Sieben E-Reader im Vergleichstest

eBook Reader 4 Ink von TrekStor



Video

eBook Reader 4 Ink von Weltbild und TrekStor im Test: Der eBook Reader 4 Ink wird von TrekStor hergestellt und von Weltbild vertrieben. Im Gegensatz zum Vorgänger kommt diesmal kein LC-Display, sondern ein E-Ink-Bildschirm zum Einsatz. Der netzwelt-Test zeigt, ob dieser Wechsel eine gute Wahl ist. Zum Video: eBook Reader 4 Ink von Weltbild und TrekStor im Test

Werbung

Der E-Reader von TrekStor wird von Weltbild und Hugendubel vertrieben. Wie fast alle Geräte in diesem Vergleich besitzt er ein sechs Zoll großes E-Ink-Display mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln. Die Steuerung funktioniert über die physikalischen Knöpfe am Rand.

Auch die gängigsten Dateiunterstützungen sind beim 4 Ink zu finden. Nutzer können also Dateien im EPUB-, PDF-, TXT-, HTML-, FB2-, PBD- und RTF-Format öffnen Auch Bilder (BMP, JPEG, GIF, PNG) lassen sich in 16 Graustufen anzeigen. Mit einer UVP von 59,99 Euro ist das Gerät derzeit das günstigste auf dem Markt.

Anzeige

Abgesehen davon, dass Nutzer aufgrund des günstigen Preises auf Internet- und Shopanbindung verzichten müssen, zeigten sich im Test jedoch handfeste Mängel. So ist die Verarbeitung des E-Readers schlampig und der PDF-Lesemodus praktisch nicht zu gebrauchen. Außerdem traten immer wieder den Lesefluss störende Ghosting-Effekte auf. Zum ausführlichen Test.


Testberichte zu den erwähnten Produkten

Sony PRS-T2
Bestes Angebot bei:
Amazon Marketplace
für 217.18
Sony PRS-T2 im Test

Der E-Book-Reader Sony PRS-T2 hinterlässt im Test eine ausgezeichnete Figur. Vor allem der flotte Seitenwechsel überzeugt. Aber es gibt auch Kritikpunkte, wie beispielsweise die Shop-Anbindung. ~ Michael Knott

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen

Amazon Kindle Paperwhite im Test

Amazons Paperwhite ist der erste E-Book-Reader des Onlineversandhändlers mit einer eingebauten Beleuchtung. Im Test zeigt aber gerade diese deutliches Verbesserungspotential. ~ Michael Knott

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen

Kobo glo
Bestes Angebot bei:
Amazon Marketplace
für 119.70
Kobo glo im Test

Suchen Sie nach einem E-Book-Reader mit Beleuchtung? Dann ist der Kobo glo mitunter die richtige Wahl für Sie. Im Test konnte das Gerät mit der ComfortLight-Technik überzeugen. Dennoch müssen Nutzer auch mit einem Handicap leben. ~ Annika Demgen

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen

PocketBook Basic New im Test

Der E-Reader PocketBook Basic New bietet weder Internet- noch Shop-Anbindung. Dennoch konnte das Gerät im Test durchaus überzeugen. Warum, zeigt der Test. ~ Annika Demgen

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Smartphone Mobile World Congress 2013 Die Messe-Neuheiten aus Barcelona

Der Mobile World Congress 2013 ist vorbei. Netzwelt zeigt welche Handys und Tablet-PCs in den nächsten Wochen und Monaten auf den Markt kommen...

Festplatte Samsung HomeSync Android-Mediaplayer mit Festplatte

HomeSync bringt Full HD-Inhalte aufs TV-Display, dient als Verteil- und Synchronisationsstation. Eingebaut in den Media Hub ist auch eine Festplatte.



Forum