Sie sind hier:
  • Mobile
  • Handy
  • Dauerläufer: Sieben Smartphones mit guter Akkulaufzeit
 

Dauerläufer: Sieben Smartphones mit guter Akkulaufzeit
Modelle von Motorola, Huawei, Samsung und Co.

von Jan Kluczniok Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Die Akkulaufzeit eines Smartphones variiert je nach Nutzungsintensität. Mit diesen sieben Smartphones können sich aber sowohl Wenig- als auch Power-Nutzer längere Zeit von einer Steckdose entfernen.

Die Akkulaufzeit ist bei vielen Smartphones die einzige Schwäche. Haben Sie es satt, Ihr Handy jeden Abend wieder an die Steckdose zu hängen? Netzwelt stellt sieben Modelle vor, denen nicht so schnell der Saft ausgeht.

Eine lange Akkulaufzeit ist bei Smartphones selten. Netzwelt stellt sieben Modelle mit Ausdauer vor.

Smartphones und Akkulaufzeit ist ein leidiges Thema. Nicht nur für Nutzer, sondern auch für die Tester. Denn die Akkulaufzeit lässt sich nur schwer ermitteln. Zu viele Faktoren spielen eine Rolle - so hängt die Laufzeit etwa von Empfangsqualität oder Nutzungsintensität ab. Nachfolgend präsentiert netzwelt jedoch sieben Smartphones, mit denen sowohl Wenig- als auch Power-Nutzer bei guter oder schlechter Netzverbindung länger ohne Steckdose auskommen.

Samsung Galaxy Note 2

Das Samsung Galaxy Note 2 verfügt über einen ausdauernden Akku.

Das Samsung Galaxy Note 2 bietet nicht nur ein riesiges Display, sondern auch einen XXL-Akku. Satte 3.100-Milliamperestunden weist dieser auf. Akkulaufzeiten von zwei bis drei Tagen sind je nach Nutzungsintensität also möglich.

Einen ausführlichen Testbericht zum Samsung Galaxy Note 2 finden Sie hier.

CAT B10

Das CAT B10 ist ein robustes Smartphone, das auf der CeBIT präsentiert wurde.

Robust und ausdauernd - das CAT B10 bietet einen 2.000-Milliamperestunden-Akku und hielt im Standby-Betrieb im netzwelt-Test eine ganze Woche ohne Stromzufuhr aus. Das Gehäuse ist zudem äußerst robust: Tauchgänge, Schmutz oder Druck von bis zu einer Tonne sind kein Problem für das CAT B10. Allerdings hinkt das Modell hard- und softwaretechnisch dem aktuellen Stand hinterher.

Einen ausführlichen Testbericht zum CAT B10 finden Sie hier.

Motorola Razr HD

Das Motorola Razr HD läuft nun mit Android 4.1 Jelly Bean.

Motorolas neues Vorzeigemodell bietet satte 20 Prozent mehr Akkukapazität als das Samsung Galaxy S3 oder das HTC One X+, damit ist das Modell auch deutlich ausdauernder als die Konkurrenten aus dem Premium-Segment. Dies macht sich auch im Alltag bemerkbar: Im netzwelt-Test ließ sich Shadowgun hochgerechnet eine Stunde länger mit dem Razr HD zocken als auf dem Galaxy S3. Vor Kurzem hat das Modell zudem ein Update auf Android 4.1 Jelly Bean erhalten.

Einen ausführlichen Testbericht zum Motorola Razr HD finden Sie hier.

Huawei Honour

Das Huawei Hounor soll eine bis zu 35 Prozent längere Akku-Laufzeit bieten als andere Smartphones. (Quelle: Huawei)

Das Einsteigermodell Honour des chinesischen Handyherstellers Huawei bietet einen für diese Preisklasse üppig dimensionierten Akku. Er besitzt eine Kapazität von 1.900 Milliamperestunden und sollte je nach Nutzungsintensität erst nach zwei beziehungsweise zweieinhalb Tagen wieder nach der Steckdose verlangen.

Einen ausführlichen Testbericht zum Huawei Honour finden Sie hier.

Motorola Razr i

Das Motorola Razr i kommt mit Intel-Prozessor und einem nahezu randlosen Display auf den Markt.

Ähnlich wie Huawei beim Honour vereint Motorola beim Razr i einen starken Akku mit energieeffizienter Hardware. Je nach Nutzungsintensität sollte das Intel-Smartphone dank des verbauten 2.000-Milliamperestunden-Akkus erst nach 48 Stunden wieder nach einer Steckdose rufen.

Einen ausführlichen Testbericht zum Motorola Razr i finden Sie hier.

