Kaufberatung: Windows 8 Tablet-Computer

Asus Vivo Tab

Das Asus Vivo Tab konnte netzwelt bereits auf der letzten Funkausstellung in Berlin begutachten. Es wird neben einer abgesteckten RT-Variante auch mit Windows 8 verkauft. Mit einer Bildschirmdiagonalen von 11,6 Zoll bietet es eine größere Anzeige als die meisten Konkurrenz-Modelle. Zudem übernimmt die Steuerung auf Wunsch auch ein WACOM-Stift.

Das Asus Vivo Tab kommt auf Wunsch mit einem praktischen Tastatur-Dock, welches das Tablet bei Bedarf auch auflädt. (Bild: Asus)
Das Asus Vivo Tab kommt auf Wunsch mit einem praktischen Tastatur-Dock, welches das Tablet bei Bedarf auch auflädt. (Bild: Asus)

Im Inneren des Vivo Tab sind ein Intel-Atom-Prozessor mit einer Taktrate von 1,8 Gigahertz sowie zwei Gigabyte RAM verbaut. Die Größe des Flashspeichers beträgt bis zu 64 Gigabyte. Im Preis von 700 Euro ist ein praktisches Tastatur-Dock enthalten, welches über einen eigenen Akku verfügt und das Tablet bei Bedarf auflädt. 

Anzeige

Zum Kurztest des Asus Vivo Tab.


Testbericht: Acer Iconia

Acer Iconia
Bestes Angebot bei:
Amazon Marketplace
für 320.18
Acer Iconia im Test

Touchscreen statt Tastatur: Das Acer Iconia verfügt über zwei 14 Zoll große berührungsempfindliche Bildschirme. Bei Bedarf erscheinen virtuelle Tasten und auch sonst hat der Hersteller die Oberfläche und eigene Programme an die Bedienung mit den Fingern angepasst. ~ Jan Johannsen

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen



Forum