Sie sind hier:
 

BlackBerry 10: RIMs neues Handy-OS im Überblick Peek, Hub und BlackBerry Balance

SHARES

Das Warten hat ein Ende: Research in Motion enthüllt sein neues Handy-OS BlackBerry 10. Netzwelt gibt einen Überblick über alle Neuerungen des Systems.

Neuer Systemkern, neues Bedienkonzept, ein umfangreicher Video- und TV-Katalog - Blackberry, vormals Research in Motion, hat sein Handy-Betriebssystem BlackBerry OS kräftig umgebaut. Netzwelt präsentiert alle Neuerungen von BlackBerry 10 im Überblick.

Research in Motion präsentiert mit BlackBerry 10 ein vollkommen überarbeitetes Handy-OS. (Quelle: RIM)

Der kanadische Handyhersteller Blackberry kämpft ums Überleben. Der Abwärtstrend der letzten Monate soll mit der neuen Plattform BlackBerry 10 (BB 10) gestoppt werden. Nach mehrmaliger Verschiebung der Veröffentlichung ist BB10 nun endlich fertig. Netzwelt stellt alle Neuerungen des Handy-OS vor.

QNX

Das neue BlackBerry 10 basiert auf dem QNX-Betriebssystem. (Quelle: QNX)

Basis des neuen Systems ist die Unix-Variante QNX, die RIM bereits 2010 von Harman International Industries gekauft hat. Die Vorteile der Plattform sind Stabilität, Planbarkeit und Sicherheit. QNX wird sogar zur Steuerung von Atomkraftwerken genutzt, einer Umgebung, wo Programmabstürze gravierende Folgen haben können. Mehr zu QNX erfahren Sie hier auf netzwelt.

Peek und Flow

BlackBerry 10 wird vornehmlich über eine Peek genannte Wischgeste gesteuert.

BlackBerry 10 wird nicht mehr länger mit Trackpad oder Cursor gesteuert. Research in Motion setzt auf Touchscreensteuerungen 2.0. Das heißt, der Nutzer drückt nicht nur auf virtuelle Bedienelemente, sondern steuert das System auch mithilfe von Gesten. Mit einer Peek genannten Daumen-Wischbewegung kann der Nutzer etwa Apps minimieren und einen Blick in seine Nachrichtenbox werfen.

Hebt er den Daumen vom Display, kehrt er wieder dahin zurück, wo er zuvor war. RIM spricht in diesem Zusammenhang vom BlackBerry-Flow. BB10 soll sich flüssig ohne Unterbrechungen oder Wartezeiten bedienen lassen.

Seite 1/2
Diesen Artikel weiterempfehlen

SHARES
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Infos zum Artikel
Autor
Jan Kluczniok
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick