Sie sind hier:
 

Apple EarPods: Alle Funktionen der iPhone-Kopfhörer
Gespräche führen, Musik steuern, Siri füttern

von Michael Knott Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Die charakteristisch weißen Kopfhörer, die iPhone und iPod beiliegen, können mehr als nur Musik wiedergeben. Gleichzeitig sind sie auch noch Freisprecheinrichtung oder DJ und stellen den direkten Draht zu Siri her. All das und noch viel mehr können Nutzer über nur drei Tasten steuern. Netzwelt gibt einen Überblick über sämtliche Funktionen der Earpods.

Über die Kabelfernbedienung lassen sich viel mehr Funktionen ansteuern, als viele Nutzer wissen.

Sie sind Kult: Seit den ersten iPods und iPhones verpasst Apple seinen Kopfhörern einen weißen Anstrich. Oft sind die Besitzer von iPhone und iPod daher bereits aus der Entfernung als Apple-Kunden erkennbar - was sogar schon Diebe ausgenutzt haben. Was viele Nutzer der aktuellen Earpods und ihrer Vorgänger nicht wissen: Die kleine Taste, die eigentlich viel zu nah am Kabelende sitzt, kann weit mehr als nur die Lautstärke verändern.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Testbericht der Apple EarPods.

Musik: Lautstärke und Titelsprung 

Die Bedienwippe besteht im Grunde aus drei einzelnen Tasten: Einer Plus-, einer Minus- und einer Mitteltaste. Auch ein Mikrofon verbaut Apple in dem Bedienpanel. Sobald Sie bei eingestecktem Kopfhörer die Mitteltaste kurz drücken, beginnt die Musikwiedergabe. Mit den Plus- und Minus-Tasten können Sie nun die Lautstärke anpassen - klar. Übrigens: Unter iOS 6 bewirkt ein langer Druck auf Lauter und Leiser nicht mehr ein kontinuierliches Steigern oder Verringern der Lautstärke. Die insgesamt 16 Stufen müssen einzeln durchgeklickt werden.

Sobald Sie nun auf die mittlere Taste drücken, stoppt die Musikwiedergabe. Ein erneuter Druck und das Lied wird an der gleichen Stelle fortgesetzt. Nun wird es spannender: Über einen Doppelklick auf die Mitteltaste gelangen Sie zum nächsten Lied Ihrer Wiedergabeliste. Ein dreifacher Klick und die Musik-App springt ein Lied zurück - ohne dass Sie Ihr iPhone aus der Tasche holen müssten.

Siri: Kabelverbindung zum Sprachassistenten

Den Sprachassistenten Siri kann man mögen oder auch nicht - wer ihn allerdings nutzt, wird sich über dessen Ansteuermöglichkeiten über Apples Kopfhörer freuen. Egal in welcher Anwendung Sie sich gerade befinden - stets öffnet ein etwa drei Sekunden langer Druck auf die Mitteltaste Siri. Dank integriertem Mikrofon müssen Sie auch hier das iPhone nicht aus der Hosentasche oder dem Rucksack hervor holen, um Befehle einzusprechen. Sie haben Siri aus Versehen aufgerufen? Kein Problem - ein erneuter kurzer Druck auf die Mitteltaste beendet den Assistenten wieder.

  • Durchsichtig verpackt: Leider ist die Plexiglasbox der EarPods nicht für den Dauereinsatz konzipiert. (Bild: netzwelt)
  • Im Apple Store verlangt der Hersteller rund 30 Euro für die Kopfhörer. Vielen iPod-Modellen sowie beim neuen iPhone 5 liegen die Ohrhöhrer aber bei. (Bild: netzwelt)
  • Die Kabellänge beträgt etwa 95 Zentimeter. (Bild: netzwelt)
  • Das ungewöhnliche Design soll dem Tragekomfort zugute kommen. Dies stimmt leider nur bedingt. (Bild: netzwelt)
  • Deutlich mehr Bass als die Vorgänger: Den Klang hat Apple verbessert. (Bild: netzwelt)
  • In das Kabel ist eine Fernbedienung integriert. (Bild: netzwelt)
  • Über diese lassen sich die Lautstärke verändern sowie einzelne Titel direkt ansteuern. Dank Mikrofon taugen die EarPods auch als Headset-Ersatz. (Bild: netzwelt)
  • Leider lassen sich aufgrund der Bauweise an den Earpods keine Silikon-Aufsätze für bessere Passform anbringen. (Bild: netzwelt)

Telefonieren: Anrufer annehmen oder umleiten

Auch beim Telefonieren ist das Original-Headset von Apple hilfreich. Sobald die Kopfhörer eingesteckt sind und Sie einen Anruf erhalten, wird der Klingelton direkt an die Kopfhörer übermittelt (Das iPhone klingelt dennoch, sofern Sie es nicht auf lautlos gestellt haben). Drücken Sie nun die Mitteltaste, nehmen Sie das Gespräch sofort an. Ein Doppelklick weist den Anrufer umgehend ab. Halten Sie hingegen die mittlere Taste für längere Zeit, wird der Anrufer automatisch an ihre Mobilbox weitergeleitet - die entsprechende Einstellung vorausgesetzt. Falls während eines aktiven Telefonats ein weiterer Anruf eingeht, können Sie diesen analog zum Vorgenannten durch einmaliges Drücken sofort annehmen, durch einen Doppel-Klick abweisen und durch Halten der Taste an Ihre Mobilbox weiterleiten.

