegenüber dem normalen Ladenpreis von 39,99 Euro.

Die Zugaben enthalten zum Beispiel das Headstart-Add-On ohne Aufpreis, eine kostenlose Version des ersten GRID-Spiels und ein McLaren, IndyCar oder GTR Racing pack für GRID 2. Allerdings werden diese Extras erst freigeschaltet, wenn eine gewisse Menge an Vorbestellungen erreicht wurde. Gleichzeitig ist dieses Angebot auf den Zeitraum bis zum 27. Mai beschränkt. Hier finden Sie das Steam-Angebot.

22. April 2013: Computergegner sollen sich klug und flexibel verhalten

Wie PCGamesN berichtet, sprach Produzent Iain Smith nun in einem Interview ausführlich über das Verhalten der computergesteuerten Gegner. Man habe sich intensiv mit den Parametern für die AI (Artificial Intelligence; zu Deutsch: Künstliche Intelligenz) befasst und diese überarbeitet. Die Gegner, auf die der Spieler im Titel treffen wird, könnten sich demnach verschiedenen Spielstilen anpassen.

Smith führte an einem Beispiel aus, wie sich die Gegner verhalten: "Die AI-Verbesserung, die mir am besten gefällt, betrifft den dynamischen Aspekt. Wenn man sie aus ihrer Komfortzone lockt, dann werden sie damit anfangen, sich anders zu verhalten, als sie es normalerweise tun". GRID 2 soll bereits Ende Mai in den Verkaufsregalen stehen.

17. April 2013: Trailer zeigt Details zum Mehrspielermodus

Wie PCGamesN berichtet, hat Codemasters einen neuen Trailer zum Rennspiel GRID 2 veröffentlicht, der weitere Einblicke in das Geschehen gewährt. Im Mittelpunkt des Videos steht der umfangreiche Mehrspielermodus mit verschiedenen Funktionen. Unter anderem wird das sogenannte RaceNet vorgestellt, in dem Spieler untereinander chatten und sich austauschen können. Natürlich können online aber auch Rennen gefahren werden.

Außerdem gibt es eine sogenannte Fortschrittsanzeige, mit der sich Fahrer messen können. Codemasters erklärt zum neuartigen Mehrspielermodus, dass Spieler den Modus so gestalten können, wie sie es gerne hätten. Das Rennspiel GRID 2 soll schon am 31. Mai 2013 für die Xbox 360, die PlayStation 3 und den PC erscheinen.

11. April 2013: Liste der kompatiblen Lenkräder und Controller veröffentlicht

GRID 2 erscheint in wenigen Wochen für PC, Xbox 360 und PlayStation 3, und damit es bei der wartenden Käuferschaft nicht zu unvorhergesehenen, bösen Überraschungen nach dem Kauf kommt, hat der Entwickler Codemasters nun eine Liste mit allen unterstützten Lenkrädern veröffentlicht. Games.reveur berichtet, dass die aufgeführten Geräte ohne weitere Konfiguration direkt verwendbar sind.

Die Liste beinhaltet die beliebten Logitech G25 und G27 Lenkräder sowie alle offiziellen Xbox 360 und PlayStation 3-Controller und -Lenkräder. Das Fanatec Porsche 911 Turbo S Wheel und das Fanatec CSR Elite können an beiden Konsolen und auch am PC genutzt werden. Weiterhin finden sich viele Logitech und Thrustmaster Produkte in der Liste, die hier eingesehen werden kann.

31. März 2013: Trailer enthüllt europäische Strecken und Autos

Wie VG247 berichtet, werden Rennen in Frankreich an der Côte d’Azur und in Paris ausgetragen. In Portugal steht nunmehr der sogenannte Algarve International Circuit Spielern zur Verfügung. Daneben werden mit dem Trailer drei neue Rennklubs mit eigenen Disziplinen vorgestellt: Eliminacion Club, Euro Rand und Divizéro werden die Spielszenerie demnächst bereichern.

Zusätzlich wurden auch neue Rennfahrzeuge präsentiert. Der Volvo S60 BTCS und der BMW Motorsport 320 TC werden ebenso wie Chevrolet Cruze Touring Car und Gomez Competition bei Spielern für Begeisterung sorgen. Ab dem 31. Mai wird das Spiel hierzulande für PC, PS3 und Xbox 360 erhältlich sein.

 

26. März 2013: Codemasters veröffentlicht halbstündiges Gameplay-Video

Nachdem Codemasters in der Vergangenheit die Spannung auf das neue Rennspiel erhöht hat, indem neue Autos, Strecken und Features gezeigt wurden, präsentiert der Entwickler in einer packenden Gameplay-Demo nun das brandneue Rennen in Chicago. Das Online-Magazin Gamedot berichtet, dass zudem die Rückkehr des Flashback-Systems, ein neuer Drift-Modus und vieles mehr im Video zu sehen ist.

GRID 2 wird auf der Xbox 360, der PlayStation 3 und auf dem PC erscheinen. Als Veröffentlichungsdatum wird der 31. Mai 2013 genannt. Das neue Gameplay-Video liefert nun einen umfangreichen und spannend inszenierten Vorgeschmack auf all das, was die Spieler des Titels erwarten wird.

