Sie sind hier:
  • Mobile
  • Handy
  • Samsung Galaxy S4: GT-I9500 soll ab dem 15. April erhältlich sein
 

Samsung Galaxy S4: GT-I9500 soll ab dem 15. April erhältlich sein Zwei Farben

SHARES

Wann kommt das Samsung Galaxy S4? Der Fanblog Sammobile will nun die Antwort erfahren haben. Bereits Mitte April soll das neue Galaxy-Modell in den Läden stehen.

Samsungs Galaxy S4 kommt offenbar früher als erwartet in den Handel. Bereits Mitte April soll das neue Vorzeigemodell in den Läden stehen. Das will der Fanblog Sammobile von Insidern erfahren haben. Diese liefern auch neue technische Details zu dem Gerät.

Das Galaxy S4 soll mit Technik zum drahtlosen Aufladen des Smartphones ausgestattet sein.

Der für gewöhnlich gut informierte niederländische Samsung-Fanblog Sammobile will aus Unternehmenskreisen neue Informationen zum kommenden Vorzeigemodell Galaxy S4 erhalten haben. Demnach wird das Gerät nicht wie der Vorgänger Galaxy S3 Ende Mai in den Handel kommen, sondern wesentlich früher.

Sammobile zufolge soll das Galaxy S4 bereits am 15. April in den Läden stehen. Vorgestellt werden könnte das Modell bereits unmittelbar nach dem Mobile World Congress (MWC) 2013 im März. Dies klingt plausibel. JK Shin, Chef von Samsung Mobile, hatte zuletzt gegenüber der südkoreanischen Internetseite news1.kr angedeutet, dass es das Galaxy S4 nicht auf dem Ende Februar stattfindenden MWC in Barcelona zu sehen geben werde, jedoch bald danach.

Neuer Name?

Ob das Modell, das Samsung intern zunächst als Project J und mittlerweile als Altius führt, jedoch auch Galaxy S4 heißen wird, ist offen. Die Vier gilt laut Sammobile in Südkorea als Unglückszahl, weshalb Samsung die Zahl auch in der Modellnummer GT-I9500 ausgespart hat. Samsung wird das Galaxy S4 in den Farben Schwarz und Weiß anbieten.

Die Akkukapazität soll mit 2.600 Milliamperestunden noch einmal höher als beim Vorgänger ausfallen, was auf eine erneute Vergrößerung des Displays hindeutet. Die Informanten von Sammobile bestätigten zudem, dass das S4 drahtlos geladen werden kann. Allerdings soll die entsprechende Technik nicht direkt in das Modell integriert sein, stattdessen müssen Nutzer eine entsprechende Rückseite und Ladestation nachträglich erwerben. Das Wireless Charging Kit soll wenige Wochen nach dem S4 in den Handel kommen. Dies hatte der Hersteller aber auch bereits beim Galaxy S3 angekündigt, das Versprechen dann jedoch nicht eingehalten.

Alle Gerüchte und Informationen zum Samsung Galaxy S4 finden Sie hier.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Samsung Galaxy S4: GT-I9500 soll ab dem 15. April erhältlich sein" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autor
Jan Kluczniok
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
netzwelt newsletter
netzwelt folgen
netzwelt hosted by