Weitere Ankündigung am 4. März

Assassin's Creed 4: Ubisoft zeigt offizielle Boxart von Black Flag

Erst waren es nur Gerüchte, nun ist es offiziell. Der nächste Teil von Assassin's Creed wird Black Flag heißen und in einem Piraten-Setting spielen. Der französische Publisher Ubisoft bestätigte das neue Abenteuer und veröffentlichte zusätzlich die offizielle Boxart von Assassin's Creed 4.

?
?

Im Frühjahr 2014 soll Black Flag bereits in den Regalen stehen. (Bild: Ubisoft)
Im Frühjahr 2014 soll Black Flag bereits in den Regalen stehen. (Bild: Ubisoft)

Das ging schnell: Innerhalb eines Tages reagierte Ubisoft auf die heimlich abfotografierten Assassin's Creed 4-Werbeposter und veröffentlichte zusätzlich den Packshot des kommenden Action-Adventures. Zu sehen ist ein Assassine in Piratenmontur, der Gerüchten zufolge auf den Namen Edward Kenway hört. Er ist möglicherweise der Großvater des Assassin's Creed 3-Helden Conner.

Werbung

Neben einem Säbel und den traditionellen Klingen trägt der neue Protagonist gleich vier Schusswaffen am Körper. Vermutlich werden die Stealth-Elemente noch weiter in der Hintergrund rücken.

In der Karibik vor 300 Jahren

Zur Story schweigt Ubisoft weiterhin. Verschiedene Quellen wollen aber erfahren haben, dass Black Flag in der Karibik des Jahres 1715 spielt. Wie auch im Vorgänger sollen zahlreiche Seeschlachten das Spielgeschehen auflockern, außerdem können angeblich verschiedene Inseln erkundet werden - vermutlich auch mit Schatzsuche und allem was zum klischeebeladenen Piratenleben dazu gehört.

Ein Aufkleber auf der PlayStation 3-Version suggeriert zudem, dass PlayStation-Besitzer wieder mit zusätzlichen Inhalten rechnen dürfen. Wie auch schon bei der PS3-Version von Assassin's Creed 3, ist auf dem Black Flag-Cover ein Hinweis mit einer längeren Spielzeit von 60 Minuten vermerkt.

Schon am Montag, den 4. März 2013 um 18:00 Uhr, möchte der französische Spiele-Entwickler und Publisher weitere Details zu Assassin's Creed 4: Black Flag enthüllen. Erscheinen soll das Action-Adventure im Frühjahr 2014 für PlayStation 3, Xbox 360, PC und Wii U.

Mehr zum Thema »