Modelle von HTC, Sony, Samsung, Nokia, LG und Huawei

Acht Preisknaller: Smartphones unter 100 Euro

Sie sind auf der Suche nach einem Smartphone, haben aber nur ein kleines Budget zur Verfügung? Kein Problem! Zahlreiche Modelle von Markenherstellern wie HTC, Huawei, Nokia, LG, Sony oder Samsung erhalten Sie bereits für unter 100 Euro. Netzwelt stellt Ihnen acht empfehlenswerte Preisknaller vor und sagt, von welchen mutmaßlichen Schnäppchen Sie besser die Finger lassen.

?
?

Netzwelt stellt Smartphones für unter 100 Euro vor. (Montage: netzwelt)
Netzwelt stellt Smartphones für unter 100 Euro vor. (Montage: netzwelt)

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Acer Liquid Z3
  2. 2Huawei Ascend Y300
  3. 3LG Optimus L4 II
  4. 4Nokia Lumia 520
  5. 5Samsung Galaxy Ace 2
  6. 6Sony Xperia E
  7. 7Sony Xperia tipo
  8. 8Weiter Modelle für unter 100 Euro

Smartphones müssen nicht immer mehrere Hundert Euro kosten, auch für unter 100 Euro gibt es mittlerweile empfehlenswerte Modelle. Netzwelt stellt Ihnen nachfolgend acht Preisknaller-Smartphones vor, die aktuell für unter 100 Euro erhältlich sind (Stand: März 2014).

Acer Liquid Z3

Dual-SIM-Smartphone für 99 Euro: das Acer Liquid Z3. (Bild: netzwelt)
Dual-SIM-Smartphone für 99 Euro: das Acer Liquid Z3. (Bild: netzwelt)

Das Liquid Z3 glänzt im Test mit seiner guten Verarbeitung, dem Dual-SIM-Modus und einer alternativen Nutzeroberfläche im Windows Phone-Stil. Dies macht das Smartphone des taiwanischen Herstellers auch als erstes Gerät für Kinder und Jugendliche interessant. Auch als günstiges Zweit-Smartphone ist das Liquid Z3 zu empfehlen.

Acer Liquid Z3

  • Bild 1 von 4
  • Bild 2 von 4
  • Bild 3 von 4
  • Bild 4 von 4

Werbung

Das Liquid Z3 ist aktuell bereits ab 79 Euro erhältlich. Einen ausführlichen Testbericht zum Acer Liquid Z3 finden Sie hier.

HTC hat sich zuletzt vornehmlich auf höherpreisige Smartphones konzentriert. Fans des taiwanischen Handyherstellers finden mit dem Desire C aber ein 2012er-Modell im Preissegment bis 100 Euro. Der Prozessor gerät beim Spielen schnell an seine Leistungsgrenzen und der kleine interne Speicher macht den Zukauf einer Speicherkarte praktisch zur Pflicht. Dafür punktet das Smartphone mit seiner Sprachqualität, gutem Klang und einer hohen Verarbeitungsqualität.

Das HTC Desire C ist aktuell ab 85 Euro erhältlich. Einen ausführlichen Testbericht zum HTC Desire C finden Sie hier.

Huawei Ascend Y300

Das Huawei Ascend Y300 kostet weniger als 150 Euro und ist mit einem Dual-Core-Prozessor ausgestattet. (Bild: netzwelt)
Das Huawei Ascend Y300 kostet weniger als 100 Euro und ist mit einem Dual-Core-Prozessor ausgestattet. (Bild: netzwelt)

Ursprünglich mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 149 Euro gestartet ist das Ascend Y300 mittlerweile wie die Vorgänger Y200 und Y201 Pro im Handel für unter 90 Euro erhältlich. Die Ausstattung ist im Vergleich innerhalb dieser Preisklasse üppig: 4-Zoll-Display, Dual-Core-Prozessor und eine 5-Megapixel-Kamera suchen Sie bei den meisten Konkurrenten vergeblich. 

Huawei Ascend Y300

  • Bild 1 von 4
  • Bild 2 von 4
  • Bild 3 von 4
  • Bild 4 von 4

Gerade für Jugendliche mit schmalem Budget ist das Ascend Y300 ein echtes Schnäppchen. Im Test trübte jedoch der etwas träge reagierende Touchscreen ein bisschen den Spaß am Gerät. Den ausführlichen Testbericht zum Huawei Ascend Y300 finden Sie hier.

