NextGen-Konsole in New York

PlayStation 4: Sony kündigt Event am 20. Februar an

Offenbar zeigt Sony seine NextGen-Konsole viel früher als erwartet. Das Unternehmen hat ein Video hochgeladen, das auf die Veröffentlichung der nächsten PlayStation hinweist. Ausgewählte Pressevertreter haben zudem eine Einladung zu einer Präsentation in New York erhalten. 

?
?

Wird Sony die nächste PlayStation am 20. Februar präsentieren? (Bild: Screenshot YouTube/Sony)
Wird Sony die nächste PlayStation am 20. Februar präsentieren? (Bild: Screenshot YouTube/Sony)
Werbung

Sony lässt offenbar viel früher als erwartet die Katze aus dem Sack und zeigt seine nächste PlayStation bereits am 20. Februar in New York. Offiziell ist diese Information freilich noch nicht, dennoch ist eine Vorstellung der neuen Konsole mehr als wahrscheinlich.

NextGen

Zum einen sind in den letzten Wochen immer mehr Details zur PlayStation 4 aufgetaucht und zum anderen äußerten sich auch immer mehr Sony-Mitarbeiter zu den Spekulationen. Zuletzt ließ Hiroshi Sakamoto, verantwortlich für Sonys Home Entertainment-Sparte, verlauten, dass eine Präsentation bereits vor der E3 im Juni erfolgen könnte.

Anzeige

Inzwischen will die US-Tageszeitung Wall Street Journal zudem von nicht näher benannten Quellen erfahren haben, dass am 20. Februar definitiv der Nachfolger der PlayStation 3 zu sehen sein wird. Der Marktstart der nächsten Generation wird aber erst gegen Ende des Jahres erfolgen.

Weitere Details zu Aussehen und technischen Spezifikationen der neuen Konsole kursieren weiterhin nur als Gerüchte und auch das von Sony veröffentlichte Video zum Event gibt keine hilfreichen Hinweise. Deutsche PlayStation-Fans werden lange wach bleiben müssen, um die Veranstaltung zu verfolgen. Die Präsentation beginnt am 21. Februar um 0 Uhr deutscher Zeit.

Alle bisher bekannten Spekulationen und Informationen zur nächsten PlayStation finden Sie hier auf netzwelt.

Mehr zum Thema »