Widrige Arbeitsumstände

Montagsfrage: Löschen Sie Ihren Amazon-Account?

Die Dokumentation "Ausgeliefert! Leiharbeiter bei Amazon" hat eine Menge Aufmerksamkeit auf die widrigen Arbeitsumstände bei dem Online-Versand gelenkt. Als Konsequenz haben einige Nutzer ihren Account bei Amazon gekündigt. Wie sehen Sie diesen Protest? Ist er sinnvoll oder in ein paar Tagen wieder vergessen?

?
?

Könnte eine Löschung noch mehr Druck aufbauen? (Bild: Screenshot ardmediathek.de)
Wie sinnvoll ist das Löschen eines Amazon-Nutzerkontos? Baut dies noch mehr Druck auf? (Bild: Screenshot ardmediathek.de)
Werbung

Knapp 2.000 Mitglieder hat die Gruppe "Amazon Boykott Deutschland Ich bin dabei", die seit dem 13. Februar existiert. Die Gruppe hat sich auf die Fahne geschrieben, Amazon so lange zu boykottieren, bis der Konzern seine Leiharbeiter vernünftig behandelt und das "Erpressungsinstrument befristeter Arbeitsvertrag" abgeschafft wird.

Einen Schritt weiter

Noch einen Schritt weiter gehen die Urheber des Facebook-Events "Meinen Amazon Account lösche ich!" Am 28. Februar 2013 werden angeblich alle Teilnehmer ihr Konto bei dem Online-Versandhändler löschen. Zurzeit nehmen jedoch nur 321 Menschen an der Veranstaltung teil. So oder so pflanzt sich die Idee, den eigenen Account zu löschen, wie ein Lauffeuer durch das Internet fort. Auch auf der offiziellen Facebook-Seite von Amazon behaupten zahlreiche Menschen, ihr Konto bereits gelöscht zu haben. Diverse Online-Medien stellen Anleitungen dazu bereit, wie genau eine Löschung vollzogen wird.

Anzeige

Im Fokus der Aufmerksamkeit

Auch international hat die Dokumentation für Aufregung gesorgt: Die britische Online-Zeitung The Independent berichtete über die Reportage und erreichte ebenfalls viel Aufmerksamkeit. Insgesamt wurde der Artikel 14.000 Mal bei Facebook empfohlen und knapp 3.000 Mal per Twitter weitergeleitet.

Dabei hat Amazon inzwischen reagiert und beispielsweise den Vertrag mit dem kritisierten Sicherheitsdienst H.E.S.S. gekündigt.

Bewirkt es etwas den Amazon Account als Druckmittel zu löschen?

1. Ja, ich habe meinen bereits gelöscht. 2. Nein, halte ich für sinnlos. 3. Weiß nicht, was sagen denn die anderen?

Wie empfinden Sie den Protest im Netz? Halten Sie die Löschung des eigenen Accounts für sinnvoll? Beteiligen Sie sich an dem Boykott oder halten Sie die Kritik für überzogen? Stimmen Sie ab und diskutieren Sie mit anderen Lesern und der netzwelt-Redaktion in unserem Forum! 

Mehr zum Thema »