LG Optimus L4 II

Das LG Optimus L4 II glänzt im Test mit guter Sprachqualität und langer Akkulaufzeit. (Bild: netzwelt)
Das LG Optimus L4 II glänzt im Test mit guter Sprachqualität und langer Akkulaufzeit. (Bild: netzwelt)

Beim LG Optimus L4 II macht der südkoreanische Hersteller vieles besser als beim Schwestermodell Optimus L3 II. Der Bildschirm ist zwar nicht hochauflösend, bietet aber eine deutlich bessere Darstellung als beim L3 II. Punkten kann das Optimus L4 II im Test vor allem mit seinem Design, der guten Sprachqualität und dem ausdauernden Akku.

LG Optimus L4 II

  • Bild 1 von 6
  • Bild 2 von 6
  • Bild 3 von 6
  • Bild 4 von 6
  • Bild 5 von 6
  • Bild 6 von 6

Den ausführlichen Testbericht zum 85-Euro-Smartphone finden Sie hier.

Nokia Lumia 520

Das Nokia Lumia 520 ist das bislang günstigste Windows Phone 8-Smartphone. (Bild: netzwelt)
Das Nokia Lumia 520 ist das bislang günstigste Windows Phone 8-Smartphone. (Bild: netzwelt)

Viel Ausstattung für wenig Geld bietet auch das Nokia Lumia 520. Es verfügt für 99 Euro ebenfalls über ein großes Display, einen Dual-Core-Prozessor und eine 5-Megapixel-Kamera. Das Smartphone läuft zudem bereits mit Windows Phone 8 - der aktuellsten Version von Microsofts Handy-OS, die mit zahlreichen Nokia-Services angereichert ist, etwa dem kostenlosen Musikstreamingdienst Mix Radio oder dem Navigationsdienst Nokia Here.

Nokia Lumia 520

  • Bild 1 von 6
  • Bild 2 von 6
  • Bild 3 von 6
  • Bild 4 von 6
  • Bild 5 von 6
  • Bild 6 von 6

Einen ausführlichen Testbericht zum Nokia Lumia 520 finden Sie hier. 

Samsung Galaxy Ace 2



Video

Samsung Galaxy Ace 2: Im Schatten der Premium-Modelle Galaxy S und Galaxy S II erfreute sich das Mittelklassen-Smartphone Galaxy Ace großer Beliebtheit. Kann Samsung den Erfolg mit den Ace 2 wiederholen? Zum Video: Samsung Galaxy Ace 2

Auch Branchenprimus Samsung hat mit dem Galaxy Ace 2 ein Smartphone für unter 100 Euro im Portfolio. Das Modell ist in Sachen Ausstattung dem Galaxy S3 Mini sehr ähnlich und beeindruckt im Test vor allem mit seinem Display. Die 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite liefert brauchbare Bilder, die Aufnahmen sind teils aber etwas dunkel. Zudem fehlt dem Ace 2 in der Standard-Kamera-App ein virtueller Zoom.

Das Galaxy Ace 2 wird aktuell ab 99 Euro gehandelt. Den ausführlichen Testbericht zum Samsung-Smartphone finden Sie hier.

Sony Xperia E

Das Sony Xperia E wird bereits ab 99 Euro angeboten. (Bild: netzwelt)
Das Sony Xperia E wird bereits ab 99 Euro angeboten. (Bild: netzwelt)

Das Xperia E dual von Sony gibt es aktuell ab 95 Euro zu kaufen. Das Sony-Smartphone im iPhone-Format punktete im Test mit einem für die Preisklasse ungewöhnlich schicken Design, leider war die Performance des Dual-SIM-Smartphones aber schwach. Nutzer müssen bei der Bedienung trotzt Android 4.1 Jelly Bean mit Rucklern leben.

Sony Xperia E

  • Bild 1 von 5
  • Bild 2 von 5
  • Bild 3 von 5
  • Bild 4 von 5
  • Bild 5 von 5

 Den ausführlichen Testbericht zum Sony Xperia E dual finden Sie hier.

Sony Xperia tipo



Video

Sony Xperia tipo: Das Xperia tipo ist ein Modell für Smartphone-Neulinge, diese kommen aber gleich in den Genuss von Android 4.0. Zum Video: Sony Xperia tipo

Das Sony Xperia tipo ist für den Preis von aktuell rund 70 Euro ein solides Smartphone ohne größere Schwächen. Für die Preisklasse typisch fällt das Display eher klein aus und bietet nur eine niedrige Auflösung. Dafür glänzt das Modell im Test mit schickem Design und einer ordentlichen Verarbeitung.

