Berichterstattung aus London

Live-Ticker: Der BlackBerry 10-Launch zum Nachlesen

Mit der neuen Plattform BlackBerry 10 will der angeschlagene Handyhersteller Research in Motion (RIM) wieder zurück in die Erfolgsspur gelangen. Was die Plattform von anderen Handy-Systemen unterscheidet, und wie die ersten Smartphones mit BlackBerry 10 aussehen werden, verrät RIM auf einem großen Launch-Event in London. Netzwelt ist für Sie live im Old Billingsgate vor Ort.

?
?

Research in Motion präsentiert mit BlackBerry 10 ein vollkommen überarbeitetes Handy-OS. (Bild: RIM)
Research in Motion präsentiert mit BlackBerry 10 ein vollkommen überarbeitetes Handy-OS. (Bild: RIM)
Jan Kluczniok
Um 17:28 von Jan Kluczniok

In London folgen nun weitere Produktdemos und es gibt Zeit für Hands-ons mit den neuen BlackBerry-Geräten. Deshalb verabschiedet sich das Team an dieser Stelle und bedankt sich fürs Mitlesen.

Viel Spaß weiterhin auf netzwelt!

Jan Kluczniok
Um 17:22 von Jan Kluczniok

Wer sich erst jetzt in die Übertragung einklingt. Alle Neuerungen von BlackBerry 10 finden Sie hier zusammengefasst.

Jan Kluczniok
Um 17:20 von Jan Kluczniok

Der Livecast aus New York ist beendet. Nun geht es in London noch weiter. Hoffentlich gibt es hier Details zum Deutschlandstart der neuen Modelle Z10 und Q10.

Jan Kluczniok
Um 17:16 von Jan Kluczniok

Sie spricht noch einmal die Vorzüge des neuen Systems an - vor allem ist ihr wichtig, dass sie für Beruf und Privatleben künftig nur noch ein Smartphone braucht.

Jan Kluczniok
Um 17:15 von Jan Kluczniok

Nun ist Alica Keys auf der Bühne, sie ist nun Global Creative Director bei BlackBerry. 

Jan Kluczniok
Um 17:11 von Jan Kluczniok

Zu einem Deutschlandstart gibt es noch keinen Termin. Wegen Netzbetreiber-Tests kann sich der Start bis Ende Februar verzögern.

Jan Kluczniok
Um 17:09 von Jan Kluczniok

In Großbritannien bereits morgen!

Jan Kluczniok
Um 17:08 von Jan Kluczniok

Nun die spannende Frage: Wann kommt BlackBerry 10 auf den Markt?

Jan Kluczniok
Um 17:01 von Jan Kluczniok

Darunter auch WhatsApp, Amazon Kindle, Skype, Angry Birds und weitere Top-Apps.

Jan Kluczniok
Um 17:00 von Jan Kluczniok

Das waren die neuen Funktionen des Systems. Aber RIM hat noch mehr zu verkünden. 70.000 Applikationen stehen für BlackBerry 10 zum Start bereit.

Jan Kluczniok
Um 16:57 von Jan Kluczniok

BlackBerry 10 bietet außerdem einen Foto-Editor sowie umfangreiche Kamera-Funktionen. So kann der Nutzer beispielsweise bei Gruppenfotos Gesichter einzeln verändern. Die Kamera-App macht dazu mehrere Fotos und das beste Gesicht kann daraus gewählt werden.

Jan Kluczniok
Um 16:53 von Jan Kluczniok

RIM präsentiert nun eine neue App namens BlackBerry Remember. Sie erlaubt es, Internetseiten, Fotos und ähnliches abzulegen und mit Notizen und Sprachnachrichten zu verbinden. Auf Wunsch bringt die App zu einem bestimmten Zeitpunkt die Notiz wieder auf den Schirm. BlackBerry Remember ist zudem kompatibel zu Evernote.

Jan Kluczniok
Um 16:48 von Jan Kluczniok

Auch beim BlackBerry-Messenger gibt es Neuerungen: Er unterstützt nun auch Videoanrufe. RIM demonstriet dies gleich live auf der Bühne. Doch das ist nicht alles: Nutzer können ihren Smartphone-Bildschirm über BBM auch mit anderen BlackBerry-Nutzer teilen.

