Sie sind hier:
 

ARD: Apple im Markencheck Fragen und Antworten

SHARES

In einer weiteren Ausgabe des ARD-Markenchecks wird dieses Mal der Hardwarehersteller Apple unter die Lupe genommen. In der Dokumentation werden klassische Verbraucherfragen geklärt, aber man sucht auch nach tiefer gehenden Antworten bezüglich des Apple-Kults.

Im aktuellen Markencheck widmet sich die ARD dem Hardwarehersteller Apple. Zur besten Sendezeit am 4. Februar soll der Frage auf dem Grund gegangen werden, wie gut Apple-Produkte im Vergleich zur Konkurrenz wirklich sind und was im Kopf potentieller Käufer vor sich geht.

Im Markencheck geht es dieses Mal um Apple. (Quelle: ARD)

Schon seit 2011 gibt es das ARD-Format Markencheck. In jeweils 45-minütigen Episoden werden populäre Konsumgüter oder Anbieter von Waren und Dienstleistungen verglichen. Dabei stehen für den Verbraucher wichtige Fragen zu Disposition: Wie steht es um den Preis und die Leistung im Vergleich zu anderen Anbietern? Sind die Produkte schadstoffbelastet? Aber es gibt auch tiefergehende Einblicke, die sich beispielsweise mit dem Marketing einzelner Produkte beschäftigen: Wie schaffen es Unternehmen, Bedürfnisse im Verbraucher hervorzurufen, die er ursprünglich nicht hatte?

Auf dem Prüfstand: Apple

Nach den Sendungen, in denen beispielsweise Lidl, Media Markt, Adidas oder Coca-Cola behandelt wurden, steht nun das wohl weltweit bekannteste Elektronikunternehmen auf dem Prüfstand des öffentlich-rechtlichen Rundfunks: Apple.

In dem Beitrag beschäftigen sich Journalisten mit dem Kult um die Marke Apple und versuchen zu ergründen, was dahinter steckt. Hat das positive Image des Konzerns aus Cupertino vielleicht etwas mit der einfachen Bedienung zu tun oder ist es doch einfach nur Kopfsache?

Vorab hat die ARD bekannt gegeben, dass im Rahmen der Sendung MRT-Untersuchungen durchgeführt werden. Mit diesen soll gezeigt werden, welche Gehirnregionen angesprochen werden, wenn ein Apple- oder Samsung-Produkt dem zu Untersuchenden gezeigt wird. Das Ergebnis sind zwei völlig unterschiedliche Wahrnehmungen.

Zusätzlich zu diesen Fragen wird auch kritisch an den Apple-Kult herangegangen: Wie sieht es zum Beispiel mit den Produktionsbedingungen aus? Wie werden die Angestellten bei Foxconn wirklich behandelt?

Wie Apple genau im Markencheck abschneidet, hat die ARD noch nicht verraten. Das Einschalten lohnt sich bestimmt, da viele interessante Fragen geklärt werden. Nach der Dokumentation geht es weiter mit Hart aber fair zum Thema: Handy an, Hirn aus - wie doof machen uns Apple und Co.?

Was sagst du?

Vielen Dank für deine Abstimmung!

oder
Infos zum Artikel
Autor
Stephan Porada
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte

Lesertest: Sony Bravia X90C mit Android TV

Sony KD-65X-9000C

In Kooperation mit Sony suchten wir unter unseren Lesern einen Tester, der den Sony BRAVIA X90C 4K Ultra HD TV unter die Lupe nehmen und danach behalten durfte. Lest nun den finalen Lesertest an dieser Stelle.

netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.