Evasi0n

iOS 6 Jailbreak: Das müssen Sie beachten

Mit Evasi0n steht nun der erste untethered Jailbreak für iOS 6-Geräte zur Verfügung. Besitzer eines iPhone, iPad oder iPod touch können mithilfe der Software von Apple festgelegte Grenzen durchbrechen. Bei netzwelt So geht's erfahren Sie, was Sie beim Durchführen des Vorgangs beachten müssen.

?
?



iOS 6 Jailbreak: Das müssen Sie beachten: Seit Kurzem steht ein erster untethered Jailbreak für iOS 6 bereit. Wie Sie diesen nutzen und was Sie beachten müssen, zeigt das Video. Zum Video: iOS 6 Jailbreak: Das müssen Sie beachten

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Vor dem Jailbreak
  2. 2Der Jailbreak
  3. 3Jailbreak gelungen?
Werbung

Ein Jailbreak ermöglicht es Ihnen, bestimmte Grenzen von iOS zu durchbrechen. So ist es nach der Durchführung des Jailbreaks beispielsweise möglich, auf den alternativen App Store Cydia zuzugreifen oder auch die Dockleiste am unteren Rand ihres iPhone, iPad oder iPod touch zu individualisieren.

Der untethered Jailbreak hat zudem den Vorteil, dass Sie Ihr Apple-Gerät wie zuvor nutzen und es unabhängig von einem PC oder Mac ein- und ausschalten können. Weitere häufig gestellte Fragen zum Thema Jailbreak werden Ihnen auch hier beantwortet.

Vor dem Jailbreak

Bevor Sie den Jailbreak durchführen, empfiehlt es sich, ein Backup Ihres Smartphones, Tablets oder MP3-Players zu erstellen. Hierbei hilft Ihnen iTunes. In der Regel sollte es keine Probleme beim Durchführen des Jailbreaks geben, mit dem Backup sind Sie aber auf der sicheren Seite.

Außerdem weisen die evad3rs daraufhin, dass vor dem Start etwaige Bildschirm-Locks wie PIN-Codes oder Eingabemuster ausgestellt werden sollten. Des Weiteren müssen Sie iTunes schließen. 

Beachten sollten Sie zudem, dass Apple keine Garantie auf Jailbreak-Geräte gewährt. Außerdem bekommen Sie nach der Durchführung keine automatischen iOS-Updates mehr auf Ihr Gerät geliefert, was im schlimmsten Fall zu Sicherheitslücken führen kann. Allerdings besteht die Möglichkeit, im Schadensfall das Gerät auf seinen Werkszustand zurückzusetzen und wieder mit einer offiziellen iOS-Version zu bestücken. Auch hier hilft Ihnen iTunes weiter. 

Kompatibel zum Jailbreak des evad3ers-Teams ist jedes iPhone, iPad und jeder iPod touch, auf dem iOS 6 installiert ist. Für welche Geräte diese neueste Version von Apples Firmware zur Verfügung steht, erfahren Sie hier.

Der Jailbreak

Für die Durchführung des Jailbreaks müssen Sie zunächst das Tool des evad3rs-Teams herunterladen. Dies können Sie hier erledigen. Danach sollten Sie, wie bereits erwähnt, iTunes schließen und die Software starten. Das Tool führt Sie nun durch den Prozess und sagt Ihnen, wann Sie Ihr i-Gerät anschließen sollen. Wichtig ist in dieser Phase, das Gerät nicht vom Computer zu trennen und es nicht zu berühren, außer wenn Sie dazu aufgefordert werden. 

Nachdem der Vorgang beendet ist, wird sich Ihr iPhone, iPad oder iPod touch noch ein bis zwei Mal neu starten und schließlich in den gewohnten Modus wechseln.

Jailbreak gelungen?

Den Jailbreak erkennen Sie nun beispielsweise daran, das der App Store Cydia sich auf Ihrem Gerät befindet. In diesem App Store finden Sie zahlreiche Anwendungen, die im iTunes App Store nicht zu finden sind. Es ist jedoch Vorsicht geboten, denn durch die fehlenden Kontrollen enthalten einige Apps mitunter Malware. Es empfiehlt sich also, aufmerksam Beschreibung und Beurteilungen im App Store vor dem Download zu überprüfen. 

Im Netz berichten einige Nutzer, dass nach der Durchführung des Jailbreaks die Wetter-App von Apple nicht mehr funktionierte. Beim Test von netzwelt trat dieses Problem jedoch nicht auf. Der komplette Vorgang war zudem in rund zehn Minuten abgeschlosen. 

Sie haben ein anderes i-Gerät, das Sie gerne jailbreaken würden? Dann schauen Sie beim netzwelt Jailbreak-Assistenten vorbei. 

Mehr zum Thema »