Fotos per Kabelverbindung auslösen

Eine weitere Funktion der iPhone-Kopfhörer: Bei geöffneter Foto-App auf iPhone und iPod lässt sich das Plus- und das Minus-Symbol als Fernauslöser verwenden. Dazu einfach das Smartphone auf den gewünschten Bildausschnitt lenken und Plus oder Minus drücken.

Ein Video, in dem die Funktionen noch einmal Schritt für Schritt erklärt werden, finden Sie hier.

Sie haben weitere Funktionen entdeckt, die in diesem Artikel nicht berücksichtigt wurden? Teilen Sie diese der Redaktion und anderen Lesern über die Kommentarfunktion mit!

Kommentare zu diesem Artikel

Die Steuerung der iPhone-Kopfhörer hat mehr drauf, als viele wissen: Gespräche annehmen oder ablehnen, Siri aktivieren und Musik steuern zum Beispiel. Netzwelt verrät alle Funktionen der EarPods und ihrer Vorgängermodelle.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!
  • Onkel Thom schrieb Uhr
    AW: Tipps und Tricks: Alle Funktionen der iPhone-Kopfhörer

    Und bei dreimal drücken und festhalten wird zurückgespult. Zwar etwas altes Thema, aber ich dachte vielleicht könnte das jemand brauchen. Denn es gibt eine weiter Funktion. Sobald man die Mitteltaste doppelt drückt, wobei man beim zweiten Klick die Taste gedrückt hält, spult man durch den derzeitig laufenden Song.
  • Deniz schrieb Uhr
    AW: Tipps und Tricks: Alle Funktionen der iPhone-Kopfhörer

    Zwar etwas altes Thema, aber ich dachte vielleicht könnte das jemand brauchen. Denn es gibt eine weiter Funktion. Sobald man die Mitteltaste doppelt drückt, wobei man beim zweiten Klick die Taste gedrückt hält, spult man durch den derzeitig laufenden Song.
  • L.Gerlach schrieb Uhr
    AW: Tipps und Tricks: Alle Funktionen der iPhone-Kopfhörer

    ... Android-Smartphones? Nicht generell. Hier gibt es anscheinend unterschiedliche Arten von Klinkensteckern, die an unterschiedlichen Kontakten unterschiedliche Funktionen haben. So kannst Du unter Umständen beispielsweise die Freisprechfunktion nicht nutzen oder bekommst (wenn es ganz schlecht läuft) nur dann einen ordentlichen Ton aus dem Kopfhörer, wenn Du eine bestimmte Taste gedrückt hältst. Das verzwickte scheint darüber hinaus zu sein, dass es Hersteller gibt die innerhalb ihrer Geräte-Reihen die Belegungen geändert haben. Einige orientieren sich dabei aber in jüngster Vergangenheit - also bei neueren Geräte-Klassen - Richtung Apple. Andere kochen aber auch ihr ganz eigenes Süppchen und sind mit vielen Kopfhörern überhaupt nicht ohne weiteres nutzbar.
  • Melany schrieb Uhr
    AW: Tipps und Tricks: Alle Funktionen der iPhone-Kopfhörer

    Klingt ja richtig gut! Passen die auch für Android-Smartphones?
  • Gü.He. schrieb Uhr
    AW: Tipps und Tricks: Alle Funktionen der iPhone-Kopfhörer

    besitze diese Ohrhörer und bin begeistert.....

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
37071
Apple EarPods: Alle Funktionen der iPhone-Kopfhörer
Apple EarPods: Alle Funktionen der iPhone-Kopfhörer
Die Steuerung der iPhone-Kopfhörer hat mehr drauf, als viele wissen: Gespräche annehmen oder ablehnen, Siri aktivieren und Musik steuern zum Beispiel. Netzwelt verrät alle Funktionen der EarPods und ihrer Vorgängermodelle..
http://www.netzwelt.de/news/94958-apple-earpods-funktionen-iphone-kopfhoerer.html
2013-01-21 12:44:07
News
Apple EarPods: Alle Funktionen der iPhone-Kopfhörer