Jan Kluczniok
Um 16:44 von Jan Kluczniok

Dank der neuen Funktion BlackBerry Balance kann der Nutzer zwischen einem privaten und einem beruflichen Nutzerkonto mit einem Fingerdruck wechseln. 

Jan Kluczniok
Um 16:44 von Jan Kluczniok

Die virtuelle Tastatur versteht sogar, wenn der Nutzer in einer Nachricht zwischen verschiedenen Sprachen wechselt. Sie soll das selbe Schreibgefühl wie eine physikalische BlackBerry-Tastatur vermitteln. Ein Preview der virtuellen Tastatur finden Sie hier auf netzwelt.

Jan Kluczniok
Um 16:41 von Jan Kluczniok

Mit einem Fingerwisch lassen sich auf der virtuellen Tastatur auch schnell Wortvorschläge übernehmen. Nutzer sollen unter BlackBerry 10 auch auf einem Touchscreen nur mit einem Daumen schreiben können.

Jan Kluczniok
Um 16:37 von Jan Kluczniok

Mit einer Pulldown-Geste kann der Nutzer aus dem Hub heraus auch direkt seinen Kalender mit den nächsten Terminen aufrufen.

Jan Kluczniok
Um 16:36 von Jan Kluczniok

Der Nachrichteneingang heißt künftig BlackBerry Hub. Er vereint Mails, Facebook, Twitter, Linkedin, SMS und weitere Nachrichtenkanäle in einer In-Box. Diese kann aber natürlich nach Konten sortiert werden.

Jan Kluczniok
Um 16:34 von Jan Kluczniok

Nun demonstriert BlackBerry das neue System. Es nutzt Wischgesten zur Steuerungen, etwa den sogenannten Peek: Der Nutzer kann beispilsweise ein Video gucken und mit einem Wisch den Nachrichteneingang ein Stück weit in den Bildschirm schieben, eine Mail überfliegen und dabei das Video weiterschauen.

Jan Kluczniok
Um 16:33 von Jan Kluczniok

Das Z10 ist wie erwartet ein Fulltouch-Smartphone, während das BlackBerry Q10 ein Smartphone mit QWERTZ-Tastatur ist - dem Markenzeichen von RIM.

Jan Kluczniok
Um 16:32 von Jan Kluczniok

RIM-Chef Heins macht weiter und zeigt die ersten beiden Geräte mit dem neuen OS: das BlackBerry Z10 und das BlackBerry Q10

Jan Kluczniok
Um 16:26 von Jan Kluczniok

Der erste Paukenschlag: Research in Motion heißt künftig BlackBerry.

Jan Kluczniok
Um 16:25 von Jan Kluczniok

Heins dankt auch noch mal RIM-Gründer Mike Lazaridis, den er vor einigen Monaten an der Spitze des Unternehmens ablöste. Lazaridis hat im Publikum Tränen in den Augen...

Jan Kluczniok
Um 16:24 von Jan Kluczniok

Heins macht es spannend. Er blickt noch einmal zurück. Vor zwei Jahren stand man bei RIM vor der Entscheidung: Schickt man das BlackBerry OS in Rente und setzt künftig auf eine Plattform anderer Hersteller oder baut man die Plattform noch einmal von Grund auf neu? Bald werde man wissen, ob die Entscheidung weise war.

Jan Kluczniok
Um 16:21 von Jan Kluczniok

BlackBerry 10 soll ein Betriebssystem für echte Multitasker sein, erklärt Heins. BlackBerry 10 ist dazu gemacht, die Nutzer auf Trab zu halten.

Jan Kluczniok
Um 16:16 von Jan Kluczniok

Und nun geht es endlich los. Thorsten Heins betritt in New York die Bühne ...

Jan Kluczniok
Um 16:14 von Jan Kluczniok

Aber auch die treuen Fans fiebern dem Start der Plattform entgegen. Ein Musiker hat sogar einen Song für die Plattform aufgenommen. Der Refrain "No sleep till BlackBerry 10".

