Sie sind hier:
 

Hausmesse: Sony zeigt seine neuen 4K-Fernseher
Eindrücke von der Roadshow

von Alexander Zollondz Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Sony demonstriert die 4K-Qualitäten seiner neuen Displays am Beispiel des KD-84X9005. Das ultrascharfe Display zieht die Blicke aufgrund seiner Größe magisch an. Bei der Demo machte auch die Bildqualität einen sehr guten Eindruck.

4K-Fernseher sind eines der aktuellen Trendthemen. Unterhaltungsriese Sony präsentierte dementsprechend auch seine ultrascharfen Displays auf seiner Hausmesse in Hamburg. Netzwelt ließ sich einige Details des Spitzenmodells vorführen.

Der Preis ist happig - mit 25.000 Euro dürfte der KD-84X9005 für die meisten Nutzer viel zu teuer sein. Sony zeigte das seit Dezember auf dem Markt erhältliche und schon auf der IFA präsentierte 4K-Modell mit 84-Zoll-Diagonale auf seiner Roadshow in Hamburg. Die neuen Ultra HD-Modelle von der CES, ein 55- und ein 65-Zoll-Modell, waren ebenfalls zu sehen, sind aber noch nicht auf dem Markt.

Bei einem 4K-Fernseher zu diesem Preis darf man gerne die Frage stellen, was ihn eigentlich so besonders macht. Da ist zum einen seine Bilddiagonale - die Hersteller packen die 4mal so hohe Auflösung im Vergleich zu Full HD in ein größeres Panel. Bei Sony geht es demnächst mit 55 Zoll los, der KD-84X9005 zog die Blicke mit seinem riesigen 84-Zoll-Display auf sich.

Sony Roadshow 4K- Fernseher

Pixelgewinn durch Chiptechnologie

Auf so große Bilddiagonalen setzt Sony -  wie übrigens auch die Konkurrenz -, weil die Meinung vorherrschend ist, dass die hohe Auflösung erst bei entsprechenden riesigen Displays augenscheinlich wird. Von der detailscharfen Umsetzung von Blu-ray-Material konnte sich netzwelt jedenfalls auf der Roadshow überzeugen. Live-TV-Material präsentierte Sony leider nicht auf dem KD-84X9005.

Weil 4K-Inhalte Mangelware und derzeit noch keine Blu-ray-Discs in 4K-Auflösung erhältlich sind, wird das Ausgangsmaterial, etwa von 2K-Bluray-Discs, hochgerechnet. Den Prozess nennt man Upscaling. Bei Sony soll dabei eine ausgereifte CPU-Technologie für verbesserten Videoeindruck sorgen.

Riesiges Display, hohe Auflösung: der KD-84X9005 von Sony.

Abgleich mit Datenbank

Die X-Reality Pro-Technologie im KD-84X9005 basiert auf drei Kernen, die im Gerät sitzen und nicht nur die Verantwortung für die Kantenglättung und Rauschunterdrückung tragen, sondern auch für eine zusätzliche Pixelberechnung sorgen. Dabei analysiert ein Prozessor das Video-Ausgangsmaterial, registriert zum Beispiel das Blau des Himmels und das Grün des Waldes.

Im nächsten Schritt greift ein zweiter Chip auf die interne Bildmusterdatenbank zurück, vergleicht Ausgangswerte und Datenbankinformationen. In der Folge soll aus den gespeicherten Bildalgorithmen der beste Farbton mit optimaler Sättigung und Helligkeit aus den Analysedaten produziert werden. So entsteht ein hochgerechnetes 4K-Bild, das bei der Demo durchaus beeindrucken konnte. Einen Vergleich zu Full HD-Auflösung und anderen 4K-Fernsehern konnten wir leider nicht vornehmen.

Wegen des aktuellen Mangels an nativen 4K-Inhalten dürfte es derzeit vor allem auf die Fähigkeit der Pixel-Neuberechnung ankommen, will man einen Ultra HD-Fernseher beurteilen. Darum gilt: Wer trotz der enormen Preise mit solch einem Gerät liebäugelt, sollte sich die Upscaling-Funktionen sehr genau vorführen lassen.

IFA 2010: Die neuen 3D-Fernseher im Überblick

Zurück XXL Bild 1 von 14 Weiter Bild 1 von 14
Loewe stellte seinen in 2011 zu erwartenden ersten 3D-Fernseher in einem Präsentationsraum vor. Bild: Netzwelt

Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Anzeige
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
netzwelt Newsletter Alle aktuellen Themen in einer E-Mail
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
article
37206
Hausmesse: Sony zeigt seine neuen 4K-Fernseher
Hausmesse: Sony zeigt seine neuen 4K-Fernseher
Sony zeigte auf der Hausmesse auch seine 4K-Fernseher. Die Bildqualität ist beeindruckend, der Preis ebenfalls.
http://www.netzwelt.de/news/95102-hausmesse-sony-zeigt-neuen-4k-fernseher.html
2013-02-06 17:23:37
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2011/clock-radio-dock-s400i-logitech-dient-erster-linie-wecker-bild-logitech8982.jpg
News
Hausmesse: Sony zeigt seine neuen 4K-Fernseher