Vergleichsweise günstig

Für kurze Zeit: DeutschlandSIM bietet Allnet-Flat für 17,75 Euro

Der Mobilfunkanbieter DeutschlandSIM bietet für kurze Zeit eine vergleichsweise günstige Allnet-Flat an. Für 17,75 Euro telefonieren und surfen Nutzer unbegrenzt mit ihrem Smartphone. Im Vergleich zu anderen Anbietern kann tatsächlich ein kleiner Betrag gespart werden.

?
?

Der Mobilfunkanbieter bietet eine günstige Allnet-Flat an. (Bild: DeutschlandSIM)
Der Mobilfunkanbieter bietet eine günstige Allnet-Flat an. (Bild: DeutschlandSIM)

Das Angebot gilt noch bis zum 31. Januar. Sparfüchse, die sich in diesem Zeitraum für die Allnet-Flat bei DeutschlandSIM entscheiden, zahlen dann monatlich 17,75 Euro für Telefonie und mobiles Internet. Im Detail gibt es für das Geld einen Internetzugang mit einem Volumen von 500 Megabyte, der mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Megabits pro Sekunde genutzt werden kann. Ist das Volumen verbraucht, surfen Smartphone-Besitzer kostenlos mit GPRS-Geschwindigkeit weiter. Daneben gibt es noch eine unbegrenzte Telefonie-Flat in alle deutschen Netze. Eine SMS-Flat ist in dem Angebot nicht enthalten.

Werbung

Der Tarif hat eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten und es wird beim erstmaligen Abschluss des Vertrags ein einmaliger Startpaketpreis von zusätzlichen 19,95 Euro abgebucht. Viel-Surfer können gegen 9,95 Euro ihr Datenvolumen verdoppeln.

Anzeige

Im Vergleich gespart

Auch die Konkurrenz bietet solche Tarif-Modelle an. Blau.de und yourfone.de liefern dieselbe Leistung für 19,90 Euro im Monat. Auch bei ihnen gilt eine Mindestlaufzeit von zwei Jahren und ein Startpaketpreis von knapp 20 Euro. Im Vergleich spart der Kunde also um die zwei Euro pro Monat, wenn er zu DeutschlandSIM wechselt. Der Mobilfunkanbieter nutzt für sein Angebot das O2-Netz.

Mehr zum Thema »