Sie sind hier:
  • Mobile
  • Handy
  • Tarifvergleich: Wo ist das Samsung Galaxy S3 am günstigsten?
 

Tarifvergleich: Wo ist das Samsung Galaxy S3 am günstigsten? Übersicht

SHARES

Netzwelt hat sich durch den Tarifdschungel geschlagen und nachgerechnet, bei welchem Anbieter ein Samsung Galaxy S3 mit einer All-Net-Flat am günstigsten erstanden werden kann.

Das Samsung Galaxy S3 ist nicht nur eines der beliebtesten Smartphones, die es aktuell gibt, sondern auch eines der teuersten. Netzwelt hat sich durch den Tarifdschungel geschlagen und untersucht, welcher Anbieter das Gerät zum günstigsten Gesamtpreis mit einer All-Net-Flat anbietet.

Das Objekt der Begierde: Ein Samsung Galaxy S3.

Für die Übersicht hat sich netzwelt die Tarifangebote von zehn verschiedenen Anbietern angeschaut und teilweise horrende Unterschiede im Gesamtpreis errechnet. In schlimmsten Fall wäre es sogar günstiger, dass Smartphone direkt ohne Vertrag zu kaufen.

Samsung Galaxy S3 Tarife - Übersicht
TarifGesamtpreis 
preis24 Base All-in859,90 €Details
Simyo Allnet-Flat891,50 €Details
Blau Allnet-Flat951,70 €Details
Yourfone Allnet Flat937,70 €Details
preis24 MoWoTel Smart1.027,70 €Details
Base All-in1.029,00 €Details
1&1 Allnet Flat Plus1.014,65 €Details
Mobilcom Allnet-Flat1.246,60 €Details
congstar Allnet Flat L1.254,74 €Details
klarmobil Allnet Spartarif1.276,50 €Details
Mobilcom Allnet Flat Allstar1.297,55 €Details
T-Mobile Special Complet Mobile XL1.752,75 €Details

Die Kriterien

Damit die verschiedenen Angebote der Mobilfunkanbieter vergleichbar sind, wurde für die Übersicht das grundlegende Kriterium festgelegt, dass alle Tarife eine All-Net-Flat vorweisen und eine Laufzeit von 24 Monaten haben müssen. Mögliche Zusatzkosten wie ein Aufschlag für eine SMS-Flatrate sind mit einberechnet worden, damit bei allen Gesamtpreisen eine identische Leistung gegeben ist.

Insgesamt wurden sechs finanzielle Parameter zusammengerechnet, um den finalen Gesamtpreis für das Galaxy S3 mit einer All-Net-Flat zu ermitteln. Zu diesen gehören die einmalige Anzahlung für das Gerät selbst, der monatliche Tarif, eine etwaige monatliche Abgabe für das Smartphone, Einrichtungsgebühren sowie die - falls notwendig - optionalen Kosten für eine SMS-Flatrate. Von den Ausgaben wurden wiederum noch Boni wie die Rufnummermitnahme oder etwaige Onlineaktionen abgezogen, sodass die Rechnung den Gesamtbetrag für eine zweijährige Laufzeit ergibt.

Zu den finanziellen Kriterien gesellen sich noch einige Qualitative, wie die Netzqualität und das zur Verfügung stehende Datenvolumen, welches stark variieren kann.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Tarifvergleich: Wo ist das Samsung Galaxy S3 am günstigsten?" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autor
Stephan Porada
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Link zum Thema
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
netzwelt newsletter
netzwelt folgen
netzwelt hosted by