Sony Xperia tipo

  • Bild 1 von 5
  • Bild 2 von 5
  • Bild 3 von 5
  • Bild 4 von 5
  • Bild 5 von 5

Den ausführlichen Testbericht zum Sony Xperia tipo finden Sie hier.

Weiter Modelle für unter 100 Euro

Besser die Finger lassen sollten Sie dagegen von folgenden Smartphones für unter 100 Euro:

  • Alcatel One Touch Fire: Das Smartphone mit Firefox OS ist nur unwesentlich günstiger als die Android-Konkurrenz, kann in Sachen App-Angebot und Funktionsumfang aber aktuell nicht mit dieser mithalten. Einen ausführlichen Testbericht zum Alcatel One Touch Fire finden Sie hier.
  • LG Optimus L3 II: Das Schwestermodell des Optimus L3 II fiel im netzwelt-Test vor allem wegen dem sehr pixeligen Display durch. Den ausführlichen Testbericht zum LG Optimus L3 II finden Sie hier.
  • Samsung Galaxy Star: Das Samsung-Smartphone hat einen entscheidenden Nachteil, es unterstützt nur 2G-Mobilfunknetze. Surfen mit UMTS-Geschwindigkeit ist also mit dem Galaxy Star nicht möglich. Einen ausführlichen Testbericht zum Samsung Galaxy Star finden Sie hier.
  • Samsung Galaxy Young Duos: Auch das Mini-Dual-SIM-Smartphone Galaxy Young Duos ist für unter 100 Euro erhältlich. Leider weist der Bildschirm des Handys aber eine starke Blickwinkelabhängigkeit auf. Einen ausführlichen Testbericht zum Samsung Galaxy Young Duos finden Sie hier.

Mehr zum Thema »

Testberichte zu den erwähnten Produkten

Sony Xperia tipo
Bestes Angebot bei:
Amazon.de
für 132.00
Sony Xperia tipo im Test

Das Sony Xperia tipo glänzt im Test mit seiner kompakten Bauweise und aktueller Android-Software. Abstriche müssen Smartphone-Einsteiger bei diesem Modell im Multimedia-Bereich machen. ~ Jan Kluczniok

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen

Huawei Ascend Y300
Bestes Angebot bei:
Amazon.de
für 106.90
Huawei Ascend Y300 im Test

Das 99-Euro-Smartphone Huawei Ascend Y200 war angesichts seines Preis-Leistungs-Verhältnis ein echtes Schnäppchen. Der Nachfolger Ascend Y300 ist teurer, bietet aber auch deutlich bessere Hardware. Lohnt sich der Kauf? ~ Jan Kluczniok

Kompletten Testbericht lesen

Nokia Lumia 520
Bestes Angebot bei:
Vodafone Onlineshop
für 89.00
Nokia Lumia 520 im Test

Der Einstieg in die Windows Phone-Welt war bislang alles andere als günstig. Mit dem Lumia 520 dreht Nokia nun an der Preisschraube. Für 150 Euro erhalten Nutzer ein attraktives Smartphone, das im Test nur wenigen Schwächen zeigt. ~ Jan Kluczniok

Kompletten Testbericht lesen

Sony Xperia E Dual
Bestes Angebot bei:
Amazon.de
für 99.79
Sony Xperia E Dual im Test

Für gerade einmal 150 Euro bietet das Sony Xperia E dual eine aktuelle Android-Version, und die Möglichkeit das Handy mit zwei SIM-Karten zu betreiben. Der Test zeigt jedoch das Xperia E ist günstig, aber nicht gut. ~ Jan Kluczniok

Kompletten Testbericht lesen

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Mobile Computing Mobile World Congress 2013 Die Messe-Neuheiten aus Barcelona

Der Mobile World Congress 2013 ist vorbei. Netzwelt zeigt welche Handys und Tablet-PCs in den nächsten Wochen und Monaten auf den Markt kommen...

TV Im Vergleich NAS als TV-Empfänger und Media Player

Mit Softwareerweiterungen werden Netzwerkspeicher zu TV-Zentrale und Media Player für das Wohnzimmer. Netzwelt gibt einen Überblick über...



Forum