Jan Kluczniok
Um 16:12 von Jan Kluczniok

RIM ist am Ende eines langen Weges. Mehrmals musste der Launch verschoben werden und das gesamte Management-Team war die letzten Wochen und Monate unterwegs, um Entwickler und Nutzer von den Vorzügen der neuen Plattform zu überzeugen - allen voran Alec Saunders, bei RIM zuständig für Entwickler. Er verkündet in New York die ersten guten News: Zum Start von BlackBerry 10 sind bereits über 30.000 Apps vorhanden.

Jan Kluczniok
Um 16:05 von Jan Kluczniok

Nach dem Webcast soll es in London zudem eine große Überraschung geben. Wir sind gespannt ...

Jan Kluczniok
Um 16:02 von Jan Kluczniok

In wenigen Minuten will man live zum Event nach New York schalten, wo RIM-Chef Thorsten Heins BlackBerry 10 enthüllen wird.

Jan Kluczniok
Um 16:02 von Jan Kluczniok

Rob Orr, RIM-Manager für Großbritannien und Irland, kommt auf die Bühne und eröffnet das Event ...

Jan Kluczniok
Um 16:00 von Jan Kluczniok

Und jetzt geht es los...

Jan Kluczniok
Um 16:00 von Jan Kluczniok

Wollen Sie die Veranstaltung nicht nur im Ticker, sondern live in Farbe verfolgen, haben Sie hier die Gelegenheit dazu. RIM stellt einen entsprechenden LiveCast bereit.

Jan Kluczniok
Um 15:57 von Jan Kluczniok

Blickt man sich im Auditorium um, stellt man fest: Drei von vier Sitznachbarn spielen mit einem iPhone, nur einer mit einem BlackBerry (offenbar ein RIM-Manager) ... Der kanadische Handyhersteller muss also bei BB10 einiges bieten, um abgewanderte Nutzer zurückzugewinnen.

Jan Kluczniok
Um 15:54 von Jan Kluczniok

Wie immer heißt es Daumen drücken, dass WLAN- und 3G-Verbindungen die Veranstaltung über durchhalten...

Jan Kluczniok
Um 15:51 von Jan Kluczniok

Der Veranstaltungsort in London (Old Billingsgate) ist bereits gut gefüllt...

Jan Kluczniok
Um 15:50 von Jan Kluczniok

RIM hat für den Launch des neuen Handy-OS weder Kosten noch Mühen gescheut. Der Marktstart von BlackBerry 10 findet zeitgleich in New York City, London, Paris, Dubai, Johannesburg, Jakarta und Delhi statt...

Jan Kluczniok
Um 15:39 von Jan Kluczniok

Herzlich Wilkommen, liebe Leser! Netzwelt ist dem Ruf von RIM gefolgt und berichtet live aus London vom BlackBerry 10-Launch.

Mehr zum Thema »

Testberichte zu den erwähnten Produkten

BlackBerry Q10
Bestes Angebot bei:
Amazon.de
für 375.99
BlackBerry Q10 im Test

Die Aufmerksamkeit zum Start des neuen Handy-OS BlackBerry 10 richtet sich vornehmlich auf das reine Touchscreen-Smartphone Z10. Dabei hat der Hersteller mit dem QWERTZ-Handy Q10 ein weiteres Knüller-Smartphone in der Mache. Netzwelt hatte am Rande des BB10-Launch-Events in London Gelegenheit, einen Blick auf das Modell zu werfen. ~ Jan Kluczniok

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen

BlackBerry Z10
Bestes Angebot bei:
Amazon.de
für 216.99
BlackBerry Z10 im Test

Ein BlackBerry ohne Tastatur? Lässt sich darauf noch schnell schreiben und kann BlackBerry überhaupt reine Touchscreen-Smartphones bauen, ohne sich zu blamieren? Der ausführliche Testbericht zum BlackBerry Z10 gibt Antworten. ~ Jan Kluczniok

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen