Zwei neue Android-Handys angekündigt

MWC 2013: Neue Smartphones von Alcatel

Neben einem Handy mit Firefox OS kommt von Alcatel auch das Android-Smartphone One Touch Idol X mit Full HD-Display und Quadcore-Chip auf den Markt. Das One Touch Star hingegen ist spärlicher ausgestattet. Außerdem wurde die One Touch Idol-Serie angepasst.

?
?

Quadcore-CPU, LTE-fähig: das Alcatel One Touch Idol X. (Bild: netzwelt)
Quadcore CPU, LTE-fähig: das Alcatel One Touch Idol X. (Bild: netzwelt)
Anzeige

Alcatel hat als einer der ersten Hersteller ein Smartphone mit Firefox OS auf den Markt gebracht. Neben dem One Touch Fire zeigt der Hersteller auf dem Mobile World Congress in Barcelona noch weitere Neuheiten. Dazu gehört das One Touch Idol X und das One Touch Star. Mit den Smartphones zielt der Hersteller auf unterschiedliche Nutzergruppen: Das One Touch Idol X kommt mit Quadcore CPU (1,2 Gigahertz), Full HD-Display, 13 Megapixel-Kamera sowie einer Schnittstelle für den schnellen LTE-Mobilfunk und dürfte deshalb anspruchsvolle Nutzer ansprechen. Auffällig ist der schmale Außenrand von 2,4 Millimetern und die Tiefe von sieben Millimetern. Als Betriebssystem kommt Android in der Jelly Bean Version 4.2 zum Einsatz.

Werbung

One Touch Star für Einsteiger

Weitere Ausstattungsmerkmale: Full HD-Videokamera, Unterstützung für den WLAN n-Standard, Bluetooth 4,0, zwei Gigabyte Arbeitsspeicher plus rund 13,2 Gigabyte freier Speicherplatz. Der 2.000 Milliampere-Akku soll bei Gesprächen in 3G-Qualität bis zu sieben Stunden, im Standby-Modus bei 3G-Verbindungen bis zu 15 Tage ausreichen. Das One Touch Idol X erscheint nach Herstellerangaben im Sommer, der Preis steht noch nicht fest.

Das One Touch Star besitzt eine Dual Core CPU mit einer Geschwindigkeit von einem Gigahertz, ein vier Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 480 x 800 Bildpunkten und einer fünf Megapixel-Kamera. Als Betriebssystem kommt Android Jelly Bean in der Version 4.1 zum Einsatz. Aufgrund der spärlicheren Ausstattung zielt es eher auf Einsteiger in die Smartphone-Welt. 

LTE-Version des One Touch Idol

Weitere Ausstattungsmerkmale des One Touch Star: HD-Videofunktion (720p), WLAN-n, 512 Megabyte Arbeitsspeicher plus effektiver Speicherplatz von 2,4 Gigabyte. Der 1.500 Milliampere-Akku soll bei Gesprächen im 3G-Netz bis zu 3,5 Stunden ausreichen, im Standby muss das Smartphone laut Herstellerangaben nach rund 12 Tagen wieder aufgeladen werden. Die Rückseite des One Touch Star besteht aus gebürstetem Aluminium und ist in Weiß, Silber, Dunkelgrau sowie Cranberry ab März erhältlich.

Alcatel bringt außerdem eine LTE-Version des bereits vorgestellten One Touch Idol auf den Markt und wird ab Herbst von ausgewählten Providern angeboten. Der Preis steht noch nicht fest. Zur Verfügung stehen auch das One Touch Idol und das One Touch Idol Ultra in weiteren Farben. Beide Smartphones wurden bereits auf der CES Anfang Januar in Las Vegas vorgestellt.

Weitere Neuigkeiten vom Mobile World Congress in Barcelona finden Sie hier auf netzwelt.

Mehr zum Thema »


Alle netzwelt-Specials

Prozessor Samsung Galaxy S4 Gerüchte um Acht-Kern-Prozessor

Samsungs Galaxy S4 könnte mit einem stromsparenden und trotzdem leistungsstarken Octo-Core-Prozessor ausgestattet sein.

Musik Filesharing 222.000 US-Dollar Strafe für 24 Songs

Jammie Thomas-Rasset klagt seit Jahren gegen Filesharing-Strafzahlungen in Millionenhöhe. Nun will sie den Fall vor das oberste US-Gericht...



Forum