Sie sind hier:
  • Mobile
  • Handy
  • Nokia Lumia 720: Neues Kamerahandy mit Windows Phone 8 enthüllt
 

Nokia Lumia 720: Neues Kamerahandy mit Windows Phone 8 enthüllt f1.9 Blende für Fotos bei schwachem Licht

SHARES

Nokia enthüllt mit dem Lumia 720 ein neues Mittelklassemodell. Es zeichnet sich durch sein schlankes Unibody-Design und eine starke Kamera mit Carl Zeiss Optik aus.

Nokia präsentiert in Barcelona mit dem Lumia 720 ein neues Mittelklasse-Smartphone mit Windows Phone 8. Das Modell soll vor allem durch sein schlankes Unibody-Design und eine hochwertige Kamera mit Carl Zeiss Optik punkten.

Nutzer können beim Nokia Lumia 720 trotz Unibody-Designs mittels eines Covers auf drahtloses Laden nachrüsten.

Nokia verbaut beim Lumia 720 eine 6,7-Megapixel-Kamera. Für gute Fotos soll neben der Carl Zeiss Optik auch die große f/1.9- Blende sorgen. Eine solch große Blende bieten nicht einmal Highend-Modelle wie das Nokia Lumia 920 oder das Samsung Galaxy S3. Mit der lichtstarken Blende sollen auch bei schlechten Lichtverhältnissen scharfe Fotos gelingen.

Nokia betont zudem das neue Design: ein schlankes Unibody-Gehäuse mit einer Tiefe von neun Millimeter. Damit ist es deutlich dünner als Nokias Vorzeigemodell Lumia 920 (10,7 Millimeter). Das Display des Nokia Lumia 720 misst 4,3 Zoll und der Akku bietet eine Kapazität von 2.000 Milliamperestunden.

Drahtloses Laden nachrüstbar

Technisch ähnelt das Modell dem ebenfalls in Barcelona vorgestellten Einstiegsmodell Nokia Lumia 520. Angetrieben wird das Lumia 720 von einem 1-Gigahertz-Dual-Core-Prozessor. Der Arbeitsspeicher beträgt 512 Megabyte und der interne Speicher acht Gigabyte. Trotz des Unibody-Gehäuses lässt dieser sich per Speicherkarte um bis zu 64 Gigabyte erweitern.

Auch das Nachrüsten der vom Lumia 920 bekannten drahtlosen Ladefunktion ist möglich. Nokia bietet dafür ein Cover an, dass auf das Lumia 720 gesteckt wird. In Deutschland kommt das Nokia Lumia 720 voraussichtlich im zweiten Quartal 2013 in den Farben Schwarz, Weiß, Cyan, Gelb und Rot in den Handel. Der Herstellerpreis beträgt 379 Euro.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Nokia Lumia 720: Neues Kamerahandy mit Windows Phone 8 enthüllt" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

1 Kommentar

  • Olaf Teichgräber schrieb Uhr
    AW: Nokia Lumia 720: Neues Kamerahandy mit Windows Phone 8 enthüllt

    Ich war mal Fan von Nokia und das Lumia 720 könnte mich begeistern. Aber wer einmal den Service von Nokia in Anspruch nehemen wollte oder musste wird sich schnell wieder einer anderen Marke zuwenden.So toll das alles klingt aber im Service ist Nokia gleich NULL. Habe mir 2010 September ein X 6 bgekauft. Nach 2 Jahren und einen Monat ( Garantie 2 Jahre ) Bluetooth defekt. Eingesendet, kam zurück mit dem Hinweis kein Ersatzteil mehr. Mehrere Mails und Telefonate (alles vorhanden)waren dafür notwendig. Auf die Anfrage nach Kulanz hat mich Nokia abblitzen lassen. habe mehrere Vorschläge gemacht. Tausch, finanzielle Beteiligung meinerseits, neues handy mit Zuzahlung nein bei Nokia gehts absolut nichts. Das Handy kam damals 330€. Und da gibt es nach Ablauf der Garantie keine Ersatzteile mehr? Wie kan das sein? Ich wollte nichts umsonst aber Nokia ist absolut unzugäglich. Absolut nicht kundenfreundlich. Das Geld nimmt Nokia ohne zun zögern aber dahinter steht nichts von einem kundenfreundlichenVerhalten obwohl Nokia damit wirbt. Für mich steht fest, das ich genügend Lhergeld, 330€, bezahlt habe, und nun die Marke wechseln werde.

    Olaf Teichgräber

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autor
Jan Kluczniok
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by