Sie sind hier:
 

BenQ: Riesen-Touchdisplay für Windows 8 und Präsentationen Messe in Amsterdam

SHARES

Auf der ISE-Messe in Amsterdam präsentiert BenQ neue Beamer mit Laser- und Dual Lamp-Technologie. Ein Touch-Display ist für Präsentationen in Windows 8-Umgebungen gedacht.

Neue Beamer und ein Business-Display: BenQ zeigt auf der ISE-Messe in Amsterdam lampenlose und Dual Lamp-Beamer mit Full-HD-Auflösung. Das übergroße Touch-Display soll vor allem bei Windows 8-Präsentationen beeindrucken.

Im Bereich der Projektoren zeigt der Hersteller den LW31, mit dem BenQ sein Portfolio an Laserbeamern ausweitet. Als Technik kommt die Bluecore Light Engine zum Einsatz - durch den Verzicht auf eine Quecksilberlampe, wie bei herkömmlichen Projektoren, soll der Energieverbrauch reduziert werden. BenQ spricht von "bis zu 90 Prozent" und zielt mit dem Modell auf den Business-Einsatz in Büros und Bildungseinrichtungen. Das Kontrastverhältnis des Beamers liegt bei 80.000:1, der Laser soll 20.000 Stunden aushalten, ohne lichtschwächer zu werden.

Auch die zweite Neuheit richtet sich an Business-Anwender: Der BenQ SH963 ist ein Dual-Lamp-Projektor, wodurch Full HD-Auflösungen möglich werden. Das Kontrastverhältnis des Beamers liegt bei 50.000:1, die Leuchtdichte bei 6.000 ANSI-Lumen. Ein LAN-Anschluss ist ebenfalls vorhanden.

Präsentationsdisplay: der TL650 von BenQ. (Quelle: BenQ)

Riesenmonitor für Präsentationen

Mit dem TL650 zeigt BenQ außerdem ein Full-HD-Display mit 65-Zoll-Diagonale (165,1 Zentimeter), das auf Touch-Eingaben reagiert und vor allem bei Präsentationen mit Windows 8 punkten soll. Auch der TL650 ist in erster Linie für den Business-Einsatz gedacht.

Preise für die Geräte nannte der Hersteller noch nicht. Die ISE ist eine Audio- und Videomesse und findet vom 29. bis zum 31. Januar in Amsterdam statt.

Was sagst du?

Vielen Dank für deine Abstimmung!

oder
Infos zum Artikel
Autor
Alexander Zollondz
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte

Lesertest: Sony Bravia X90C mit Android TV

Sony KD-65X-9000C

In Kooperation mit Sony suchten wir unter unseren Lesern einen Tester, der den Sony BRAVIA X90C 4K Ultra HD TV unter die Lupe nehmen und danach behalten durfte. Lest nun den finalen Lesertest an dieser Stelle.

netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.