Sie sind hier:
  • Gaming
  • Bombermine: Bomberman-Klon erlaubt 1.000 Spieler gleichzeitig
 

Bombermine: Bomberman-Klon erlaubt 1.000 Spieler gleichzeitig Komplett im Browser spielbar

SHARES

Bomberman mit 1.000 Spielern gleichzeitig spielen? Möglich ist das, in dem kürzlich veröffentlichten Browser-Spiel Bombermine.

Im Browser-Spiel Bombermine können sich bis zu 1.000 Spieler auf einer überdimensionalen Karte treffen und sich gegenseitig in bester Bomberman-Tradition wegsprengen. Seit Kurzem ist die kostenlos spielbare Beta-Version verfügbar.

Optisch erinnert Bombermine an die SNES-Version Super Bomberman.

Bombermine bedient sich am Spielprinzip des Spieleklassikers Bomberman. Der Spieler steuert seine Figur durch ein Labyrinth und muss dabei Hindernisse und Gegner mit klug platzierten Bomben aus dem Weg räumen. Oft lassen weggesprengte Blöcke auch Boni und Upgrades zurück, mit denen sich beispielsweise die Sprengkraft oder die Geschwindigkeit der eigenen Spielfigur erhöhen lasst.

Während die klassischen Bomberman-Spiele maximal vier Spieler zulassen, mit Ausnahme von Bomberman für Sega Saturn, bei dem sich mit zwei Multitaps gleich zehn Spieler vor einem Fernseher versammeln dürfen, können in der inoffiziellen MMO-Variante 1.000 Spieler gleichzeitig eine riesengroße Karte unsicher machen.

Eine Runde dauert 20 Minuten

Jede Runde in Bombermine dauert 20 Minuten. Nach Ablauf der Zeit werden die Punkte abgerechnet. Diese gibt es für das Eliminieren von Gegnern oder das Einsammeln von Items und Upgrades. Die Steuerung ist schnell erklärt: Mit den WASD-Tasten wird die Spielfigur durch das Labyrinth gesteuert und mit der Space-Taste können Bomben abgelegt werden. Weitere Informationen zur Steuerung und den verschiedenen Gegenständen können hier nachgelesen werden.

Bombermine basiert auf HTML 5, kann also ohne zusätzliche Plugins sofort im Browser gespielt werden. Hier geht's zum Spiel.

Diesen Artikel weiterempfehlen

SHARES
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Infos zum Artikel
Autor
Thomas Freund
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick