Update

Instagram: Newsfeed nun auch am Desktop-Rechner einsehbar

Instagram ermöglicht es seinen Nutzern ab sofort, auch an Desktop-Rechnern durch ihren Newsfeed zu scrollen. Dieser ist nun über die offizielle Webseite des Bildernetzwerks einsehbar. 

?
?

Der Instagram Newsfeed lässt sich nun auch am Desktop-Rechner einsehen. (Bild: Screenshot)
Der Instagram-Newsfeed lässt sich nun auch am Desktop-Rechner einsehen. (Bild: Screenshot)
Anzeige

Instagram geht einen weiteren Schritt in Richtung Facebook. Ab sofort können Mitglieder nicht nur über die App des Bildernetzwerks, sondern auch über einen Internetbrowser auf ihren Newsfeed zugreifen. Anwender können sich dafür ganz einfach auf der offiziellen Webseite des Bildernetzwerks anmelden und erhalten dann auch einen Überblick über alle Neuheiten aus der Community. 

Werbung

Die Neuerung kommt wenige Monate nachdem Instagram alle Mitglieder auch mit einem Webprofil ausrüstete, das ebenfalls von jedem beliebigen Rechner aus einsehbar ist, allerdings noch kaum Individualisierungsmöglichkeiten bietet. 

Mit Kommentarfunktion

Im Gegensatz dazu ist der neue Newsfeed nicht nur zum Lesen geeignet, sondern bietet die gewohnten interaktiven Elemente. Nutzer können auf das Herz unter den Bildern klicken, um einen Schnappschuss zu liken oder auch einen Kommentar unter dem Bild hinterlassen - genau wie in der App also. Fotos lassen sich aber weiterhin nur über die App hochladen.

Tipps und Tricks zu Instagram finden Sie hier auf netzwelt.

Mehr zum Thema »


Alle netzwelt-Specials

Datenschutz Collusion Tracking-Cookies auf der Spur

Das AddOn Collusion für Firefox und Chrome zeigt in Echtzeit, welche Seiten für wen Daten sammeln und wie die Online-Werbebranche zusammenhängt....

Gigabyte Computex 2012 Neuheiten der Computermesse

Die Computermesse Computex öffnet dieser Tage in Taiwan ihre Pforten. Netzwelt gibt einen Überblick über die Messe-Neuheiten von Acer, Asus,...



Forum