19. März 2013: Trailer zeigt viel neues Gameplay

Laut Games On Net sind in dem neuen Trailer circa zwei Minuten Ingame-Material zu sehen. Dabei führt das Filmchen auch in den Story-Modus des Titels ein. Erzähler Patrick Callahan nimmt den Zuschauer in die Welt der Straßenflitzer und Rennboliden mit. Dabei wird es in erster Linie darum gehen, die eigene Reputation zu steigern.

Diese Reputation wird anhand eines "Ruhm"-Wertes angezeigt. Je mehr Ruhm der Spieler verfügt, umso mehr Events werden ihm zur Verfügung stehen. Außerdem werden dadurch mehr Sponsoren angelockt und neue Autos freigeschaltet. Außerdem gab Entwickler Codemasters bekannt, dass man in Bezug auf die Präsentation mit dem Sportsender ESPN zusammenarbeiten würde.

06. März 2013: Keine Cockpit-Ansicht wegen leistungsschwachen Konsolen

Das Ende der aktuellen Konsolengeneration steht vor der Tür, und immer mehr Spielentwickler haben mit den technischen Begrenzungen von Xbox 360 und PS3 zu kämpfen. Wie Gamingbolt meldet, wird das neue Rennspiel GRID 2 von Codemasters aufgrund der mangelnden Leistungsfähigkeit aktueller Spielekonsolen daher ohne der beliebten Cockpit-Ansicht auskommen müssen.

Stattdessen wolle man sich laut Senior Producer Vincent Meulle darauf konzentrieren, die Grafik des Spiels so gut wie möglich aussehen zu lassen. Da der Cockpit-Modus viel Performance kostet, ist er daher nicht im Spiel enthalten. Aktuelle PCs verfügen zwar über genug Leistungsreserven, können aber aufgrund der Multiplatform-Veröffentlichung von GRID 2 ebenfalls keinen Cockpit-Ansicht erhalten.

01. März 2013: Entwicklung für PS4 laut Codemasters viel einfacher

Wie polygon.com berichtet, äußerte sich Codemasters, die gerade das Rennspiel GRID 2 entwickeln, kürzlich zur Technik der neu angekündigten PlayStation 4. Die Entwickler lassen verlauten, dass es wesentlich einfacher sei, Spiele für die neue Konsole zu schreiben, da die Architektur der Hardware sehr leicht verständlich ist. Es sei kein Geheimnis, dass das auf der PlayStation 3 anders war.

Die PlayStation 4 bietet außerdem viele Funktionen, mit denen Spieler sich mit anderen Spielern austauschen können. Der Produzent Clive Moody, der für GRID 2 verantwortlich ist, berichtet außerdem, dass diese sozialen Funktionen gerade den Rennspielen zugutekommen, die in letzter Zeit etwas in Vergessenheit geraten sind. Fans von Rennspielen dürfen sich also freuen!

26. Februar 2013: Interaktiver Gameplay-Trailer veröffentlicht

Laut God Is A Geek beruht der Namenszusatz "Interaktiv" darauf, dass man vor dem Abspielen des Trailers selbst entscheiden dürfe, welche Rennstrecke man sich anschauen möchte. Auf dem Kurs Barcelona Eliminator gibt sich ein BMW E30 M3 Sport Evolution die Ehre, auf dem Red Bull Ring Race dagegen ein BAC Mono.

Die Strecke Chicago Checkpoint hat darüber hinaus einen Chevrolet Camaro SS zu bieten. Weitere Nachrichten würden bald folgen, da Codemasters in Kürze eine Demoversion des Spieles veröffentlichen wüde. Bereits jetzt sähen die grafischen Details des Spieles aber sehr eindrucksvoll aus. GRID 2 erscheint Ende Mai für die aktuellen Konsolen und den PC.

15. Februar 2013: Codemasters veröffentlicht ersten Gameplay-Trailer

Wie von Entwickler Codemasters im Vorfeld angekündigt, offenbart ein neuer Trailer zu GRID 2 viele Details, die der Rennspieltitel mit sich bringen wird. Laut CVG werden in dem Spiel unter anderem der BMW E30 M3 Sport Evolution, der Ford Mustang Mach 1 und der Camaro Z28 RS SS 1970 enthalten sein.

In dem Video ist zu sehen, wie die Boliden an der Küste Kaliforniens, dem Red Bull Ring in ֖sterreich sowie in urbanen Umgebungen in Barcelona und Paris um die Wette eifern. Codemasters gab des Weiteren bekannt, dass der Titel in Europa am 31. Mai erscheinen wird und Vorbesteller spezielle DLC-Inhalte spendiert bekommen.

13. Februar 2013: Teaser verspricht neue Informationen in Kürze

Laut EL33TONLINE dürfen sich Rennspielfans auf baldigen Trailer-Nachschub bezüglich GRID 2 freuen. Ein neuer Teaser weist darauf hin, dass schon bald mit weiteren Eindrücken zu dem Spiel zu rechnen ist. In dem Teaser ist darüber hinaus zu sehen, dass Vorbesteller des Multiplattformtitels mit einem Bonus rechnen dürfen.

GRID 2 wird Ende Mai 2013 für die PlayStation 3, die Xbox 360 und den PC erscheinen. Der Titel, der sich seit 2010 bei Codemasters in Entwicklung befindet, wird Fahrzeuge aus vier verschiedenen Dekaden bieten. Er basiert auf seinem Vorgänger GRID, der im Jahr 2008 erschien und von der Fachpresse viele positive Kritiken erhielt.

Mehr zum Thema »



Forum