Samsung Galaxy Beam

Das Samsung Galaxy Beam integriert einen 15 Lumen-starken Projektor. (Quelle: Samsung Tomorrow)

Das Galaxy Beam ist für ein Mittelklasse-Smartphone mit einem üppigen Akku versehen. Mit 2.000 Milliamperestunden bietet dieser fasst so viel Kapazität wie der Akku des Vorzeigemodells Galaxy S3. Dies hat natürlich einen Grund: Der eingebaute Beamer benötigt viel Strom. Sollten Sie diesen aber nicht nutzen, wird das Galaxy Beam dank des XXL-Akkus zum Dauerläufer - und das Beste: Samsung legt dem Modell gleich noch einen zweiten 2.000-Milliamperestunden-Akku bei. Sollte dem Galaxy Beam unterwegs also doch einmal der Saft ausgehen, müssen Sie das Smartphone dank des Ersatzakkus nicht sofort an die Steckdose hängen.

Einen ausführlichen Testbericht zum Samsung Galaxy Beam finden Sie hier.

Motorola Razr Maxx

Das Motorola Razr Maxx bietet einen üppig dimensionierten Akku.

Der US-Hersteller verbaut im Razr Maxx einen 3.300 Milliamperestunden-Akku - über mehr Akku-Kapazität verfügt aktuell kein anderes in Deutschland erhältliches Smartphone. Trotz der riesigen Batterie ist das Modell nur 8,9 Millimeter dick. Eine Akkuladung soll nach Herstellerangaben ausreichen, um bis zu acht Filme hintereinander auf dem Razr Maxx zu schauen oder sich mittels GPS die 427 Kilometer lange Strecke von Las Vegas nach Los Angeles hin- und zurück navigieren zu lassen.

Einziger Haken: Motorola bietet das Razr Maxx offiziell nicht mehr in Deutschland an. Vereinzelt ist das Smartphone aber noch für rund 400 Euro erhältlich.

Tipps für eine längere Akkulaufzeit

Für Sie kommt keines der hier vorgestellten Modelle in Frage? Dann finden Sie hier allgemeine Tipps und Tricks, mit denen Sie die Akkulaufzeit ihres Smartphones verlängern können.

Kommentare zu diesem Artikel

Die Akkulaufzeit eines Smartphones variiert je nach Nutzungsintensität. Mit diesen sieben Smartphones können sich aber sowohl Wenig- als auch Power-Nutzer längere Zeit von einer Steckdose entfernen.

Deine Meinung ist gefragt. Diskutiere im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt diskutieren!
  • Jan K. schrieb Uhr
    AW: Dauerläufer: Sieben Smartphones mit guter Akkulaufzeit

    @Rob: Im Test ist mir das Modell als nicht überdurchschnittlich bei der Akkulaufzeit aufgefallen. Es ging in der Übersicht darum, möglichst Modelle vorzustellen, die sowohl bei moderater als auch bei intensiver Nutzung "Dauerläufer" sind...

    Grüße aus der Redaktion.
  • Rob schrieb Uhr
    AW: Dauerläufer: Sieben Smartphones mit guter Akkulaufzeit

    fehlt offensichtlich das Lumia920 damit komme ich bei moderater Nutzung 3-4 Tage hin
  • mahnmanie schrieb Uhr
    AW: Dauerläufer: Sieben Smartphones mit guter Akkulaufzeit

    Danke auch ;)
  • L.Gerlach schrieb Uhr
    AW: Dauerläufer: Sieben Smartphones mit guter Akkulaufzeit

    Du hast Recht. Der Artikel bezog sich auf "in Deutschland erhältliche Geräte". Der Artikel wurde angepasst. Das sollte jetzt besser erkenntlich sein. Danke für den Hinweis.
  • mahnmanie schrieb Uhr
    AW: Dauerläufer: Sieben Smartphones mit guter Akkulaufzeit

    "Der US-Hersteller verbaut im Razr Maxx einen 3.300 Milliamperestunden-Akku - über mehr Akku-Kapazität verfügt aktuell kein anderes Smartphone." Falsch, denn z.B. das Lenovo P770 bietet 3500mAh, auch wenn es in Deutschland offiziell leider nicht angeboten wird.

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

Ashampoo-Download-Logo
article
37128
Dauerläufer: Sieben Smartphones mit guter Akkulaufzeit
Dauerläufer: Sieben Smartphones mit guter Akkulaufzeit
Netzwelt präsentiert sieben Smartphones, denen nicht so schnell der Saft ausgeht.
http://www.netzwelt.de/news/95020-dauerlaeufer-sieben-smartphones-guter-akkulaufzeit.html
2013-01-28 16:19:40
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2013/lange-akkulaufzeit-smartphones-selten-netzwelt-stellt-sieben-modelle-ausdauer--bild-netzwelt-17848.jpg
News
Dauerläufer: Sieben Smartphones mit guter Akkulaufzeit