Von Samsung und Star Trek

Super Bowl: Die besten Werbespots des Sportevents

Auch dieses Jahr gab es im Rahmen des Super Bowls wieder den ein oder anderen Werbespot zu begutachten. Von Keksen über Babys bis zu technischen Spielerein war fast alles dabei. Netzwelt stellt die besten Clips vor.

?
?

Auch bekannte Schauspieler traten in den Spots auf. (Bild: Screenshot Samsung)
Auch bekannte Schauspieler traten in den Spots auf. (Bild: Screenshot Samsung)

Der Super Bowl ist ein sportliches Spektakel, das jedes Jahr mehrere Millionen Zuschauer weltweit verfolgen. Manch einer steht sogar mitten in der Nacht auf, um sein liebstes Football-Team anzufeuern. Fast so wichtig wie das Spiel an sich sind die für den Super Bowl extra produzierten Werbespots großer Firmen. Die Unternehmen wissen, dass sie während des Spiels jede Menge potentieller Kunden erreichen können, und lassen sich sowohl finanziell als auch kreativ nicht lumpen, um mit besonders markanten Werbespots bei den Zuschauern zu punkten. Im Schnitt kosten 30 Sekunden Werbezeit beim Super Bowl über drei Millionen US-Dollar. Welche Spots am besten die teure Zeit genutzt haben, sehen Sie in der nachfolgenden Klickstrecke.



Alle netzwelt-Specials

Mobile Computing Mobile World Congress 2013 Die Messe-Neuheiten aus Barcelona

Der Mobile World Congress 2013 ist vorbei. Netzwelt zeigt welche Handys und Tablet-PCs in den nächsten Wochen und Monaten auf den Markt kommen...

Filesharing Drohbrief The Pirate Bay flieht aus Schweden

The Pirate Bay wird mit seinen Daten aus Schweden fliehen. Der Grund dafür ist ein Drohbrief der Unterhaltungsindustrie gegen die schwedische...